Buchseite

Spreeperle

Letzte Rezension

Nie wieder Amore! - Tessa Hennig

Nie wieder Amore!
von Tessa Hennig

Wirklich nie wieder

Moni, Rentnerin, ihre Tochter Tanja , Apothekerin, und deren Sohn Jan, Student der Architektur haben der Liebe abgeschworen. Moni war verheiratet, hat aber ihre Jugendliebe nie vergessen. Tanja ist geschieden und durch ihre pummelige Figur nicht das Objekt der Begierde. Jan hat nur sein Studium im Kopf und will danach nach Amerika. Da ist es schwierig mit einer festen Freundin.

Die Charité - Ulrike Schweikert

Die Charité
von Ulrike Schweikert

Um Leben und Tod

Die Charité spielt im Jahr 1831. Sie ist das bis heute noch bekannteste Krankenhaus in Deutschland. Wir begleiten drei unterschiedliche Frauen bei ihrer Arbeit im Krankenhaus. Die Pflegerin Elisabeth. Sie geht mit Hingabe an ihre Aufgaben. Entgegen der anderen Frauen, welche von der Straße oder aus dem Gefängnis kommen, ist Elisabeth von ihrer Aufgabe überzeugt und will helfen.

Ohne ein einziges Wort - Rosie Walsh

Ohne ein einziges Wort
von Rosie Walsh

Was fürs Herz

Der Beginn der Liebe zwischen Sarah und Eddie ist wunderschön. Die beiden begegnen sich und es ist Liebe auf den ersten Blick. Sie verbringen eine wunderbare Woche miteinander und wollen unbedingt zusammen bleiben. Aber Eddie meldet sich nicht mehr und Sarah ist verzweifelt.