Buchseite

klasiikfan

Letzte Rezension

Ein unvergänglicher Sommer - Isabel Allende

Ein unvergänglicher Sommer
von Isabel Allende

manchmal etwas langatmig

Winter in New York. Richard Bowmaster muss trotz des Schneewetters mit seinem Hund zum Tierarzt und hat dabei einen Autounfall. Er fährt einer jungen Frau aus Guatemala, die ohne Wissen ihres Arbeitgebers sein Auto ausgeliehen hat, in eben dieses hinein. An sich keine große Sache, da die Versicherung dies ja erledigt, doch in diesem Fall kommt man ein kleiner Aspekt dazu.

Der Alphabetmörder - Lars Schütz

Der Alphabetmörder
von Lars Schütz

tolles Debüt

Herzlichen Glückwunsch Lars Schütz, mit diesem Debüt ist ihnen ein rasanter Thriller gelungen, der einen an die Seiten des Buches fesselt.

Helle Tage, helle Nächte - Hiltrud Baier

Helle Tage, helle Nächte
von Hiltrud Baier

eine wunderschöne Familiengeschichte

Anna, eine Frau Ende sechzig erfährt, dass sie an Lungenkrebs erkrankt ist. Ein Schock für sie, zumal sie eine sehr zurückgezogen lebende , eher introvertierte Frau ist. Sie hat viel in ihrem Leben erlebt, vor allem frühe Verluste.