Buchseite

Lisbeth

Favoriten

Meine Favoriten (8) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 604
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 407
Erscheinungsjahr 2013
Autor: Jojo Moyes
Seiten: 512
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2013
Autor: Ka Hancock
Seiten: 519
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2016
Autor: Ella Simon
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 395
Erscheinungsjahr 2016

Ich lese gerade

  • Seiten: 80/336

Lese-Challenges

Über mich

41 Jahre junge Leseratte seit Grundschulzeiten. Mit meiner Familie lebe ich am Rande des schönen Münsterlandes und liebe die niederländische Nordseeinsel Ameland, die ich schon meine zweite Heimat nenne. 
Am liebsten lese ich Belletristik, gerne mit viel Liebe, Drama und etwas Witz. Zu meinen Favoriten gehören aber auch Thriller und Jugendbücher.
 

Zitiert

Der Moment, kurz bevor man auf dem Deich angelangt ist, der Moment, in dem man das Meer schon hören und riechen kann, der Moment, in dem man weiß, dass man in der nächsten Sekunde das Meer sehen wird - das ist Glück.

"Erdbeerkönigin" von Silke Schütze

Letzte Rezension

Das Weihnachtscafé in Manhattan - Katherine Garbera

Das Weihnachtscafé in Manhattan
von Katherine Garbera

Viel Weihnachtsflair und noch mehr Liebe in Big Apple

Ich wollte ein weihnachtliches Buch lesen und hab mich von dem Cover anlocken lassen. Tatsächlich hab ich eine große Portion Weihnachts-Feeling bekommen, denn in kaum einer anderen Stadt als New York, werden die Festtage so ausgiebig zelebriert. Die Autorin hat es geschafft mich den Zauber spüren zu lassen.

Lenz - Michael Theurillat

Lenz
von Michael Theurillat

Politisch brisant, sehr unterhaltsam

Dieser sechste Teil der Kommissar Eschenbach-Reihe, war zugleich der erste für mich. Trotzdem konnte ich mich gut in die Story einfinden, was sicher nicht zuletzt an dem zwar intelligenten, aber dennoch leicht zu verfolgenden Schreibstil des Autoren Michael Theurillat liegt.

Die Unsterblichen - Chloe Benjamin

Die Unsterblichen
von Chloe Benjamin

Tiefgründig und toll geschrieben, sehr nachhaltig wirkende Geschichte

Die Geschwister Gold sind noch sehr jung, als sie im Jahr 1969 zu einer Wahrsagerin gehen, von der behauptet wird, sie könne jedem auf den Tag genau den Tod vorhersagen. Varya, die älteste ist in diesem besagten Sommer 13 Jahre alt, Simon, der jüngste sieben. Nacheinander betreten sie die Wohnung der Wahrsagerin, und jedem der vier Geschwister sagt sie den Tag seines Todes voraus.

Statistik

Rezensionen96
Fragen0
Artikel0
Kommentare94
Bewertungen48
Bücher in den Regalen80
Badges36
Freunde13

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Lisbeth