Buch

Draußen wartet die Welt - Nancy Grossman

Draußen wartet die Welt

von Nancy Grossman

Ihre Welt ist eine andere ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst
Kein Handy, kein Kino, kein Make-up Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza auch Joshua kennen. Sie weiß, sie wird am Ende eine Entscheidung treffen müssen und diese wird endgültig sein.§

Rezensionen zu diesem Buch

Eine einzigartige Geschichte, die mich sehr zum Nachdenken gebracht hat

Eliza gehört zur Gemeinde der Amisch und lebt dort ein Leben wie vor 100 Jahren. Ohne digitale Geräte und mit strengen Regeln. Für einen Sommer darf sie zu den für uns "normalen" Menschen. Josh, den sie dort kennenlernt, zeigt ihr die Welt dort draußen.

Für mich war die Geschichte sehr einzigartig und besonders. Mir hat sehr gut gefallen, dass man zu Beginn das Leben in der Gemeinde der Amisch gut kennenlernen kann. So konnte man direkt den Kontrast zu unserer Lebensweise sehen.  Für...

Weiterlesen

Einzigartig und voller neuer Infos

  Das Buch ist wunderbar leicht und schwebend geschrieben und die 448 fühlen sich wie 100 an. wenn überhaupt.

Das Cover passt wunderbar zum Inhalt des Buches und ist schön gestaltet. Dieses Buch habe ich auf jeden Fall auf Grund des Covers ausgewählt. Da es aus unserer Stadtbibliothek stammt wird es meinen Schrank in den nächsten Tagen allerdings wieder verlassen müssen :( Zurück zum Cover.  Die Farben harmonieren sehr schön miteinander allerdings wirkt es auch ein bisschen überladen...

Weiterlesen

Nachdenkliches Jugendbuch

Eliza ist 16 und Amish. Die Tradition dieser sehr einfach lebenden, religiösen Menschen sieht vor, dass sie die Welt der "Englischen", also der modern lebenden Menschen kennenlernt, bevor sie sich endgültig für das Leben entscheidet, dass ihre Eltern führen.

Eliza konnte ich sehr schnell verstehen. Sie ist ein Mädchen, dass ihren eigenen Weg gehen möchte, aber nicht zwanghaft rebelliert. Als Hausmädchen in einer "englischen" Familie lernt sie...

Weiterlesen

Draußen wartet die Welt

Meine Meinung: 
Könnt ihr euch das vorstellen? Ein Leben ohne Internet, Fernsehen, IPod und Handy? Ein Leben ohne Strom? Genau dieses Leben lebt Eliza, ein 16-jähriges amisches Mädchen. Sie lebt in ihrer Gemeinde zusammen mit ihren Eltern und Geschwister, doch sie drängt nach mehr als diesem Leben. Sie will die Welt sehen und erleben, und theoretisch dürfte sie das auch laut ihrer amischen Lebensweise. Denn mit 16 dürfen die amischen Jugendlichen zum Rumspringa die Welt der "Englischen...

Weiterlesen

Eine interessante Reise in die Welt der Amish

Inhalt

Die sogenannten „Plain people“ führen ein einfaches, schlichtes Leben ohne Elektrizität abseits der modernen Welt. In dieser Welt ohne Handy, iPod, Kino und Make-up wächst die 16 jährige Eliza auf. Ihre Eltern veranstalten regelmäßig Abendessen für die sogenannten „Englischen“ (die Menschen außerhalb der Gemeinschaft der Amischen) bei denen sie Fragen zu ihrer Lebensweise beantworten. Auf einem dieser Abende wird Eliza auf Rachel aufmerksam. Sie schreibt gerade an ihrer...

Weiterlesen

Ein tolles Jugendbuch

Klappentext:

Kein handy, kein Kino, kein make-up....

Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Denn eliza gehört zur Gemeinde der Amisch und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten von jahren. Doch diesen einen sommer darf sie in der Welt da draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese brigt. Der erste film, der erste song, der erste Kuss. dort...

Weiterlesen

Lehrreiche und schöne Geschichte

Das Cover des Buches hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und mir Hoffnung auf etwas richtig großartiges gemacht. Es strahlt einfach ein Gefühl der Wärme und Geborgenheit aus, wenn ich es anschaue. So viel mit der Geschichte hat es nicht zu tun, 
dennoch gefällt es mir sehr gut.
Die Charaktere in dieser Geschichte sind wirklich besonders. Nicht nur das es hauptsächlich um Amische geht, die ja generell einen ganz anderen Gedankengang haben als die Menschen, die nicht in ...

