Buch

Dustlands - Die Entführung - Moira Young

Dustlands - Die Entführung

von Moira Young

"Sie nennen mich den Todesengel. Weil ich noch nie einen Kampf verloren habe."
Sabas Zwillingsbruder wird von Soldaten verschleppt. Sie schwört, ihn zu finden und zu befreien. Mit dem Mut der Verzweiflung macht sie sich auf einen Weg voller Gefahren, Gewalt und Verrat. Sie kann niemandem vertrauen - auch nicht dem Mann, der ihr das Leben rettet.
Der erste Band einer epischen Endzeit-Fantasy, eine Geschichte, die dein Herz schneller schlagen lässt.

Rezensionen zu diesem Buch

Unausgereift

Cover
Die Gestaltung des Covers war in Ordnung. Es war nicht schlecht, aber eben auch kein totaler Blickfang und dadurch sehr durchschnittlich. Thematisch passt es aber sehr gut zur Story und Location.

Schreibstil
Wo soll ich da nur anfangen. Mich traf ehrlich gesagt der Schlag, als ich die ersten Seiten las. Wie ich später am Ende des Buches als Randnotiz der Autorin vernahm, versuchte sie, im Stil der Hauptcharakterin zu schreiben, die in ihrem Leben noch nicht viel...

Weiterlesen

Staubiges Land/ Hitzige Jagd

In dieser Welt lebt die junge Saba zusammen mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi an einem abegelegenen Ort, der sich Silverlake nennt. Nur selten verirren sich Fremde dorthin.

Doch eines Tages tauchen Fremde am Silverlake auf, töten Sabas Vater und entführen Lugh. Wütend und verzweifelt schwört Saba, Lugh finden und ihn zu retten.

Die Geschichte bietet nichts atemberaubend Neues mehr, viele Namen scheinen (ob beabsichtigt oder nicht) aus...

Weiterlesen

Saba auf Rettungskurs

Ich dachte erst es ist ein Buch ohne wörtliche Rede, doch es ist ein Buch mit viel wörtlicher Rede, nur hat man die Anführungszeichen weggelassen, warum? Das hat mich wirklich sehr gestört und ich verstehe nicht, warum man darauf verzichtet hat.....

Nun aber zu der Geschichte, die aus der Sicht von Saba erzählt wird. Saba hat einen Zwillingsbruder, Lugh, der nach einem Überfall entführt wird. Der Vater stirbt und die Mutter ist bei der Geburt von Emmi vor 9 Jahren bereits verstorben....

Weiterlesen

Trotz Antiheldin sehr gut

Saba lebt mit ihrer Familie in der Wüste mitten im Nirgendwo. Der Silverlake in der Nähe ist fast schon ausgetrocknet, denn es kommt kein Regen. Doch sie harren aus. Als eines Tages ein Sandsturm über die Familie hinwegfegt, tauchen kurz danach vier Reiter auf. Die Reiter töten Sabas Pa und nehmen ihren Zwillingsbruder Lugh mit. Saba, die sich jetzt auch noch um ihre jüngere Schwester Emmi kümmern muss, macht sich auf die Suche nach ihrem Bruder. Doch dann gerät auch sie in Gefangenschaft...

Weiterlesen

Toller Auftakt mit authentischem Schreibstil

Die Hörbuchsprecherin Laura Maire kannte ich bereits aus dem Hörbuch "Seefeuer" von Elisabeth Herrmann. Schon dort mochte ich sie sehr gerne, doch ihre Stimme passt zu Dustlands, wie ich finde, noch besser. "Dustlands - Die Entführung" ist eine der Reihen auf die ich schon länger unglaublich gespannt war. Gerade der arg umstrittene Schreibstil lies meine Neugier steigen. Um eins vorweg zu nehmen: Dies ist eine Hörbuchrezension. Ich habe jedoch einige Seiten selbst gelesen um auf den...

Weiterlesen

Eine Entführung folgt dem roten Faden

Ein Ort, fern von jedem anderem zu einer ganz anderen Zeit. Das Mädchen Saba lebt mit ihrem Zwillingsbruder Lugh, ihrer kleinen Schwester Emmi und ihrem Vater in beinahe völliger Abgeschiedenheit am nun fast vertrockneten Silverlake. Der Regen ist schon lange fort geblieben und das Land rund um die kleine Familie stirbt. Auch der Vater ist seit dem Tod der Mutter vor einigen Jahren nicht mehr derselbe. Doch eines Tages kommen plötzlich bewaffnete Reiter und töten diesen. Sie entführen Lugh...

