Buchseite

Lesemone

Letzte Rezension

Atme! - Judith Merchant

Atme!
von Judith Merchant

Atmen nicht vergessen

Dieses Buch wird die Leser sehr spalten. Auf der einen Seite super fesselnd geschrieben. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen, weil ich unbedingt wissen wollte, was hinter der Geschichte steckt. Auf der anderen Seite stehen die sehr kurzen, fast schon abgehackten Sätze. Das wirkt unruhig und macht nervös.

Sal - Mick Kitson

Sal
von Mick Kitson

Ergreifende Geschichte

Das Buch ist aus der Sicht der 13-jährigen Sal geschrieben. Sie flüchtet mit ihrer kleinen Schwester in die Wildnis, da sie zuhause nicht mehr sicher sind. Zu Beginn liest sich das Buch wie ein Abenteuerroman. Dazwischen fließen Rückblicke auf die Vorbereitung ihrer Flucht mit ein und Sal erörtert auch, was zuhause geschehen ist.

Die Gärten von Monte Spina - Henrike Scriverius

Die Gärten von Monte Spina
von Henrike Scriverius

Inselleben

Die Entwicklung der Geschichte hat mich etwas überrascht, da ich in eine ganz andere Richtung gedacht habe. Die Autorin hat sich hier sehr unterschiedlicher Charaktere bedient, die auch sehr unterschiedliche Gefühle bei mir ausgelöst haben. Während Protagonistin Toni auf mich sehr normal und durch ihren Verlust traurig erscheint, hätte ich Max Bror am liebsten irgendwo eingesperrt.