Weiterlesen

"Wir lassen dich gehen, damit du bei uns bleibst"

 "Wir lassen dich gehen, damit du bei uns bleibst" ist eine der Aussagen von Elizas Eltern, die ihrer Tochter ermöglichen ihre Rumspringa fernab von ihrer gewohnten Umgebung zu verbringen. Eliza ist Amisch und die Rumspringa die Zeit vor der Taufe, in der sich die jungen Menschen für die Gemeinschaft der amischen Lebensweise entscheiden oder eben auch dagegen. In "Draußen wartet die Welt" begegnet uns ein authentisches Buch, welches uns die Lebensweisen der Amischen um einiges näherbringt....

Weiterlesen

Unsere Welt durch andere Augen...

Ich fand es unheimlich interessant und faszinierend unsere Welt mit Eliza's Augen zu entdecken. Dinge, die für uns völlig alltäglich sind, erlebt Eliza zum ersten Mal: Fernsehen, die Bedienung von elektronischen Geräten m Allgemeinen, einkaufen im Supermarkt, die erste shopping-tour...
Die Autorin hat es geschafft, die Faszination und das Unwissen von Eliza überzeugend rüberzubringen. Positiv fand ich ebenfalls, dass die positiven und negativen Dinge der Welt in beiden Kulturen ihren...

Weiterlesen

Ich liebe dieses Buch!

Inhalt: 
Eliza ist 16 Jahre, doch ist ihr Leben ganz anders, als man es gewohnt ist. Denn Eliza lebt in einer amischen Gemeinde, also ganz einfach. Make-up, Strom und auch Handys gibt es nicht. Doch wenn man das Alter erreicht hat, darf man in die „große Welt“ ziehen und dort einige Monate verbringen. Eliza muss sich einigen Versuchungen stellen. Alles ist neu, vor allem die Zuneigung, die sie für Joshua empfindet. 
Meine Meinung: 
"Draußen wartet die Welt" ist ein...

Weiterlesen

Draußen wartet die Welt

~~Inhalt:

Kein Handy, kein Kino, kein Make-up … Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza auch Joshua...

Weiterlesen

Berührend!

~~Die 16 jährige Eliza lebt in einer Welt, die sich viele Jugendliche in ihrem Alter nicht vorstellen können: Es ist eine Welt ohne Handys, ohne Computer, ohne Waschmaschinen, oder elektrische Beleuchtung.. Man benutzt kein Make-Up, schmückt sich nicht mit aufwändigen Kleidern oder Ketten.. Stattdessen ist es ein schlichtes und frommes Leben, in dem viel wert auf die Gemeinschaft gelegt wird. Eliza ist Teil der Gemeinde der Amish. In ihrer freien Zeit quiltet sie, besucht Gottesdienste,...

Weiterlesen

Eine ganz besondere Geschichte!

Eliza ist eine ganz besondere junge Frau, denn ist sie ist eine Amisch. Sie kennt die Welt voller Konsum und die Arroganz mancher Menschen nicht. Irgendwann wird sie neugierig auf dieses "andere" Leben und möchte es austesten. Für Eliza läuft nicht alles glatt in ihrer neuen Umgebung, doch diese Hürden versucht sie zu meistern, zusammen mit den Menschen die ihr den richtigen Weg zeigen.
Mir ist Eliza von Anfang an ans Herz gewachsen. Sie hat eine wundervolle Art an sich, die den Leser...

Weiterlesen

Eine spannende Reise

Die 16-jährige Eliza kann es kaum erwarten, der Enge und den strengen Regeln ihres amischen Elternhauses zu entfliehen. Schweren Herzens lassen ihre Eltern sie schließlich ziehen: Eliza tritt eine Stelle als Kindermädchen im fernen Chicago an. Dort lernt sie ein völlig anderes Leben kennen: Angefangen bei der Kleidung, der Ausdrucksweise, die modernen technischen Geräte bis hin zu einer zarten, jungen Liebe. Schließlich enthüllt das Tagebuch von Elizas Mutter einen Teil ihrer...

Weiterlesen

Einfach schöne Lesestunden....

