Mrs. Moriarty | Melancholisch-romantisch- düster- feministische Grinsekatze

Favoriten

Meine Favoriten (60) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2012
Autor: Anna Seidl
Seiten: 251
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 528
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 590
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 271
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 352
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 374
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 478
Erscheinungsjahr 2011
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2014
Autor: Lilach Mer
Seiten: 279
Erscheinungsjahr 2012
Alle Bücher

Ich lese gerade

Mrs. Moriarty liest gerade kein Buch.

Lese-Challenges

Über mich

Lesen und meine Meinung dazu im Internet verbreiten *g* ist so ziemlich eine meine Lieblingsbeschäftigungen. Für mich ist Lesen wie atmen und ein Leben ohne Bücher kann ich mir daher gar nicht vorstellen. 

Ich tausche keine Bücher, da ich hier fast nur noch Ebooks bespreche.  Grüße 

Zitiert

Where do the ducks go in winter?

J.D. Salinger, The Catcher in the Rye

Letzte Rezension

Der falsche Bart des Weihnachtsmanns - Terry Pratchett

Der falsche Bart des Weihnachtsmanns
von Terry Pratchett

Einfach eine schön weihnachtliche Lektüre

Dieses kleine Büchlein hat mir heute den ersten Adventsmorgen versüßt. In recht Typischer Pratchettmanier werden hier weihnachtliche Geschichten, hauptsächlich um eine kleine englische Stadt namens Blackbury herum erzählt.

Tatsächlich hätte ich hier gerne einen ganzen Roman gelesen. Das wäre sicher interessant gewesen.

Teufelskrone - Rebecca Gablé

Teufelskrone
von Rebecca Gablé

Für Fans der Waringhams ein absolute muss - für alle andren ein guter Einstieg!

Die Waringhams gehören für mich persönlich einfach ins Mittelalter. Ich glaube, auch deshalb konnte Gablé mit ihrem Roman für mich viele Pluspunkte sammeln. Trotzdem hat "Teufelskrone" schon so seine schwächen. Denn ehrlich gesagt fiel mir schon sehr auf, das die Autorin eben ihr bewährtes Strickmuster aufgefahren hat.

Der Mensch ist böse - Julian Hannes

Der Mensch ist böse
von Julian Hannes

Für Fans des Youtubekanals, für True Crime Fans eher mäßig interessant

Jarow, wie Julian Hannes sich auf Youtube nennt, hat einen ziemlich großen Youtubechanel, auf dem er in eher reißerischer Unterhaltungsform auch True Crime Fälle aufgreift. Und genau diese Art der Erzählweise merkt man sofort. Das Buch ist genauso geschrieben, wie er auch seine Youtubevideos unterlegt. Das Ganze ist auf pure Unterhaltung ausgelegt und zum Teil sehr sehr oberflächlich.

Statistik

Rezensionen265
Fragen0
Artikel0
Kommentare180
Bewertungen305
Bücher in den Regalen820
Badges60
Freunde11

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Mrs. Moriarty