Odine

Letzte Rezension

Die Glocke von Whitechapel - Ben Aaronovitch

Die Glocke von Whitechapel
von Ben Aaronovitch

War's das jetzt?

Das hat er schon geschickt gemacht, der Ben Aaranovic, lässt hier alles offen, es könnte das Ende sein oder auch nicht und wartet erstmal ab, wie sich seine deutsche Schöpfung in Form von Toby Winter entwickelt. Die Glocke von Whitechapel ist nicht unspannend, alles wie gehabt. Bisher finde ich die die Beschreibung der Brigitte "Harry Potter auf Speed" noch am treffendsten.

Der Oktobermann - Ben Aaronovitch

Der Oktobermann
von Ben Aaronovitch

Ein Experiment....

Dieses Buch wirkt wie ein Experiment des Autors, ob die Magie auch in Deutschland funktioniert. Und das tut sie beinahe.  Nach der erfolgreichen Peter-Grant-Reihe in und um die Flüsse von London (und ich gehe davon aus, dass die Reihe jetzt abgeschlossen ist) musste wohl ein adäquater Nachfolger her.

Biss zum Morgengrauen - Stephenie Meyer

Biss zum Morgengrauen
von Stephenie Meyer

WAHNSINN !!!!!

Auch dieses Buch wurde mir von einer Freundin empfohlen und ich war zuerst sehr skeptisch - eine Vampirgschichte? Und dann auch noch ein Liebesroman??? Aber ich habe es angefangen und war sofort hin und weg. Stephenie Meyer beschreibt die Atmospäre so, dass ich das Gefühl hatte, ich könnte den Nieselregen selbst spüren. Auch Bella mochte ich sofort und war ganz bei ihr.