Eliza möchte die Welt kennen lernen! Darin unterscheidet sich die 16jährige  nicht von anderen Jugendlichen. Und doch lebt sie in einer völlig anderen Welt. Als Angehörige der Amish-Gemeinde kennt sie weder Handys, noch Computer, trägt einfache Kleidung und eine Haube. Doch nun ist sie alt genug für ihr Rumspringa, endlich darf sie die Welt, die sie nur aus Erzählungen kennt, selbst erleben. Während ihre Eltern der Meinung sind, es ist ausreichend das sie in der Stadt in einem Hotel...

Weiterlesen

Gelungenes Jugendbuch über ein amisches Mädchen, das ihre Welt für eine Weile verlässt. Interessant und fesselnd.

Rezension:

Welcher Teenie kann sich in unserer Zeit schon noch ein Leben ohne Handy, Internet und freiwählbarem Partner vorstellen? – So gut wie keiner, und das ist mittlerweile seit rund 20 Jahren so. Umso interessanter fand ich die Aussicht auf einen Einblick in eine ganz andere Welt – die der Amischen – über die Nancy Grossman in “Draußen wartet die Welt” berichtet.

Die Geschichte wird aus der Egoperspektive der Protagonistin erzählt. Die 16-jährige Eliza wurde in die...

Weiterlesen

macht Lust auf mehr aus dieser Kultur

Eliza ist als Amische aufgewachsen und erzogen worden. Sie kennt nur die "gute alte Zeit". Ihr ist bewusst, dass es Dinge wie Fernsehen, Strom, Autos und Telefone gibt, aber gesehen hat sie all dies noch nicht. Denn bei den Amischen gibt es das alles nicht. Für sie zählt die Familie und die Gemeinschaft. Doch das alles war für Eliza trotzdem schon immer sehr faszinierend und anziehend. Sie konnte ihr Rumspringa gar nicht erwarten, in der sie endlich in diese fremde Welt durfte und sie in...

Weiterlesen

Interessant und nachdenklich stimmend

Cover:
Ich finde das Cover wunderschön Zum einen gefallen mir die warmen Farben, zum anderen stellen die Schmetterlinge, die in dem Glas gefangen sind, perfekt den Inhalt dar.

Meinung:
Ich habe mich bisher nie wirklich mit den Amish beschäftigt und war deshalb besonders interessiert daran, wie die Darstellung dieses Volkes gemeinsam mit der Handlung eines Jugendbuches umgesetzt wird.
Eliza lebt gemeinsam mit ihrer Familie in einem Dorf. In diesem Dorf gibt es keine...

Weiterlesen

Eine Geschichte mit zwei verschiedenen Welten, die einen vollkommen mitreisst.

Eliza lebt in einer ganz besonderen Welt, denn sie ist eine Amish. Es gibt bei ihr zu Hause keinen Strom, somit auch kein Fernsehen, kein Handy oder andere technische Geräte. Sie kennt das andere Leben nur durch Erzählungen von Fremden, die regelmäßig ihre Familie besuchen, um ein Abendessen bei den Amish zu erleben. Dabei lernt Eliza Rachel kennen, die ihr anbietet, während ihrer Orientierungszeit, dem Rumspringa, bei ihr als Kindermädchen zu arbeiten. In dieser Zeit soll Eliza die andere...

Weiterlesen

Nachdenkliches Jugendbuch

„Draußen wartet die Welt“ von Nancy Grossman beschäftigt sich mit einem, für deutsche Verhältnisse, sehr ungewöhnlichem Thema; nämlich den Amish People. Da diese Glaubensgemeinschaft meistens nicht mehr ist, als eine Randbemerkung im Religionsunterricht, übte das Buch auf mich einen sehr großen Reiz aus und ich freute mich darauf, etwas mehr über die Amish zu erfahren. Direkt oder eben auch Indirekt. Und wurde nicht enttäuscht. Es war spannend zu beobachten, wie Eliza sich schrittweise in...

Weiterlesen

Realitätsnaher Roman

 

Eliza ist ein 16-Jähriges Mädchen, das in der Welt der Amush aufgewachsen ist. Die Amish leben in Amerika wie vor vor Hunderten von Jahren. Fromm, abgeschieden, mit Kutschen ohne Elektrizität oder anderen Annehmlichkeiten des modernen Lebens

 

Der einzige Kontakt zur modernen Welt besteht in gelegentlichen Einkäufen vonLebensmitteln  oder auch im Ausrichten von Fremdenabenden in denen die Menschen einen Abend bei den Amish zu Tisch essen können und die Welt erkunden...