Weiterlesen

Spannender Auftakt einer Dystopie-Reihe

Inhalt:
Saba lebt mit ihrem Zwillingsbruder, ihrer kleinen Schwester Emmi und ihrem Vater in der Einöde am Silverlake. Es hat schon ewig nicht mehr geregnet, der See ist ausgetrocknet. Das Leben wird immer beschwerlicher. Doch das spielt keine Rolle mehr, als eines Tages bewaffnete Reiter kommen, Lugh entführen und den Vater der Kinder töten. Für Saba ist klar, sie muss ihren heiß geliebten Bruder finden und befreien.

Meine Meinung:
Wir lesen die Geschichte aus der Sicht...

Weiterlesen

Starke Frau, Starke Geschichte

Ein abgelegener Ort, in einer Gegend, die immer mehr austrocknet, lebt eine kleine Familie einsam und verlassen, bis zu dem einen Tag wo fremde Reiter kommen und sich den ältesten Sohn Lugh schnappen und entführen. Seine Zwillingsschwester Saba verspricht, ihn zu finden und ihn zu befreien. So verlässt sie mit ihrer kleinen Schwester Emmi ihre gewohnte Umgebung, um sich der Welt zu stellen. Saba ist eine Kämpferin und nimmt alle Hürden auf sich, mit viel Mut und Entschlossenheit beginnt sie...

Weiterlesen

Young, Moira - Dustlands 01 - Die Entführung

Meine Meinung
Dies ist ja ein Buch, das von allen Seiten groß angepriesen wird. Und da musste ich mich ja mal selbst von überzeugen. 
Dustlands ist für mich nur ganz knapp an den 5 Pfötchen vorbeigeschrabbt und das soll doch mal was heißen :D 
Was mich ein wenig verwirrt hat, war der Schreibstil. So ganz ohne jegliche Markierung der wörtlichen Rede, fühlte ich mich am Anfang doch ein bisschen aufgeschmissen. 
Das legt sich mit der Zeit aber und mann findet sich damit...

Weiterlesen

eine spannende Story, wofür sich das Kämpfen lohnt

Dustlands - die Entführung von Moira Young
An einem Sonntagmittag gibt es manchmal nichts besseres als auf anderen Blogs die Rezensionen zu lesen. Immer wieder konnte ich dabei Rezensionen zu „Dustlands – die Entführung“ von Moira Young entdecken. Somit wurde ich immer neugieriger auf das Buch und als der Fischer Verlag den 2. Band ankündigte, habe ich mir „Dustlands – die Entführung“ sofort bestellt. Auf 450 Seiten konnte ich Saba und ihrer kleinen Schwester auf der Suche nach ihrem...

Weiterlesen

Überraschend gut

Der erste Teil von "Dustlands" hat mich wirklich überrascht. Nachdem ich nicht so der Dystopienfan bin, hatte ich keine hohen Erwartungen an diesem Buch. Zumal man so unterschiedliche Meinungen darüber liest.
Doch "Dustlands" hat bewiesen, dass eine Dystopie, die nichts mit Panem zu tun hat, trotzdem gut sein kann.

Auf den ersten Seiten habe ich allerdings erstmal Panik bekommen, weil der Schreibstil wirklich außergewöhnlich ist. Denn es fehlen die Anführungszeichen bei der...

Weiterlesen

Ungewöhnlich und absolut einzigartig!

Das Cover des Buches gefällt mir sehr gut. Sanfte Farben, aber auch Kontraste. Abgebildet ist eine Wüste die von einem einsamen Mädchen, Saba, durchquert wird. Deutlich ist auch ihr Herzstein in ihrer Hand zu sehen. Im Hintergrund sind Schatten von Berge zu sehen. Mittig über dem Bild prangt der Titel Dustlands in einem tollem Rot Farbverlauf. Das Cover ist perfekt auf den Inhalt des Buches zugeschnitten. Sowas gefällt mir immer sehr, wenn man das Buch auch absolut im Cover wieder erkennt....

Weiterlesen

Kuschelendzeitroman war gestern!

Inhalt:

Durch die Wüste und über die Berge: In einer Welt nach unserer Zeit kämpft eine junge Frau um die Befreiung ihres Zwillingsbruders – und für die Freiheit eines ganzen Landes. Die 18-jährige Saba lebt sehr abgeschieden mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder Lugh und ihrer kleinen Schwester Emmi in einer extrem kargen Einöde am Silverlake – bis eines Tages vier bewaffnete Reiter auftauchen, um den Bruder zu entführen. Saba schwört, Lugh zu finden und zu befreien. Dazu muss sie...

