Sonja Fleischer (Buchhändler)

Favoriten

Meine Favoriten (40) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 522
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 432
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 480
Erscheinungsjahr 2004
Seiten: 863
Erscheinungsjahr 2008
Seiten: 348
Erscheinungsjahr 0
Autor: John Green
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 238
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 588
Erscheinungsjahr 0
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2004
Seiten: 464
Erscheinungsjahr 1997
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Autor: Ayn Rand
    Seiten: 502/704

Lese-Challenges

Über mich

Bookseller on fire mit Vorliebe für:

- Flora und Fauna -Kaffee -gute Musik -gute Filme -gute Serien -Katzen -petrol -türkis -moosgrün -Altbau mit Dielen und Stuck -Reisen -Radio 1

Zitiert

Fairytales are more than true, not because they tell us that dragons exist, but that they can be beaten.

Gilbert Keith Chesterton

Letzte Rezension

H wie Habicht
von Helen Macdonald

Berührende Geschichte, sprachlich ein Genuss!

Schon als Kind faszinieren Helen McDonald Greifvögel. Mit 6 Jahren versucht sie mit hinter dem Rücken verschränkten Armen zu schlafen, beim Vaterunser betet sie „Lieber Horus“. Später trifft sie auf Falkner: „Männern wie ihnen war ich noch nie zuvor begegnet. Sie trugen Tweed und boten mir Schnupftabak an.“  Als Helen erwachsen ist, stirbt ihr Vater.

Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt - Jory John, Mac Barnett

Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt
von Jory John Mac Barnett

Witzig, frech und sehr kurzweilig

Miles ist ein Trickser, ein Witzbold. Der Junge, mit den coolsten Streichen, den alle für sein Genie bewundern. Für seinen Ruf hat Miles hart gekämpft. Doch dann passiert die Katastrophe: Miles zieht mit seinen Eltern nach Yawnee Valley. Und dort gibt es nur Kühe und Langeweiler. Zumindest erscheint es zuerst so.

Bert und Bart retten die Welt - Tjibbe Veldkamp

Bert und Bart retten die Welt
von Tjibbe Veldkamp

Auf die Aliens mit Gebrüll und einem Abfluss-Plopper!

Dieses Buch ist wirklich sehr, sehr witzig. Schon im ersten Kapitel wird ganz klar dargestellt, wie die zwei Jungen ticken, um die es hier geht: „Bert und Bart waren Jungs. Sie mochten Außerirdische. Sie schossen gern. Und sie schossen gern auf Außerirdische, die zurückschossen.“  Aha. Also Jungs eben. Wie die halt so manchmal sind, also eigentlich alles ok.

Statistik

Rezensionen16
Fragen12
Artikel0
Kommentare1395
Bewertungen1
Bücher in den Regalen424
Badges56
Freunde29

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Sonja Fleischer