Buch

Scythe - Der Zorn der Gerechten - Neal Shusterman

Scythe - Der Zorn der Gerechten

von Neal Shusterman

Der zweite Band der großen "Scythe"-Trilogie von New-York-Times-Bestseller-Autor Neal Shusterman

Citra hat es geschafft.
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.

Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.

So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit.
Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.

Rezensionen zu diesem Buch

Wieder super

Meine Meinung:

Nachdem der erste Band für mich gefühlt eine ganz neue Welt des Lesens eröffnet hat, war ich sehr gespannt, was die Fortsetzung wohl für Neuerungen bringen würde.

Dieser Band hat mich richtig positiv überrascht. Ich dachte zwar, dass Shusterman sich wieder etwas tolles einfallen lassen wird, aber mit so einer krassen Geschichte hätte ich nicht gerechnet. Der Autor entführt uns in die Tiefen seiner entworfenen Welt. Man dringt viel intensiver in das System ein als...

Weiterlesen

Grandiose Fortsetzung! Ich brauche so schnell wie möglich den nächsten Teil…

Warum habe ich mich für das Buch entschieden?
Teil 1 hat mir bereits sehr gut gefallen, daher musste ich auch die Fortsetzung lesen.

Cover:
Das Cover ist ähnlich geheimnisvoll wie das des ersten Teils. Auch hier ist der Schiller-Effekt großartig. Es passt perfekt zu Hüter des Todes.

Inhalt (Achtung, spoilert Band 1!):
Citra hat ihre Scythe-Lehre abgeschlossen und ist nun endlich eine Junior-Scythe. Sie ist stets bemüht, die Menschen fair und gerecht...

Weiterlesen

Starker Zwischenband!

Inhalt
Citra ist nun Scythe Anastasia und lebt als Junior-Scythe bei Scythe Curie. Zusammen versuchen beide das Scythetum zu verbessern. Rowan hingegen ist den radikalen Weg gegangen und liest als Scythe Luzifer unehrenhafte Scythe nach.
Als jedoch jemand nach dem Leben von Anastasia und Marie trachtet, müssen alle ihren Weg noch einmal überdenken. Und auch Rowan schwebt in großer Gefahr.

Eigene Meinung
Anastasia ist endlich Scythe und zu meiner...

Weiterlesen

aufregender, ereignisreicher zweiter Teil, der immer wieder überrascht

 Achtung: 2. Teil der Reihe. Inhaltliche Spoiler zum Vorgänger vorhanden

Seit den Ereignissen des ersten Bandes (→ Hüter des Todes) scheinen bereits einige Monate vergangen zu sein, die Wege der bekannten Figuren werden aufgegriffen und fortgeführt.
Der Einstieg ins Buch fiel mir nicht ganz leicht. Es wird häufig auf vergangene Ereignisse Bezug genommen, diese werden aber nur so knapp angedeutet, dass ich meine Erinnerungslücken damit nicht füllen konnte. Gerade einige Namen...

Weiterlesen

Atemberaubende, fesselnde und teilweise schockierende Fortsetzung!

Inhalt:

Citra sollte sich eigentlich glücklich darüber fühlen zur „Scythe“ ernannt worden zu sein. Doch all die positiven Eigenschaften werden von düsteren Ereignissen überschattet, denn skrupellose Scythe übernehmen die Herrschaft und stellen die alten Regeln komplett auf den Kopf.

Im Prinzip bedeutet die oberste neue Regel eigentlich, dass es gar keine Regeln mehr gibt und dies führt zur absoluten Eskalation des Scytnhetums. 

Dies gibt auch den Anstoß für Citra einen...

Weiterlesen

Würdige Fortsetzung

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr mich diese Geschichte bewegt und zum Nachdenken angeregt hat.  

