Svanvithe | Lesender Fischkopp

Favoriten

Meine Favoriten (2) – Meine Lieblingsbücher
Seiten: 670
Erscheinungsjahr 2008
Seiten: 448
Erscheinungsjahr 2013

Ich lese gerade

  • Seiten: /528
  • Seiten: 10/400
  • Seiten: /349
  • Seiten: 42/448
  • Seiten: /608

Lese-Challenges

Über mich

Ich heiße Anke und wohne da, wo andere Urlaub machen, nämlich ein paar Minuten von der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und damit von der Ostsee entfernt. Wenn mich einer Fischkopp nennt, empfinde ich das nicht als Beleidigung. Nicht nur, weil mein Sternzeichen Fisch ist, sondern ich als geborene Rüganerin begeistere mich immer für Wasser & Co. und mag das flache Land bei uns im Norden. Und wenn mal wieder eine frische Brise weht, ohne dass es in einen Orkan ausartet, genieße ich die klare Luft hier besonders.

Zitiert

"Das Leben ist das schönste Märchen."

Hans Christian Andersen

Letzte Rezension

Neuschnee - Lucy Foley

Neuschnee
von Lucy Foley

Neuschnee

"Keep your friends close, but your enemies closer.“ / „Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher.“ sagte schon Al Pacino als Don Michael Corleone in DER PATE 2. Doch was geschieht, wenn die Grenze zwischen Freund und Feind nicht (mehr) erkennbar ist? Wenn sich vermeintliche Freunde als Feinde herausstellen?

Die Ewigkeit des Augenblicks - Stefanie Hohn

Die Ewigkeit des Augenblicks
von Stefanie Hohn

Die Ewigkeit des Augenblicks

Das Schicksal hat Ava Hochstein in der Vergangenheit geprüft. Doch es bietet ihr einen Neuanfang in Paris und damit neue Eindrücke, neue Menschen, ein neues Leben. Vor einem Jahr hätte Ava die Chance voller Freude die Chance ergriffen, ihren Mann Dirk zu begleiten, jetzt fühlt sie nur Angst. Und Trauer. Denn sie müsste in Hamburg Murielle zurücklassen.

Die Schuld jenes Sommers - Katherine Webb

Die Schuld jenes Sommers
von Katherine Webb

Die Schuld jenes Sommers

Ein Augusttag vor 24 Jahre ist der Wendepunkt in Fances' Leben gewesen. Er beendet abrupt die Freundschaft der achtjährigen Mädchen Frances und Wyn, als letztere spurlos verschwindet. Doch eine Nacht des Jahres 1942 ändert alles: Die Deutschen bombardieren Bath, und am Morgen danach vermisst Frances den kleinen Davy, auf den sie aufpassen sollte.

Statistik

Rezensionen165
Fragen1
Artikel0
Kommentare297
Bewertungen165
Bücher in den Regalen426
Badges57
Freunde0

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Svanvithe