Michelly | Gottes Werk und Teufels Beitrag

Favoriten

Meine Favoriten (96) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 576
Erscheinungsjahr 2003
Seiten: 729
Erscheinungsjahr 2005
Seiten: 768
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 606
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 912
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 592
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 352
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 464
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 368
Erscheinungsjahr 2014
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 10/1227

Lese-Challenges

2019
Lese-Challenge Ziel: 52
Gelesene Bücher: 10
Februar 2019
Lese-Challenge Ziel: 4
Gelesene Bücher: 5

Über mich

Zwischen Bücherregalen fühle ich mich einfach wohl.

Bei mir findet sich immer mindestens ein Buch in meiner Tasche, denn Wartezeit wurde zum Lesen gemacht! Und Wartezeit lauert einfach überall...

Ich muss (fast) jedes Buch, das ich gelesen habe, im Regal stehen haben, meinem Mann geht das nicht anders. Daher müssen wir auch stets unsere Bücherregale erweitern.

Am liebsten lese ich (Psycho-)Thriller, momentan versuche ich mich aber auch an anderen Genre. Ich muss zugeben, das ist recht erfrischend! Des weiteren gehört das Fotografieren zu meinen Hobbies, ebenso wie das Gestalten von Fotobüchern.

Ich wünsche allen Bücherfreunden lange Tage und angenehme Nächte. *Keep calm and follow the beam*

Zitiert

Books are uniquely portable magic

Stephen King

Letzte Rezension

Ich wollte nur, dass du noch weißt ...
von Emily Trunko

Manche Briefe hätten es verdient verschickt zu werden

Ich hatte mir sehr viel von diesem Buch versprochen, auch von der Art der Aufmachung und den Rezensionen dazu. Allerdings muss ich sagen, dass mir bei vielen der ausgesuchten Briefen einfach die Emotionen gefehlt haben, da ist der Funke nicht so richtig übergesprungen. Wobei dann wieder einige Briefe dabei waren, die mich tatsächlich zu Tränen gerührt haben.

Helenas Geheimnis
von Lucinda Riley

Interessante Geschichte mit vielen Geheimnissen

Wieviel Wahrheit kann die Liebe ertragen, ohne zu zerbrechen? Viele Jahre sind vergangen, seit Helena Beaumont als junge Frau einen wunderbaren Sommer auf Zypern verbracht hat. Nun kehrt sie zum ersten Mal zurück in das schöne alte Haus, um dort mit ihrer Familie die Ferien zu verbringen.

Im Kopf des Mörders - Toter Schrei - Arno Strobel

Im Kopf des Mörders - Toter Schrei
von Arno Strobel

Rasanter dritter Teil mit kleinen Schwächen

Max Bischoff findet sich in der schlimmsten Hölle wieder, die man sich vorstellen kann. Soll er sein eigenes Leben retten oder das seiner Schwester?

Statistik

Rezensionen52
Fragen6
Artikel0
Kommentare1043
Bewertungen522
Bücher in den Regalen819
Badges59
Freunde28

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Michelly