Tialda von Bibliofeles | buchsüchtiges Düsterkind

Favoriten

Meine Favoriten (108) – Meine Lieblingsbücher
Erscheinungsjahr 2014
Erscheinungsjahr 2017
Seiten: 96
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 384
Erscheinungsjahr 2014
Seiten: 432
Erscheinungsjahr 2016
Autor: Libba Bray
Seiten: 480
Erscheinungsjahr 2007
Seiten: 218
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 347
Erscheinungsjahr 2016
Seiten: 400
Erscheinungsjahr 2015
Alle Bücher

Ich lese gerade

  • Seiten: 12/336
  • Seiten: 200/312
  • Autor: Ina König
    Seiten: 50/148
  • Seiten: 53/383

Lese-Challenges

2018
Lese-Challenge Ziel: 505
Gelesene Bücher: 17

Über mich

Buchsüchtiges Düsterkind, verrückte Catlady, Wortakrobatin - liebt Düsterkitsch, Pferde, ihre Katzen, dreckigen Humor und Musik

Zitiert

Wenn kein Wunder passiert, sei selbst eins

Mein Leben ohne Limits, Nick Vujicic

Letzte Rezension

Der Asteroid ist noch das kleinste Problem - Katie Kennedy

Der Asteroid ist noch das kleinste Problem
von Katie Kennedy

Eine tolle Geschichte, in der sich ein etwas weltfremdes russisches Physikgenie mit zwei Naturgewalten konfrontiert sieht: einem Asteroiden, der auf die Erde zurast, und der ersten Liebe.

Bei Katie Kennedys „Der Asteroid ist noch das kleinste Problem“ fand ich bereits den Titel charmant, und als ich den Klappentext gelesen hatte, stand fest: Will ich unbedingt lesen! Die gute Nachricht: Ich hatte mir nicht zu viel versprochen.

Des Teufels Gebetbuch - Markus Heitz

Des Teufels Gebetbuch
von Markus Heitz

Ein actiongeladener, spannender Thriller mit historischen Parts und einer unheilvollen Prise des Übernatürlichen.

Markus Heitz ist ein Phänomen – niemand schreibt so besessen ein Buch nach dem anderen wie er (okay, Hohlbein vielleicht noch, aber dann wirds schon sehr übersichtlich in diesen Reihen). So gut „Mahet“ schreibt, jedes seiner Bücher zu lesen, ist nahezu unmöglich. Doch dann gab es da dieses Buch, das sogar einen eigenen Soundtrack bekommen hat, nämlich „Des Teufels Gebetbuch“.

Rattatatam, mein Herz - Franziska Seyboldt

Rattatatam, mein Herz
von Franziska Seyboldt

Franziska Seyboldt setzt mit Wortgewalt und Offenheit ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen – ein richtig tolles Buch.

„Rattatatam, mein Herz: Vom Leben mit der Angst“ von Franziska Seyboldt erreichte mich unerwartet, und ich muss sagen: Zum Glück, denn sonst wäre diese Neuerscheinung vermutlich unbemerkt an mir vorübergezogen.

Statistik

Rezensionen348
Fragen1
Artikel0
Kommentare71
Bewertungen547
Bücher in den Regalen887
Badges59
Freunde53

Gemeinsame Freunde

Du hast keine gemeinsamen Freunde mit Tialda von Bibliofeles