Weiterlesen

Konnte meine Erwartungen leider nicht ganz erfüllen

Inhalt:

Saba lebt zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Lugh, Emmi und ihrem Vater in Silverlake. Bei Lugh´s Entführung stirbt der Vater und zusammen mit Emmi macht sich Saba auf den Weg, Lugh zu retten. Eine Reise voller Gefahren, Verrat und Gewalt steht den Beiden bevor und sie können niemandem trauen, nicht einmal dem Mann der Saba rettet.

Meine Meinung:

Ich wurde damals durch eine Radiosendung auf dieses Buch aufmerksam und es steht auch schon einige Zeit in meinem...

Weiterlesen

Ein etwas anderer Roman

Um ehrlich zu sein, bin ich auf Dustlands – Die Entführung erst aufmerksam geworden, als vor Kurzem der zweite Teil erschien. Doch dann wanderte er sofort auf meine Wunschliste und wurde gleich nach seinem Einzug in mein Bücherregal verschlungen.
Das Buch ist in vielerlei Hinsicht ein Roman, der sich von anderen abheben kann.
Zunächst ist da einmal der Schreibstil der Autorin. Es gibt keine Anführungszeichen, die die wörtliche Rede markieren. Und manche Worte sind immer...

Weiterlesen

Dustlands von Moira Young

.:Empfehlung:.

Das Cover ist sehr treffend, wir sehen wohl das junge Mädchen Saba das durch ein trockenes Land läuft, auf der Suche nach ihrem Bruder. Der Schutzumschlag ist geriffelt wo die Erde aufgerissen ist, eine schöne Idee.

Saba verliert ihr Ziel niemals aus den Augen, sie will ihren Bruder retten der für ein Blutrünstiges Ritual entführt wurde. Ihr bleibt nicht viel Zeit, doch immer wieder wird sie von etwas aufgehalten und es vergehen wertvolle Tage. Doch ihr zur...

Weiterlesen

Spannende Handlung in ungewöhnlichem Schreibstil

Sie leben am Rande der Welt, weit entfernt von jeglicher Zivilisation.
Doch das schützt sie nicht vor den Feinden, die bereits nach ihnen suchen und gerade dann zuschlagen, als sie es am wenigsten erwarten.

 

Saba lebt mit ihrem Zwillingsbruder Lugh, ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester mitten in der Wüste an einem abgeschiedenen See. In ihrem Leben hat sie kaum andere Menschen kennengelernt als ihre Familie.
Doch dann tauchen eines Tages vier bewaffnete Reiter...

Weiterlesen

Viel versprechender Start der Trilogie

Die Zwillinge Saba und Lugh leben in einer tristen Welt. Sie wohnen mit ihrer kleinen Schwester und ihrem Vater am Silverlake. Doch der führt schon seit langem kein Wasser mehr und so ist die Gegend eine trockene Einöde.

Einige Wochen vor ihrem 18. Geburtstag tauchen plötzlich vermummte Männer bei der kleinen Familie auf und Lugh wird entführt, sein Vater ermordet! Für Saba ist klar: sie muss ihren Zwillingsbruder retten! So macht sie sich auf den Weg durch ein unwirkliches Land, das...

Weiterlesen

Dustlands- Die Entführung

Das Cover sieht echt toll aus und wenn man mit der Hand über das Buch streicht fühlt man ein paar unebenen. Auf dem Cover sieht man ein Mädchen alleine in einer ausgetrockneten Gegend. Hätte mir eine Freundin das Buch nicht empfohlen, dann hätte ich es vielleicht auf wegen des Covers gekauft, weil es mich schon anspricht. Moira Young hat meiner Meinung nach keinen langweiligen Schreibstil. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und leicht zu lesen, doch es ist dennoch kein gewöhnliches Buch. Denn...

Weiterlesen

Gute Ansätze, hat mir aber nicht gereicht

Inhalt:
Saba und Lugh sind Zwillinge und wurden vor 18 Jahren im Mittsommer geboren. Seit dem sind sie unzertrennlich und sie verbindet eine unergründliche Geschwisterliebe.

Gemeinsam mit ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester Emmi leben sie unter primitiven Verhältnissen in einer Hütte am ausgetrockneten Silverlake mitten in der Wüste.
Seit dem Tod ihrer Mutter vor 9 Jahren bei der Geburt von Emmi hat ihr Vater den Bezug zur Realität so gut wie verloren und hört nur noch...

Weiterlesen

Die Entführung

Cover: Die steinige Wüstenlandschaft auf Schutzumschlag und Buch zeigt die Landschaft in der Saba wohnt und die Landschaft durch die Saba muss, um ihren Bruder zu finden.