MEINE MEINUNG 

Ich habe schon etliche Dystopien, besonders aus dem Bereich Jugendliteratur gelesen und Scythe von Neil Shusterman zählt meiner Meinung nach zu den besten Werken, die dieses Genre zu bieten hat. Den ersten Band hatte ich innerhalb von zwei Tagen inhaliert und dachte, dass diese Reihe nicht noch besser werden könnte und dann erschien ‚Der Zorn der...

Weiterlesen

Von der Allmacht künstlicher Intelligenz

Als neu ernannte Scythe Anastasia wird Citra damit konfrontiert, dass der Orden der Scythe alles andere als selbstlos im Sinn  der Gemeinschaft handelt. Im Anschluss an sein Scheitern in der Prüfung zum Scythe kann man Rowan als angeblichem Scythe Luzifer dabei folgen, wie er ein korruptes Ordensmitglied nach dem anderen richtet. Während im ersten Band in den eingeschobenen Tagebuchaufzeichnungen noch verschiedene Figuren aus Shustermans utopischer Welt zu Wort kamen, äußert sich nun...

Weiterlesen

Extrem geschickte und spannende Fortsetzung ...

Citra ist nun Scythe Anastasia und darf jetzt über Leben und Tod entscheiden. Wie man sie kennt, nimmt sie ihre Aufgabe sehr ernst und ihre Art ihrer Nachlese anzutreten wirft unter den anderen Scythe Unstimmigkeit auf. Überhaupt ist in dieser Gemeinschaft ein Wechsel zu spüren. Die skrupellosen und machtgierigen Mitglieder möchten gern neue Regeln aufstellen und ihre Position auf der Erde noch weiter ausbreiten. Citra hat somit alle Hände voll zu tun, um ehrenvoll mit dem Tod umzugehen und...

Weiterlesen

Hörbuchrezension

*Spoilergefahr, da es sich hier um den 2. Teil einer Reihe handelt* Nachdem Citra zu Scythe Anastasia und Rowan nicht erwählte wurde, trennen sich die Wege de beiden. Rowan hat sich selbst zum Scythe Luzifer ernannt und liest abtrünnige Scythe nach. Eine Tatsache, die den Weltrat der Scythe sehr wütend und jagt auf Rowan macht. Noch ist seine Immunität, die er von Citra erhalten hat, aktiv, aber das ändert sich auch bald. Aber Rowan ist nicht die Einzige Gefahr, die den Scythe droht. Noch...

Weiterlesen

es bleibt spannend

~~Neal Shusterman schafft es, mit seiner Scythe-Trilogie neue Weg zu gehen und eine dystophische Reihe zu entwickeln, die neben dem reinen Unterhaltungswert noch viel mehr zu bieten hat. Die Zukunft der Menschheit wird durch die Unsterblichkeit und die Heilung fast aller Krankheiten zu einer ganz neuen Welt. Es gelten neue Regeln, neue Gesetze. Gerechtigkeit und Tod sind nicht unbedingt im gleichen Atemzug zu nennen. Die Scythe sorgen nur scheinbar für einen gerechten Tod. Citra möchte dies...

Weiterlesen

Wenn die perfekte Welt bedroht ist…

Der Thunderhead, der die Geschickte der Menschen lenkt, macht seine Sache gut. Er ist gerecht und für die Menschen ist gut gesorgt. Er stellt Recht und Ordnung, hilft den Totenähnlichen in Revivalzentren zu gelangen. Er hat seine wachsamen Augen überall. Doch eins kann und darf der Thunderhead nicht, sich in die Angelegenheiten des Scythetums einmischen. Alles was er tun kann, ist zu beobachten. Doch die neusten Ereignisse beunruhigen den Thunderhead.

Es ist fast ein Jahr vergangen....

Weiterlesen

Prima Fortsetzung mit vielen Überraschungen

Gebundene Ausgabe: 544 Seiten

Verlag: FISCHER Sauerländer (14. März 2018)

ISBN-13: 978-3737355070

empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Originaltitel: Thunderhead - Arc of a Scythe

Übersetzung: Kristian Lutze und Pauline Kurbasik

Preis: 19,99€

auch als E-Book und als Hörbuch-Download erhältlich

 

Prima Fortsetzung mit vielen Überraschungen

 

...

