Buchseite

Hans Eidig

Letzte Rezension

Die Geschichte der getrennten Wege - Elena Ferrante

Die Geschichte der getrennten Wege
von Elena Ferrante

Achtung Suchtpotenzial!

Die Geschichte der getrennten Wege ist der dritte Band des auf vier Bände angelegten Epos der italienischen Schriftstellerin Elena Ferrante. In dieser Fortsetzung werden die Lebensläufe der beiden sehr verschiedenen Freundinnen Elena und Lila weitererzählt.

Underground Railroad
von Colson Whitehead

Absolut lesenswert!

Offiziell ist die Sklaverei in den USA seit 1865 abgeschafft. Dass der Rassismus in den Köpfen vieler Menschen noch immer besteht, ist die Realität unserer Tage. Das menschenverachtende System der Sklaverei hat dem (vermeintlichen) „Land of the Free“ ein Erbe hinterlassen, mit dessen Aufarbeitung sich noch Generationen von Menschen werden beschäftigen müssen.

Und Marx stand still in Darwins Garten - Ilona Jerger

Und Marx stand still in Darwins Garten
von Ilona Jerger

Anders als erwartet, aber gut

Was hätten Charles Darwin und Karl Marx sich wohl zu sagen gehabt, wären sie sich jemals begegnet? Der Naturforscher und der Ökonom, die mit ihren Forschungen und Theorien den Lauf der Geschichte beeinflusst haben, waren Zeitgenossen. Historisch belegt ist, dass die beiden Wissenschaftler kaum mehr als zwanzig Meilen voneinander entfernt in der Nähe Londons wohnten.