Weiterlesen

Eine einzigartige Geschichte, die ich jedem nur empfehlen kann

Kein Handy, kein Kino, kein Make-up … Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza auch Joshua kennen. Sie weiß,...

Weiterlesen

Ein Buch das man gelesen haben muss

Meine Meinung:
Ein wunderbares Buch das mich umgehauen und zum Nachdenken gebracht hat. Ich interessiere mich sehr für Amish, schon seit längeren Lese ich immer wieder Artikel und guck mir die Serie an die auf RTL Living läuft :)

Der Hauptcharakter:
Eliza ist 16 und hat ihr Rumspringa. Sie will raus in die weite Welt und sie schafft es dann auch als Kindermädchen zu arbeiten. Sie scheint sehr aufgeweckt zu sein, will viel Erleben und das mochte ich total an ihr. Manchmal...

Weiterlesen

Informativ, interessant, toll.

Inhalt:
Eliza ist sechzehn Jahre alt und eine Amisch. Die Amisch leben fromm und Eliza hat weder Handy, noch Telefon oder Computer. Sie quiltet und liest und backt Freundschaftsbrote. Sie hilft ihrer Mutter im Haushalt und kümmert sich um ihre kleinere Schwester. Daniel, ein anderer Amisch und ihr bester Freund, wirbt um sie.
Mit sechzehn beginnt für die Amisch die Zeit des Rumspringa. Für einige heisst das, dass sie in die Welt ziehen dürfen und eine Weile ausserhalb leben,...

Weiterlesen

Kurzweilige Geschichte über das Erwachsenwerden zwischen zwei Welten

Die 16-jährige Eliza ist bei den Amischen aufgewachsen und kennt bisher nur deren einfaches Leben. Sie ist neugierig auf die Welt der "Englischen", doch für die Amischen ist diese moderne Welt verboten. Mit ihrem Geburtstag beginnt jedoch ihr Rumspringa, eine Zeit in der die Jugendlichen die moderne Welt kennenlernen und ausprobieren dürfen, bevor sie sich endgültig für oder gegen ein Leben in der Gemeinde entscheiden. Auch Eliza nutzt diese Möglichkeit für ein paar Monate in die...

Weiterlesen

Sehr unterhaltsam und kurzweilig!

Klappentext:

Ihre Welt ist eine andere ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst
Kein Handy, kein Kino, kein Make-up Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der...

Weiterlesen

unsere Welt aus anderen Augen betrachtet

Eliza ist ein amisches Mädchen. Keine Elektrizität, kein Fernsehen, kein Internet. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie dieses einfache Leben, ist aber allwöchentlich fasziniert, wenn die englischen Besucher in ihren bunten, sich voneinander unterscheidenden Kleidungsstücken auftauchen. Mit 16 dürfen amische Teenanger eine Zeit des sogenannten Rumspringa erleben – sie dürfen etwas über die Strenge schlagen und auch die Welt außerhalb ihrer Gemeinde erkunden, bevor sie sich endgültig für oder...

Weiterlesen

Ein außergewöhnliches Jugendbuch - eine Reise in zwei Welten der heutigen Zeit

„Draußen wartet die Welt“, wer dieses Buch schon gelesen hat, weiß, es ist eine ganz besondere Geschichte. Erzählt wird die Geschichte der jungen Eliza, deren bisheriges Leben, ihr Denken, sich durch das Rumspringa verändern wird. Eliza ist eine Amisch und in das Alter gekommen, dass sie für ein halbes Jahr in die Welt der Englischen dürfte. Dieses halbe Jahr nennt man Rumspringa.  Die Englischen, ein Begriff für die Menschen, die außerhalb der Gemeinschaft der Amish people  (einfache Leute...

Weiterlesen

ein wirklich tolles Buch, das einen in eine andere Welt entführt

Mit eigenen Worten
In diesem Buch geht es um die 16 jährige Eliza. Eliza gehört zur Gemeinde der Amisch. Sie hat kein Handy, kein Internet und auch kein Make-up. Diesen Sommer hat Eliza ihr Rumspringa und darf in die moderne Welt hinaus. Sie lernt dort sehr viele neue Sachen und Leute kennen .. unter anderem Joshua. Am Ende des Rumspringa muss sie sich entscheiden: will sie bleiben oder will sie zurück zu ihrer Familie in die Gemeinde der Amisch.