Weiterlesen

Haut einen um!

"Scythe - der Zorn der Gerechten" ist der zweite Teil der "Scythe"-Trilogie und toppt den ersten Band mühelos. Die Lage der Menschheit und der Scythe spitzt sich dramatisch zu. Es gehen unheimliche Dinge vor sich und die Protagonisten müssen bald feststellen, dass sie nur ein kleines Rädchen in einem riesigen Getriebe sind, das die ganze Welt zu zermahlen droht!
Dieses Buch hat einfach alles: Spannung, Intrigen, brodelnde Emotionen - Sehnsucht, Hass, Hoffnung, Angst, Trauer, Freude...

Weiterlesen

Hat mich nicht enttäuscht

Meine Meinung: 
Der zweite Reihe rund um die Scythe hat mich definitiv nicht enttäuscht! 
Die Geschichte von Citra und Rowan geht weiter. Citra ist nun eine angesehene Scythe und kämpft weiterhin gegen die Skrupellosigkeit der neuen Garde. Rowan dagegen kämpft auf seine eigene Art - nämlich als Scythe Luzifer - gegen die brutalen Scythe ohne Gewissen. Im Laufe der Geschichte erleben wir daher unterschiedliche Sichtweisen. Mal sind wir mit Anastasia und Marie Curie unterwegs, dann...

Weiterlesen

Gelungene, spannende Fortsetzung - Logiklöcher leider weiterhin vorhanden

* Achtung: Es handelt sich hier um den 2. Band einer Reihe! *

Inhalt

Der ehemalige Lehrling Citra Terranova ist zu Scythe Anastasia geworden und ihre Aufgabe ist es nun, Menschenleben zu nehmen. Für ihre besonders sanfte, mitfühlende und selbstbestimmte Nachlesemethode wird Citra zugleich bewundert und gehasst. Vor allem den Scythe der neuen Ordnung ist sie ein Dorn im Auge. Diese streben nach immer unbegrenzterer Macht ohne einengende Regeln. Citra Terranova glaubt jedoch an...

Weiterlesen

Der Zorn der Gerechten

Citra ist jetzt eine Scythe. Sie ist ein moderner Sensenmann, der entscheidet, wann das ewige Leben zu Ende geht. Obwohl diese Berufung an sich schon schwierig zu bewältigen ist, treten immer mehr skrupellose Scythe aus den Reihen hervor, um die Regeln der alten Ordnung auf den Kopf zu stellen. Ein tödlicher Machtkampf beginnt.

"Scythe. Der Zorn der Gerechten" ist der 2. Band von Neal Shustermans Scythe-Trilogie. Basis dieser dystopischen Reihe ist die Vervollkommnung menschlichen...

Weiterlesen

hat mich nicht so fesseln können wie Band 1

Citra ist nun Scythe Anastasia. Ihre Art nachzulesen findet nicht jedermanns Zustimmung und auch sonst kommen einige Probleme auf Citra und Rowan zu, der auch eher ein Outlaw geworden ist. Denn Scythe Anastasia soll zum Opfer eines Anschlags werden. Doch wer hat diesen initiiert und warum?

Beinahe nahtlos schließt dieser Band an Teil 1 an. Diesen sollte man gelesen haben, sonst versteht man die Handlung in diesem Buch nicht. Ich war schnell wieder drin in der Handlung und habe mich...

Weiterlesen

Wahnsinnig tolle Idee, doch die Umsetzung gefällt mir immer weniger...

Nachdem ich vor ein paar Tagen den ersten Band beendet hatte, habe ich mich schon sehr auf den zweiten gefreut und habe diesen natürlich direkt gelesen. Der erste Teil konnte mich trotz kleinerer Kritikpunkte wirklich begeistern, beim zweiten Band wurden die Schwierigkeiten jedoch immer größer...

