Buchseite

Tanja Hasirasi

Letzte Rezension

Die Fäden des Glücks - Julia Fischer

Die Fäden des Glücks
von Julia Fischer

La Cenerentola

... (Aschenputtel) heißt Carlottas Schneiderei in Turin, mit der sie sich einen Traum erfüllt hat. Ihre Mutter Mimi ist Gewandmeisterin in der Oper und Carlotta zwischen den Stoffen und Kostümen groß geworden.

Die Nachtigall
von Kristin Hannah

Die Hoffnung hält sie am Leben

Frankreich, August 1939: Vianne ist Lehrerin auf dem Land, ihre Tochter Sophie 8, als ihr Mann Antoine einberufen wird. Ihre kleine Familie bedeutet Vianne alles, da sie nach dem Tod der Mutter schon mit 14 erwachsen werden musste. Noch schlimmer war es nur für ihre damals erst 4jährige Schwester Isabelle. Der Vater gab beide in eine Pflegestelle, wollte sich nicht um seien Töchter kümmern.

Weitere Rezensionen

Alle Rezensionen