Wirkung
Dieses Cover ist...

Weiterlesen

Ein Einblick in eine andere Welt!

Inhaltsangabe:

Ihre Welt ist eine andere ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst
Kein Handy, kein Kino, kein Make-up Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt....

Weiterlesen

gefühlvoller Blick in eine "andere" Welt

Jede Kultur hat ihre Eigenheiten. Kleiderordnung, Bräuche, Lebens- und Verhaltensweisen variieren stark und wirken auf Menschen, die sich im jeweiligen Kulturbereich nicht auskennen, oft befremdlich. Doch auch was wir für normal und alltäglich halten, ist für andere Personen möglicherweise ungewohnt, neu und ein ziemliches Abenteuer.
Eliza gehört zu der Gemeinde der Amisch und hatte bisher keine Einblicke in die moderne Welt, die um sie herum existiert. Die Regeln des abgeschiedenen...

Weiterlesen

Angenehm aber langweilig

Ein… angenehmes Buch. So lässt es sich vielleicht am treffendsten beschreiben. Es ist gut geschrieben und gut zu lesen. Aber eben nichts Unglaubliches… eher angenehm und friedlich zu lesen. Anfangs passte das noch, da es in der „Welt“ der Amischen spielte und diese ja ebenfalls als friedlich und ruhig beschrieben wird. Später jedoch sollte es eigentlich aufregender und spannender werden… die Erfüllung von Elizas Traum… der gigantische Kontrast zwischen ihrem amischen Dorf und der Großstadt...

Weiterlesen

Schöner, interessanter Einblick in eine andere Welt.

Erster Eindruck nach 50 Seiten:

Eliza ist mir von Beginn an sympathisch. Ihren Wunsch nach Freiheit kann ich sehr gut nachvollziehen. Ihre Mutter ist einfach nur unsympathisch. Ich bin erschrocken wie inkonsequent “Rumspringa” (in diesem Buch) zu sein scheint. Meinen bisherigen Informationen zu Folge ist das etwas was jeder Jugendliche ab 16 machen darf. Auch von einem Jahr war meiner Meinung nach die Rede. Doch in dem Buch muss Eliza drum kämpfen und von einem Jahr...

Weiterlesen

Nicht sehr ereignisreich

Die 16-jährige Amishe Eliza möchte nur eines: während ihres Rumspringa die moderne Welt erkunden, um herauszufinden, ob sie etwas verpasst oder ihr Platz wirklich bei den Amish ist. Nach einigem Widerstand erlauben ihre Eltern ihr schließlich, als Kindermädchen bei Rachel zu arbeiten, einer Frau, die Eliza bei einem Besuch im Amish-Dorf kennenlernt. In dern "neuen Welt" hat Eliza es jedoch nicht leicht und fällt so auf eine vermeintliche Freundin herein und verliebt sich zu allem Überfluss...

Weiterlesen

Ein tolles Jugendbuch / 4,5 Sterne

Zum Inhalt:

Kein Handy, kein Kino, kein Make-up … Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza...

Weiterlesen

Jugendbuch zum Nachdenken mit einem nicht gelungenden Ende

"Draußen wartet die Welt" ist eine Jugendgeschichte, die zum nachdenken anregt.
Ich hatte noch nie etwas von den Amischen gehört und war dementsprechend sehr neugierig auf das Buch

Die 16- Jährige Protagonistin Eliza lebt in einem Dorf der Amischen und man erfährt schnell einiges über ihr anderes Leben. Es ist schon etwas verwirrend, welche alltäglichen Dinge in Elizas Leben fehlen. Dennoch wurde das Leben der Amischen sehr gut dargestellt, dass man es dennoch sehr...

Weiterlesen

Sehr guter Jugendroman

Inhalt: Kein Handy, kein Kino, kein Make-up ...

Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Denn Eliza gehört zur Gemeinde der Amisch und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten von Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt...

Weiterlesen

Absolutes Highlight

Der erste Satz
Die Fremden brachten, wie an jedem Donnerstagabend, ein paar bunte Farbkleckse in unser einfaches Haus.
 