Der Schreibstil von Neal Shusterman gefällt mir immer noch wahnsinnig gut! Das buch ist wirklich toll, flüssig und besonders geschrieben, was mir richtig gut gefallen hat. Auch die kleineren...

Weiterlesen

Die Spannung steigt...

Mit der Bewertung zu Shustermans Trilogieauftakt "Scythe - Die Hüter des Todes" habe ich mich wahnsinnig schwer getan. Kein anderes Buch hat mich im letzten Jahr so zwiegespalten zurückgelassen. Keine Frage, die Idee ist hervorragend, innovativ und hat Anspruch. Leider waren mir die Charaktere zu farblos und der Weltentwurf zu vage. Und, um es gleich vorweg zu nehmen: Auch nachdem ich Teil zwei nun gelesen habe, habe ich nicht das Gefühl, den Figuren bedeutend näher gekommen zu sein. Wann...

Weiterlesen

Ein Mittelband, der den Vorgänger sogar noch übertrifft

Mit dem Auftakt rund um die Scythe konnte mich Neal Shusterman unheimlich begeistern und komplett überzeugen. Bei dieser Steilvorlage stand ich dem Folgeband doch etwas skeptisch gegenüber. Etwas zu toppen, was schier unmöglich scheint.
Ist das überhaupt machbar?
Doch ja, der Autor hat mich doch überrascht und gezeigt, das er viel mehr kann, als ich vermutet hatte.
Eins vorweg: man sollte diese Reihe der Reihenfolge nach lesen, sonst entgehen einem einige Zusammenhänge....

Weiterlesen

Gelungene Fortsetzung mit gereiften Protagonisten

Citra hat es tatsächlich geschafft und ist jetzt eine Scythe. Sie darf jetzt über Leben und Tod entscheiden und wählt ihre Auserwählten mit bedacht aus. Allerdings erschwert sich die Sache mit dem „auslesen“, nachdem skrupellose Scythe die Macht übernehmen und neue Regeln aufstellen. Die wichtigste Regel die sie aufstellen ist, dass es ab sofort keine Regeln mehr gibt. Natürlich findet sich Citra mit den neuen Regeln nicht ab und kämpft zusammen mit ihrer großen Liebe Rowan, für eine...

Weiterlesen

Zorn der Gerechten...

Band 2 und man ist sofort wieder in der Geschichte. Citra ist Scythe Anastasia und Rowan... Rowan versucht das Scytherum zu reinigen, er ist die Dunkelheit und versucht doch das Licht zu schützen. Ich gebe zu, etwas poetisch, aber so war mir am Anfang zumute.
Natürlich entwickelt sich die Geschichte und auch die grausamen, arroganten und skrupellosen Scythe der neuen Ordnung haben ihren Auftritt. Doch hier war ich dann maßlos enttäuscht. Der Autor führt seine eigenen Welt ad absurdum...

Weiterlesen

Geniale Trilogie

Der erste Band war für mich unglaublich überraschend. Überraschend genial und wahnsinnig spannend. Ich habe ihn verschlungen und dank des fiesen Cliffhanger war ich mehr als gespannt auf den zweiten Teil.

Der Einstieg fiel mir auch wieder sehr leicht. Rowan und Citra haben ja Scythelehre beide durchlaufen, aber nur einer ist offizieller Scythe geworden. Citra ist nun Scythe Anastasia. Doch auch Rowan ist nicht einfach in den Untergrund verschwunden. Er schaltet als Scythe Luzifer...

Weiterlesen

Grandios

In ferner Zukunft ist es den Menschen gelungen die perfekte Welt zu erschaffen. Es gibt keine Kriege mehr, niemand muss Hungern und auch die Krankheiten sind längst besiegt. Damit die Welt jedoch nicht überbevölkert wird, müssen auch in einer perfekten Welt Menschen sterben. Die Aufgabe der Scythe ist es über den Tod und somit auch über das Leben zu entscheiden. Sie versuchen das Gleichgewicht der Welt aufrechtzuerhalten. Diese Aufgabe ist für viele Scythe nicht leicht, denn hätten sie Spaß...

