Buchseite

lesewunder

Letzte Rezension

Erzwungene Wege - Annette Oppenlander

Erzwungene Wege
von Annette Oppenlander

Mythos Kinderlandverschickung

Die Autorin erzählt die Geschichte der beiden Jugendlichen Hilda und Peter beginnend im Mai 1943. Peter wird gemeinsam mit seiner Klasse und einem Lehrer durch die Kinderlandverschickung (KLV) nach Pommern gebracht. Er ist voller Vorfreude und versteht nicht, warum seine beste Freundin Hilda dem ganzen ablehnend gegenüber steht.

Stumm vor Angst - Ingrid Zellner

Stumm vor Angst
von Ingrid Zellner

Ein Serienmörder im Schatten der Burg

Surendra Sinha befindet sich in einer Sinnkrise. Er zweifelt, ob er seinen Beruf bei der Kriminalpolizei weiter ausüben soll. Er beschließt deshalb seinen Freund und ehemaligen Kollegen Hasemann, der unterhalb der Burg Hohenzollern lebt, zu besuchen. Er hofft dort zu einer Entscheidung zu kommen uns sich dort aus jeder polizeilichen Ermittlung heraus zu halten.

Die Seele des Bösen - Undercover - Dania Dicken

Die Seele des Bösen - Undercover
von Dania Dicken

Im Visier einer mexikanischen Gangsterbande

Sadie, Matt und Phil arbeiten mittlerweile in Los Angelos. Sadie kümmert sich um den Fall eines Serienvergewaltigers, der seine Opfer in der eigenen Wohnung überfällt. Matt arbeitet Undercover. Er soll Beweise gegen einen mexikanischen Gangsterboss sammeln. Eher zufällig stolpert Matt über eine Mordserie an illegalen mexikanischen Einwanderinnen. Er bittet Sadie, sich der Sache anzunehmen.