Buchseite

PMelittaM

Favoriten

Meine Favoriten (105) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 160
Erscheinungsjahr 2001
Autor: David Falk
Seiten: 560
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 608
Erscheinungsjahr 2009
Seiten: 495
Erscheinungsjahr 2012
Autor: Joan Weng
Seiten: 300
Erscheinungsjahr 2017
Autor: Tom Jacuba
Seiten: 558
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 200
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 704
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 414
Erscheinungsjahr 2009
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 400/656
  • Seiten: 0/400
  • Autor: Jenn Lyons
    Seiten: 0/863
  • Seiten: 0/444
  • Seiten: 0/928
  • Seiten: 150/447
  • Seiten: 0/928

Lese-Challenges

2019
Lese-Challenge Ziel: 100
Gelesene Bücher: 113

Über mich

Ich bin Petra, Jahrgang 1959, wohne in Köln, bin verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder, die auch gerne lesen, so dass wir immer familienintern die Bücher wandern lassen.

Ich lese am liebsten Krimis/Thriller, Phantastik (alles von Fantasy über Horror bis zu Science Fiction) und historische Romane, zwischendurch darf es auch mal etwas „mit Humor“ sein. Mittlerweile will ich mich von Büchern eigentlich vor allem unterhalten lassen.

Seit ich beruflich etwas kürzer trete (seit Ende 2011), habe ich Leserunden, das Schreiben von Rezensionen und überhaupt das Tummeln im "Bücher-Fandom" für mich entdeckt, so macht das Lesen noch mehr Spaß ...

 

Zitiert

„Ich lese nicht, weil ich kein Leben habe, ich lese, weil mir ein Leben einfach nicht genug ist.“

Abbas Al-Akkad

Letzte Rezension

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkrieg - Akram El-Bahay

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherkrieg
von Akram El-Bahay

Gelungener Abschlussband

Kani muss sich ihrer Berufung stellen, Sam seine Diebeigenschaften wieder einsetzen, und die Rebellion gegen den weißen König nimmt Fahrt auf.

Tiefes Grab - Nathan Ripley

Tiefes Grab
von Nathan Ripley

Ungewöhnlicher Thriller

Martin Reese hat ein außergewöhnliches Hobby: Er sucht nach nie gefundenen Opfern von Serientätern, gräbt ihre Überreste aus und meldet seinen Fund anonym der Polizei. Eines Tages stößt er neben des erwarteten Skeletts auf eine frische Leiche – offenbar gibt es jemanden, dem Martins Grabungen überhaupt nicht gefallen.

Die Charité. Aufbruch und Entscheidung - Ulrike Schweikert

Die Charité. Aufbruch und Entscheidung
von Ulrike Schweikert

Unterhaltsam und lehrreich

Rahel Hirsch hat als eine der ersten Frauen Medizin studiert und erhält 1903 eine Anstellung bei der Charité – für freie Kost und Logis, aber ohne Gehalt. Sie hat es zunächst nicht leicht, nicht jeder ihrer Kollegen kann eine Ärztin akzeptieren.

Statistik

Rezensionen924
Fragen0
Artikel0
Kommentare1040
Bewertungen979
Bücher in den Regalen1924
Badges61
Freunde114

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit PMelittaM