Weiterlesen

Mit den Widerlingen kommt eine Spannung bringende neue Komponente in die Geschichte

„Scythe – Der Zorn der Gerechten“ ist der zweite Band einer dystopischen Trilogie von Neal Shusterman. Im Mittelpunkt stehen wie auch im ersten Teil die Scythe (engl. für Sense) deren Aufgabe darin besteht, den inzwischen nicht mehr existenten natürlichen Tod zu ersetzen, indem sie die von ihnen ausgewählten Personen mit einer von ihnen ausgesuchten Tötungsmethode „nachzulesen“. Sie haben dabei eine festgesetzte Quote zu erfüllen. Im ersten Band habe ich darüber gelesen, wie die inzwischen...

Weiterlesen

Ein zweiter Band voller spannender Wendungen

Inhalt:
Citra hat es geschafft und ist Sycthe geworden. Doch das Scyethum steht vor einer großen Veränderung und alles bereits Bekannte scheint auseinander zu brechen.
Doch Citra glaubt an das Gute und nimmt den Kampf gegen das Böse auf.

Meine Meinung:
Nach dem spannenden Ende des ersten Bandes habe ich natürlich sehnsüchtig auf Band 2 gewartet und konnte es kaum abwarten, ihn endlich in den Händen zu halten.
Der Einstieg in den zweiten Band gelang mir sehr...

Weiterlesen

Toller zweiter Band

Achtung 2. Band einer Reihe

 

Citra Terranova gibt es nicht mehr, denn sie ist jetzt Scythe Anastasia. Als Scythe muss sie entscheiden, wer leben darf und wer sterben muss. Damit hat sie es in ihrem neuen Leben schwer genug, doch die Scythe der „neuen Ordnung“ versuchen mit allen Mitteln an die Macht zu kommen.

 

Endlich mal ein wirklich guter zweiter Band! Meistens ist ja der Mittelteil eher schwach, aber dieser Band hat mich wirklich überrascht....

Weiterlesen

Packende Fortsetzung

Nachdem Citra zur Scythe Anastasia gekürt wurde, beginnt nun ihr Leben als Junior-Scythe bei Scythe Marie Curie und sie muss nun ihren Weg mit dieser neuen Identität finden. Doch die Welt ist nicht mehr sicher, wie sie scheint. Citra muss den Kampf aufnehmen, für eine gerechte Welt und sogar für ihr eigenes Leben, dass bedroht. Dabei stösst sie auf die Spur einer Verschwörung, die die Welt zu erschüttern droht.

Der zweite Band der großen 'Scythe'-Trilogie von New-York-Times-Bestseller...

Weiterlesen

Packende Fortsetzung der großartigen Scythe-Trilogie

„Der Zorn der Gerechten“ ist der zweite Band der genialen 'Scythe'-Trilogie des amerikanischen Bestseller-Autors Neal Shusterman und stellt eine äußerst packende Fortsetzung des ersten Teils dar. Die Handlung knüpft mit einem kleinen Zeitsprung von zehn Monaten an die Ereignisse des Vorgängerbands an. Durch den absolut mitreißenden, lebendigen Schreibstil Shustermans dauert es nicht lange, bis man wieder vollkommen in die atemberaubende, atmosphärisch dichte Geschichte abtauchen kann.

...

Weiterlesen

Eine grandiose Fortsetzung mit fiesem Cliffhanger

Inhalt
Citra wurde zur Scythe ernannt, doch tötet sie nach ihren eigenen Regeln. Ganz zum Missfallen der anderen Scythe. Nachdem Rowan die Flucht gelang, führt er seinen ganz eigenen Feldzug und möchte die Korruptheit der Scythe ausmerzen. Als Scythe Curie und Citra Opfer eines Attentates werden, wird schnell klar, dass neue Feinde auf der Bildfläche erscheinen. Doch was ist deren Ziel?