Meine Meinung
Inhalt
Eliza ist 16 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern und ihren Geschwistern in einer amischen Gemeinde. Das Mädchen befindet sich mitten in ihrer Rumspringa und möchte diese dazu nutzen auch mal die andere Welt kennen zu lernen. Sie ist bislang ohne elektrische Geräte aufgewachsen und hat noch nie etwas von einem Handy gehört...

Weiterlesen

[Rezension] Draußen wartet die Welt

Meine Meinung
Geschichte:
Das Buch konnte mich definitv mit der Idee überzeugen. Ganz neu für mich war das Thema "Amisch" und deswegen war ich auch so neugierig auf das Buch. Beim lesen habe ich neue Dinge gelernt und erfahren, die ich vorher nicht wusste und für mich war es einfach sehr interessant mirzuerleben wie Eliza lebt und dann raus in die richtige Welt gelassen wurde. Manchmal kam sie einem gar nicht mehr so amisch vor und dank einem Jungen lebte sie sich gut und schnell...

Weiterlesen

Einfühlsamer Jugendroman

Ich hatte das Glück diesen Jugendroman bei einer Leserunde, hier auf der Seite, zu gewinnen.

Es geht um das Amische Mädchen Eliza, das sich in ihrer kleinen Welt, die bestimmt ist von den Regeln und der Einfachheit der Amischen Lebensweise, eingeengt fühlt. Ihre Mutter veranstaltet regelmäßig sogenannte Fremdenabende, an denen Englische Menschen (so nennen die Amischen alle anderen, nicht amischen) an einem Abendessen im Haus der Familie teilnehmen und Fragen stellen dürfen. So gerät...

Weiterlesen

Unsere Welt durch andere Augen betrachtet

In Draußen wartet die Freiheit geht es um die 16- jährige Eliza, die eine Amische ist. Sie bekommt die Chance, unsere Welt zu erkunden und  lernt  dort Josh kennen und lieben.

Das Buch war wirklich toll, auch wenn ich es mir wahrscheinlich nicht gekauft hätte,wenn ich es im Buchladen gesehen hätte. Aber das Buch hat wirklich einen guten Einblick in die Welt der Amisch geschaffen und man konnte durch Elizas Augen auch unsere moderne Welt nochmal neu entdecken.

Das Buch war gut...

Weiterlesen

Jugendbuch zum Nachdenken

Eliza ist 16 Jahre alt und doch ganz anders, als jeder andere amerikanische Jugendliche in ihrem Alter. Denn Eliza ist bei den Amisch aufgewachsen und hat von Fernsehern, Telefonen und Computern vielleicht mal gehört, aber so richtig weiß nicht damit umzugehen. Die junge Eliza ist aber neugierig, deswegen möchte sie ihr "Rumspringa", die Zeit, in der die amischen Jugendlichen die Gesellschaft verlassen dürfen, draufen in der richtigen Welt verbringen. Da kommt das Angebot einer Mutter von...

Weiterlesen

Gefühlvoller Jugendroman mit einem Ende, was nicht jedem gefällt

Draussen wartet die Welt

Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Leserunde mitlesen und danke dem Random House/cbj für das Freiexemplar.

Cover: Das Cover ist sehr stimmig mit dem Roman, er ist so gefühlvoll, die Sprache sehr toll und einfach nur schön. Im Vordergrund ein Einweckglas mit Schmetterlingen drin, die eigentlich in der Luft umherfliegen müssten, aber dies ist die Geschichte des einzelnen Schmetterlings, der an der oberen rechten Ecke davonfliegt. Ein harmonisches,...

Weiterlesen

Ein etwas anderes Jugendbuch

Mit "Draußen wartet die Welt" bekommt man mal eine ganz neue Jugendgeschichte zu lesen. Über das Volk der Amischen habe ich schon ab und zu etwas im TV gesehen. Das man die Amischen aber auch in einem fiktiven Jugendroman unterbringen kann, wäre mir da nie in den Sinn gekommen. Jetzt muss man Nandy Grossman wohl dafür danken, dass sie ihre Ideen umsetzen konnte.

Die 16-jährige Eliza ist die Hauptfigur und da sie in einem amischen Dorf lebt, erfährt man gleich am Anfang einiges über...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
448 Seiten
ISBN:
9783570402153
Erschienen:
2014
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Doris Hummel
8.44
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (50 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 138 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher