Buchseite

Manuka

Letzte Rezension

Die Gesichter - Tom Rachman

Die Gesichter
von Tom Rachman

Dramatische Familiengeschichte

Der Roman "Die Gesichter" stammt aus der Feder von Tom Rachmann, liegt hier in einer Übersetzung von Bernhard Robben vor, umfasst 412 Seiten und erscheint im Sommer 2018 bei der dtv Verlagsgesellschaft München

Die letzte Terroristin - André Georgi

Die letzte Terroristin
von André Georgi

Spannend, aber kein Thriller

Der Roman "Die letzte Terroristin" stammt vom Autor André Georgi, umfasst 362 Seiten und erscheint in Sommer 2018 im Suhrkamp Vrlag Berlin.
Im Buch wird ein Teil der Nachwendezeit beschrieben, in der die Treuhand massenweise ostdeutsche Betriebe abzuwickeln hat, in der die RAF ein Comeback versucht und in der windige Geschäftsleute das dicke Geld wittern.

Helle Tage, helle Nächte - Hiltrud Baier

Helle Tage, helle Nächte
von Hiltrud Baier

Wie beendet man eine Lebenslüge?

Hilturd Baier beschäftigt sich in ihrem Debütroman "Helle Tage, helle Nächte" genau mit dieser Frage: Wie beendet man eine Lebenslüge? Protagonistin Anna, durch schwere Krankheit gezeichnet, steht genau vor dieser Entscheidung und wählt einen Brief, in dem alles aufklären möchte.