Mikka | Mikka liest das Leben...

Favoriten

Meine Favoriten (39) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 222
Erscheinungsjahr 2018
Seiten: 512
Erscheinungsjahr 2017
Autor: Julia Wolf
Seiten: 157
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 944
Erscheinungsjahr 2017
Erscheinungsjahr 2017
Autor: Kai Meyer
Seiten: 464
Erscheinungsjahr 2017
Autor: Han Kang
Seiten: 224
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2017
Alle Bücher

Ich lese gerade

Mikka liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

2018
Lese-Challenge Ziel: 120
Gelesene Bücher: 88

Über mich

Ich blogge über Bücher, wobei meine Lieblingsgenres Fantasy, Mystery, Krimi, Jugendbücher und Dystopien sind - ich bin aber auch für andere Genres offen!

Zitiert

Es ist nie zu spät, um eine glückliche Kindheit zu haben!

Letzte Rezension

Bösland - Bernhard Aichner

Bösland
von Bernhard Aichner

Bösland oder doch eher Ödland?

Ich bin sehr enttäuscht von diesem Buch, das ich doch eigentlich lieben wollte – da bin ich von Aicher anderes gewohnt, wie zum Beispiel seine grandiose “Totenfrau”.

Ich fand “Bösland” von Anfang an sehr vorhersehbar.

Ins Dunkel - Jane Harper

Ins Dunkel
von Jane Harper

Thriller oder Survivaldrama?

Über lange Strecken der Handlung ist nicht mal klar, ob überhaupt ein Verbrechen vorliegt.

Eine Frau ist mitten in der Wildnis bei miesesten Wetterbedingungen und ohne Proviant verschwunden – der unschöne Ausgang einer missglückten Teambildungsmaßnahme. Soweit könnte das zwar spannend, aber einfach nur die Geschichte eines schlecht geplanten Abenteuers sein.

Die Gesichter
von Tom Rachman

‘Portrait of the artist as a complete jerk’

‘Portrait of the artist as a complete jerk’

Diesen Titel gab Olga Grushin ihrer Rezension des englischen Originals in der New York Times. Also ‘Porträt des Künstlers als kompletter Dreckskerl’, um das A-Wort mal elegant zu umschiffen.

Letzte Artikel

Alle Artikel

Autorinnen-Interview

Im Gespräch mit Michaela Grünig, Autorin von "Wie ich Brad Pitt entführte"

Michaela Grünigs Roman "Wie ich Brad Pitt entführte" hat mich richtig begeistert, dabei bin ich sonst gar nicht so der ChickLit-Leser - aber das Buch ist einfach so witzig und spannened und erfrischend originell, dass es mich im Sturm erobert hat! Es ist alles andere als die typische 08/15-Liebesgeschichte, und durch die Krimi-Elemente und das a... Mehr lesen

12.11.2013

Statistik

Rezensionen685
Fragen3
Artikel1
Kommentare132
Bewertungen533
Bücher in den Regalen763
Badges60
Freunde107

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Mikka