Meine Meinung
Nachdem mich der erste Band der "Scythe"-Trilogie vom Weltenentwurf und...

Weiterlesen

Was für ein Ende!

MEINUNG:

Den ersten Teil habe ich als Hörbuch gehört und er hat mir ausgesprochen gut gefallen, sodass ich wahnsinnig gespannt war auf diesen zweiten Teil. Der war ganz anders, aber nicht wirklich schlechter.

Nachdem Citra zu Scythe Anastasia geworden ist, trennen sich Rowans und Citras Wege, was schon am Ende von Band 1 klar war. Es war auch klar, welchen Weg Rowan einschlagen würde. Ich konnte das nicht immer ganz nachvollziehen, dennoch verfolgen sowohl Citra als auch Rowan...

Weiterlesen

Spannung pur – noch besser als der erste Band!

Während Citra sich langsam in ihr neues Leben als Scythe Anastasia einfügt, verbreitet Rowan unter den Scythe der neuen Ordnung Angst und Schrecken. Die Anhänger der neuen Ordnung sind skrupellos und töten aus Freude. Als Scythe Luzifer nimmt Rowan Rache an vielen grausamen Scythe und sorgt dafür, dass sie nie mehr Befriedigung beim Töten empfinden. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Scythetum ihm auf die Schliche kommt und seinem Treiben ein Ende bereitet. Doch dann gerät Citra in...

Weiterlesen

Scythe Anastasia – Runde 2!

Wie schon das Cover des ersten Bandes ist auch dieses hier wunderschön gestaltet. Die abgebildete Frau auf dem Buchumschlag (ich nehme an, dass das Citra sein soll) hätte auch dieses Mal in der Buchhandlung ganz sicher eine Aufmerksamkeit erregt.

 

Die Fortsetzung beginnt exakt dort, wo der erste Teil aufgehört hat. Da ich beide Teile unmittelbar hintereinander gelesen habe, ist es mir also mehr als leicht gefallen, mich direkt wieder ins Geschehen einzufinden und mich von...

Weiterlesen

Das Ende ist fantastisch geschrieben!

Anmerkung: Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen. Danke dafür.

 

Stil:

Die Geschichte wird vor allem aus der Sicht unserer Protagonisten Rowan & Citra erzählt. Wobei es auch hier & da Abschnitte aus anderen Sichtweisen gibt. Der Schreibstil ist wie immer sehr einnehmend & atmosphärisch.

 

Charaktere:

Die Charaktere haben eine sinnvolle Entwicklung seit dem Ende von Band 1 genommen. Ich finde es spannend, dass die...

Weiterlesen

Eine Vielfalt kreativer neuer Ideen & ein Cliffhanger, der mich in den Wahnsinn treibt.

Achtung, dies ist der zweite Band einer Trilogie! Es sind Spoiler zum ersten Band enthalten.

Worum geht es?

Etwa ein Jahr ist vergangen seit Citra zu Scythe Anastasia wurde und sie Rowan die Flucht ermöglicht hat. Seitdem geht Citra ihren Nachlesen mitfühlend und gewissenhaft nach, während Rowan nun unter dem Namen Scythe Luzifer bekannt ist und unehrenhafte Scythe zur Rechenschaft zieht. Als ein Attentat auf Scythe Curie und Citra ausgeübt wird, ist klar, dass ihnen...

Weiterlesen

Eine zweigeteilte Gesellschaft mit unterschiedlichen Regeln in einer möglichen Zukunft - GRANDIOS!

Neal Shusterman hat in seinem zweiten Teil der als Trilogie geplanten Reihe „Scythe – Der Zorn der Gerechten“ erschienen im Sauerländer Verlag seine Idee um eine Gesellschaft, die in der Zukunft lebt weiter fortgeführt. Man kann sehr gut in den zweiten Teil direkt einsteigen, ohne den ersten kennen zu müssen. Natürlich sind einem die Charaktere anfangs bekannt, aber das steht einem Leseerlebnis nicht im Wege.

