Lerchie

Favoriten

Meine Favoriten (36) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 608
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 510
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 608
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 414
Erscheinungsjahr 2010
Seiten: 560
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 512
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 571
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 352
Erscheinungsjahr 2009
Alle Bücher

Ich lese gerade

Lerchie liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

2019
Lese-Challenge Ziel: 150
Gelesene Bücher: 157

Über mich

Ich bin  1952 geboren, Größe 1,56 cm. Mein Beruf nennt sich Steuerfachangestellte, wobei ich momentan nur als Buchhalterin arbeite. Und das mangels Arbeit auch nur an zwei Tagen in der Woche. Meine beiden Kinder sind 1981 und 1988 geboren, und ich bin seit 1978 verheiratet. Ich wohne in der schönen Pfalz.

Zitiert

Nur wer aufgibt, hat schon verloren!

Die Laura-Reihe von Peter Freund

Letzte Rezension

Mydworth - Tod im Mondschein - Matthew Costello, Neil Richards

Mydworth - Tod im Mondschein
von Matthew Costello Neil Richards

Warum musste Syd sterben?

Kaum hat sich das adlige Ehepaar Mortimer in Mydworth eingelebt, gibt es schon etwas Neues zu ermitteln. Der junge Syd Buckham wird tot aufgefunden, erschossen. Offenbar wollte er nachts heimlich auf die Jagd gehen, denn neben ihm liegt seine Schrotflinte. Ein Unfall? Oder wollte jemand den Wilderer töten? Die Mutter glaubt nicht an einen Unfall.

Die Kinder des Nordlichts - Linda Winterberg

Die Kinder des Nordlichts
von Linda Winterberg

Ein Roman für zwischendurch

2010 in Loshavn, Norwegen. Endlich hat Marie ihre Großmutter Betty gefunden. Der Norwegerin, die sich im zweiten Weltkrieg mit einem Deutschen eingelassen hatte, wurde ihr Kind weggenommen. Doch sie haben nicht lange miteinander, denn Betty stirbt. Mit ihrer Freundin Elin, die ebenfalls mehr über ihre deutschen Wurzeln erfahren will, geht Marie nach Wiesbaden.

Der Lehrmeister - Oliver Pötzsch

Der Lehrmeister
von Oliver Pötzsch

Trotz geringer Längen superspannend

Johann Georg Faust hat mit sechzehn Jahren im Jahr 1494  seine Heimatstadt Knittlingen verlassen. Und als vierzigjähriger kehrte er noch einmal dorthin zurück. Er ist, genau wie er geschworen hat, ein berühmter Mann geworden und nennt sich jetzt ‚Doktor Faustus‘. Doch ein Glücklicher, wie der Name Faustus sagt,  ist er nicht geworden.

Letzte Artikel

Alle Artikel

Meine überladenen Bücherregale

Der Kampf mit den Bücherregalen und auf wie viele Regale verteilen sich meine Bücher

Schon seit einigen Jahren führe ich einen Kampf mit meinen Bücherregalen. Sie sind einfach zu voll! In den Regalen stehen – zumindest bei normal großen bzw. tiefen Büchern - diese doppelt drin. Also erst eine Reihe, dahinter eine zweite Reihe. Nun ist es geschehen, dass gar kein Platz mehr war. Da ich jedoch ein fleißiger Hobby-Rezensent bei Vor... Mehr lesen

09.03.2014

Statistik

Rezensionen997
Fragen0
Artikel1
Kommentare1378
Bewertungen1203
Bücher in den Regalen1271
Badges59
Freunde44

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Lerchie