Buchseite

Herbstrose

Letzte Rezension

Bella Ciao - Raffaella Romagnolo

Bella Ciao
von Raffaella Romagnolo

Schicksal …

Als Giulia Masca entdeckte, dass ihr Verlobter Pietro sie mit ihrer besten Freundin Anita hinterging, verließ sie fluchtartig ihr Heimatdorf Borgo die Dentro im Piemont, um in Genua das nächste Schiff nach Amerika zu nehmen. Jetzt, 1946, 45 Jahre später, kehrt sie als wohlhabende Frau mit ihrem Sohn Michael zu einem kurzen Aufenthalt zurück.

Die Liebe im Ernstfall
von Daniela Krien

Hinfallen, aufstehen, weitermachen wie bisher …

Fünf Frauen mittleren Alters, deren Schicksal lose miteinander verknüpft ist – Freundinnen, Rivalinnen, flüchtige Bekannte oder Schwestern. Alle haben sie Probleme mit Männern, mit ihren Kindern und damit, alles unter einen Hut zu bekommen. Nach außen hin erwecken sie den Eindruck moderner, selbständiger Frauen, innerlich jedoch sind sie zerrissen und verletzlich.

Vertauschtes Leben - Foline Ullrich

Vertauschtes Leben
von Foline Ullrich

Viele Fragen – kaum Antworten …

Nach dem Lesen der Inhaltsangabe erwartete ich von dem Buch mehr, viel mehr. Obwohl es sich um eine wahre Begebenheit handeln soll, (am Ende des Buches erklärt die Autorin, dass einige Szenen und Dialoge dramaturgisch umgestaltet wurden und kein Anspruch auf Faktizität bestehe) konnte mich das Buch nicht wirklich fesseln.