Inhalt: Saba lebt mit ihrem Zwillingsbruder Lugh, der kleinen Schwester Emmi und dem Vater am Silverlake. Von der Welt fernab des Sees weiß Saba nichts. Aber als Tonton ihren Bruder entführen, ihren Vater ermorden und sie mit Emmi am See lassen, sieht sie sich gezwungen ihren Bruder zu finden und die Welt zu...

Weiterlesen

Sehr Spannend

Lugh wurde als erster geboren, er ist  viel Schöner, hat blondes Haar und  strahlt wie die Sonne. Dagegen ist Saba eigentlich hässlich. Sie hat sehr viel Ähnlichkeit mit ihrem Vater.  Sie hat schwarzes Haar. Außer Saba und Lugh gibt es noch die Em. Sie ist erst neun Jahre alt. Seit dem die Mutter Tod ist, ist der Vater richtig komisch geworden. Er betet die Sterne an für den Regen. Em ist eine sehr Hilfsbereite Person, sie möchte gerne immer ihren Geschwistern helfen. Doch Saba nervt es nur...

Weiterlesen

Land aus Staub

"Dustlands - Die Entführung" umfasst 450 Seiten und gliedert sich in insgesamt neun Kapitel, die mit durchschnittlich 50 Seiten recht umfangreich sind. Zum bequemeren Lesen und zum Spannungsaufbau sind sie zusätzlich in Abschnitte unterteilt. Als Überschrift tragen die Kapitel Titel, die zum jeweiligen Inhalt der Kapitel passen.

Abgerundet wird das Buch durch eine sympathische Danksagung der Autorin.

Geschrieben ist "Dustlands - Die Entführung" in der Gegenwartsform aus Sicht...

Weiterlesen

Abgebrochen

Als ich “Die Entführung”, den ersten Band der “Dustlands”-Trilogie, vor einigen Monaten als Geschenk erhalten habe, war ich ehrlich gesagt schon skeptisch, denn die Rezensionen, die ich bis dahin über das Buch gelesen habe, waren nicht unbedingt positiv. Nun, nach einiger Zeit habe ich mich dennoch an das Buch heran getraut, wurde aber – trotz wenig vorhandener Erwartungen – sehr enttäuscht, denn das Buch konnte mich leider überhaupt nicht packen, was ich hauptsächlich dem Schreibstil zu...

Weiterlesen

Eigenwillige Sprache passend eingesetzt

"Dustlands - Die Entführung" von Moira Young ist, wie so oft in letzter Zeit, der Auftakt einer Trilogie, die ein Endzeitszenario zum Thema hat. Schon das Zitat hinten auf dem Buch, "Sie nennen mich den Todesengel. Weil ich noch nie einen Kampf verloren habe.", verspricht, obwohl hier nicht ganz richtig zitiert wurde (dazu später), einiges an Spannung, die dieses überzeugende Jugendbuch auch tatsächlich liefert.

Zum Inhalt: Saba ist 18 und führt mit ihrem Vater, ihrem...

Weiterlesen

Ungewöhnlich genial! :)

Ein Mädchen, dass sich auf den Weg macht, ihren Bruder zu befreien! 

Inhalt aus meiner Sicht

Die 18-jährige Saba lebt mit ihrem Vater, ihrem Zwillingsbruder und mit ihrer kleinen Schwester mitten in der Wüste. Sie lebt in einer Welt nach unserer Zeit. Das Leben in der Wüste ist hart, ihr einziger Halt ist ihr Bruder Lugh. Eines Tages kreuzen auf einmal vier bewaffnete Reiter auf und entführen Lugh! Saba verspricht ihrem Bruder, dass sie ihn suchen und befreien wird! Dafür muss...

Weiterlesen

Gelungener Auftakt einer Endzeit-Trilogie!

Die Aufmachung dieses Buches ist wirklich sehr schön und stimmig. Das Cover wird von feinen Linien durchzogen, die aussehen, wie der trockene, rissige Boden der Wüste. Trotz dieser schönen Optik, habe ich das Buch allerdings erst einmal wieder zur Seite gelegt nachdem ich die ersten Seiten gelesen hatte.
Die Sprache in diesem Buch, das von Saba erzählt wird, versucht so authentisch zu klingen, dass man ihr abnimmt, dass hier ein junges Mädchen erzählt, dass bisher wenig Sozialkontakte...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
449 Seiten
ISBN:
9783841421425
Erschienen:
November 2011
Verlag:
FISCHER FJB
Übersetzer:
Alice Jakubeit
7.62
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.8 (50 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 145 Regalen.

Ähnliche Bücher