Globus, AUsschnitt Amerika

jackdeck | Carpe Diem

Favoriten

Meine Favoriten (7) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 336
Erscheinungsjahr 2000
Seiten: 296
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 317
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 172
Erscheinungsjahr 2008
Seiten: 499
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2014

Ich lese gerade

jackdeck liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

2019
Lese-Challenge Ziel: 50
Gelesene Bücher: 38

Über mich

Ich bin 40 Jahre lebe mit meiner Familie im schönen Grimma, wir haben drei Söhne die mittlerweile die Leseleidenschaft  teilen. Wenn ich nicht gerade arbeite mache ich gern Yoga, geh Schwimmen,  bin in einem historischen Verein aktiv und höre Punkrock. Ach ja ich lese auch noch für mein Leben gern....:-) am liebsten gute Biografien von Menschen die etwas bewegt haben im Leben , historische Romane oder Thriller. Mein Lieblingsautor ist Martin Suter.

Zitiert

Es ist nicht deine Schuld dass die Welt ist wie sie ist, es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.

Die Ärzte

Letzte Rezension

Verrückt nach Karten
von Huw Lewis-Jones

Phantastische Welten

Dieses Buch ist etwas für Liebhaber der alten Kartenansichten und Fantasieliebhaber. Auf 256 hochformatigen Seiten bekommt man in vier Kapiteln (Täuschend echt, Literarische Karten, Karten erstellen und Karten lesen) die Welt des Buches anhand von Kartenmaterial näher gebracht. Im Epilog geht es noch einmal um den Wert von Büchern und was sie einem.

Fische, Fische überall - Britta Teckentrup

Fische, Fische überall
von Britta Teckentrup

Wundervoll illustriertes Kinderbuch

„Fische, Fische überall“ ist ein künstlerisches Sach-Bilderbuch und bestens für kleine Entdecker geeignet. Die Illustrationen sind im typischen Stil von Frau Teckentrup gehalten, eher abstrahierte Tier- und Naturdarstellungen, die collagenartig zusammengefügt sind. Sie bringt den Kindern die Artenvielfalt im Wasser und Naturphänomene sachlich korrekt nahe.

Wer einmal aus dem Blechnapf frißt - Hans Fallada

Wer einmal aus dem Blechnapf frißt
von Hans Fallada

Neustart schier unmöglich

Willi Kufalt wird in den 1920er Jahren nach 5 Jahren Gefängnis in die Freiheit entlassen. Vom ersten Tage tut er sich, trotz aller Bemühungen, schwer in dieser neuen Rolle. Er hat mit sich und vor allem den Vorurteilen der Menschen zu kämpfen.

Statistik

Rezensionen757
Fragen0
Artikel0
Kommentare167
Bewertungen756
Bücher in den Regalen800
Badges60
Freunde24

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit jackdeck