Buchseite

Suselovesbooks | Lesen ist Leben

Favoriten

Meine Favoriten (97) – Meine Lieblingsbücher
Autor: John Boyne
Seiten: 288
Erscheinungsjahr 2017
Autor: John Boyne
Seiten: 232
Erscheinungsjahr 2012
Seiten: 544
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 416
Erscheinungsjahr 2013
Autor: Jojo Moyes
Seiten: 512
Erscheinungsjahr 2013
Seiten: 480
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 457
Erscheinungsjahr 2015
Seiten: 432
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 414
Erscheinungsjahr 2005
Seiten: 355
Erscheinungsjahr 2017
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 166/556
  • Seiten: /448
  • Autor: Deon Meyer
    Seiten: 35/702
  • Seiten: 83/496

Lese-Challenges

2019
Lese-Challenge Ziel: 60
Gelesene Bücher: 30

Über mich

Buchverrückte mit ganz viel Herz

Zitiert

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. - Antoine de Saint-Exupéry, Der kleine Prinz

Letzte Rezension

I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich - Cleo Leuchtenberg, Lisa-Marie Dickreiter, Claudia Brendler

I love you heißt noch lange nicht Ich liebe dich
von Cleo Leuchtenberg Lisa-Marie Dickreiter Claudia Brendler

Süße Geschichte mit Hollywood-Flair

Erzählt wird die Geschichte von Lilly und Ben. Lilly träumt von der perfekten, großen Liebe, wie man sie aus Hollywoodfilmen kennt. Als sie eine Rolle als Synchronsprecherin ergattert, ist sie überglücklich. Leider ist Ben, ihr Synchronsprechpartner, wenig empfänglich für die Liebe. Für ihn ist es lediglich ein Job, genauso wie die Liebesszenen...bis einen Tages...

Befreit - Ina Kloppmann

Befreit
von Ina Kloppmann

Leider für mich zu überladen...

"Befreit" ist der erste Band der Kurzgeschichtenreihe "Short Stories To Go".

Erzählt wird die Geschichte von Linda. Mit 18 Jahren verlässt sie ihr konservatives Elternhaus in Sandy Springs, um in San Francisco auf eigenen Beinen zu stehen. Das Großstadtflair gefällt ihr, bis sie eines Tages Robin kennenlernt...und das Unglück nimmt seinen Lauf...

Die Liebesbriefe von Montmartre - Nicolas Barreau

Die Liebesbriefe von Montmartre
von Nicolas Barreau

Gefühlvoll und zauberhaft...

Julien Azoulay hat seine Frau verloren und ist untröstlich. Dennoch muss er für seinen kleinen Sohn da sein. Eher widerwillig erfüllt er seiner Frau den letzten Wunsch. Julien schreibt 33 Briefe an Hélène und deponiert sie in einem Geheimfach an ihrem Grab. Dann geschieht etwas Unglaubliches...

Statistik

Rezensionen76
Fragen1
Artikel0
Kommentare126
Bewertungen172
Bücher in den Regalen1594
Badges55
Freunde0

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Suselovesbooks