kingofmusic | Literatur- und Musikliebende Archivratte

Favoriten

Meine Favoriten (25) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 848
Erscheinungsjahr 2001
Seiten: 1284
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 383
Erscheinungsjahr 1994
Seiten: 208
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 495
Erscheinungsjahr 2006
Seiten: 158
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 224
Erscheinungsjahr 1994
Seiten: 587
Erscheinungsjahr 2008
Seiten: 576
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2012
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 166/512
  • Autor:
    Seiten: 80/784

Lese-Challenges

2020
Lese-Challenge Ziel: 40
Gelesene Bücher: 1

Zitiert

"Stiller Frieden ist uns die liebste Musik; unser Leben ist schwer, wir können uns, auch wenn wir einmal alle Tagessorgen abzuschütteln versucht haben, nicht mehr zu solchen, unserem sonstigen Leben so fernen Dingen erheben, wie es die Musik ist."

Josefine, die Sängerin - Franz Kafka

Letzte Rezension

Der Sozius - Lyl Boyd

Der Sozius
von Lyl Boyd

Unterhaltsamer Themen-Cocktail

Der (wachsende) Erfolg seiner Kurzgeschichten hat den Autor Lyl Boyd im letzten Jahr dazu bewogen, seinen ersten Roman „Der Sozius“ zu schreiben.

Die drei Leben der Hannah Arendt - Ken Krimstein

Die drei Leben der Hannah Arendt
von Ken Krimstein

Faszinierend-kompakter Blick auf Hannah Arendt

Hannah Arendt – eine mir bisher weitgehend unbekannte Philosophin. Das hat sich nun dank der im DTV-Verlag erschienenen Graphic Novel „Die drei Leben der Hannah Arendt“ von Ken Krimstein (übersetzt von Hanns Zischler) und einer Leserunde grundlegend und nachhaltig geändert :-).

Die Kakerlake - Ian McEwan

Die Kakerlake
von Ian McEwan

McEwan trifft Kafka

„Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte…“ – nein, hier folgt jetzt weder die Niederschrift des Kafka’schen Textes noch geht es hier um Kafka (nur in Ansätzen *g*). Der britische Autor Ian McEwan, der mich dieses Jahr schon bereits mit „Maschinen wie ich“ begeistern konnte, hat nun „Das Buch der Stunde“ (Werbeaufkleber) über den unsäglichen Brexit geschrieben.

Letzte Artikel

Alle Artikel

Rezension zu "Der Baum der Erkenntnis" von Pio Baroja

Die Früchte des Baums der Erkenntnis machen süchtig   Uff…Ich war und bin geplättet *g* Eigentlich schreibe ich meine Rezensionen entweder sofort nach Beendigung eines Buches oder spätestens am darauffolgenden Tag, um die Erinnerungen „frisch“ zu halten und den Leuten, die auf neue Rezensionen warten (gibt´s die überhaupt? *g*) neuen Stoff zu ge... Mehr lesen

21.04.2015

Rezension zu "Was geschah im Hotel California?" von Marianne Labisch

Da dieses Buch leider nicht hier in der Datenbank gelistet ist, mir die Rezension dazu aber sehr am Herzen liegt, veröffentliche ich sie halt auf diesem Weg und hoffe sehr, dass das Buch noch mehr begeisterte Leser findet! Mehr lesen

17.03.2015

Statistik

Rezensionen225
Fragen6
Artikel2
Kommentare1082
Bewertungen242
Bücher in den Regalen538
Badges56
Freunde34

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit kingofmusic