 

Man erlebt in den verschiedenen Handlungssträngen diese neue...

Weiterlesen

Hervorragende Fortsetzung

Selten kommt es vor, dass ich ein Buch schon sehr zeitnahe zum Erscheinungstermin kaufe und es dann auch noch gleich lese. Bei Neal Shustermans zweiten Band der Scythe-Reihe war das anders. Der erste Teil war großartig und ich konnte den nächsten nicht erwarten. Da ich es leider nicht zur Leipziger Buchmesse geschafft habe, um es bei Neal Shusterman direkt zu kaufen (also quasi... ), wurde es eben der Buchladen.

Da ich den ersten Teil noch gut im Kopf hatte...

Weiterlesen

Selten einen so guten Zwischenband gelesen

Was soll ich sagen? Neal Shusterman hat auch mit dem zweiten Band bei mir voll ins Schwarze getroffen. Sehnsüchtig habe ich auf dieses Buch gewartet und ich wurde nicht enttäuscht.

Für Leser des ersten Bandes sollte gesagt sein, das sich der zweite Teil doch deutlich vom ersten unterscheid. Klar inhaltlich geht es immer noch um das Scythetum, den Thunderhead usw. Stilistisch ist dieser Band aber anders. Deutlich ausgeflippter, teilweise sogar überzogen und weniger ernst. Trotzdem...

Weiterlesen

Uneingeschränkte Leseempfehlung!

Zum Inhalt

„Scythe – Der Zorn der Gerechten“ ist nach „Scythe – die Hüter des Todes“ der zweite Band in Neal Shustermans utopischer Trilogie, in der es der Menschheit gelungen ist, den natürlichen Tod oder den krankheitsbedingten Tod hinter sich zu lassen. Aus der Cloud heraus hat sich hat eine intelligente künstliche Intelligenz gebildet, der Thunderhead, der alle regionalen Regierungen und politischen Instanzen ersetzt hat und dafür sorgt, dass alle zur Erhaltung und dem Schutz...

Weiterlesen

Wenn der Tod nicht endgültig ist

„Zufrieden habe ich beobachtet, wie das Scythetum viele Jahre lang mit nobler, moralischer und menschlicher Hand den Todesstoß geführt hat. Deshalb bin ich nun auch zutiefst betrübt über den Aufstieg finsterer Überheblichkeit innerhalb des Scythetums. Wie ein Krebs aus der Sterblichkeitsära gärt ein erschreckender Hochmut, der Vergnügen daran findet, Leben zu beenden."

Der erste Teil war einfach nur genial. Eine ganz neue Welt, neue Ideen und eine faszinierende Geschichte....

Weiterlesen

WOW was für ein Ende

Meine Meinung zum Buch:

SCYTHE

Der Zorn der Gerechten

 

Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt gibt es mal wieder auf meinem Blog zu entdecken :)

 

Inhalt in meinen Worten:

Irgendwer hat es auf das Leben von Citra und Marie abgesehen, denn sie stehen jemanden im Weg, wem? Nun das müssen beide erst mal lösen, dabei folgt die eine Katastrophe der anderen, jede Entscheidung hat ihren folgeschweren Weg und dabei müssen Marie und Rowan in einer...

Weiterlesen

Unfassbar spannend und schockierend

Unfassbar. ich bin immernoch völlig platt von diesem Ende. Ich glaube dem Autor bereitet es eine diebische Freude den Leser zu schocken und sprachlos zurück zu lassen.
Band 1 der Reihe fand ich schon wahnsinnig gut und war völlig geflasht von den Geschehnissen. Und wenn ihr dachtet das war schon der Hammer, dann müsst ihr unbedingt den 2.Teil sofort lesen, denn der setzt nochmal einen drauf. 
Der Weltenentwurf ist aber auch faszinierend, erschreckend natürlich, aber auch...

Weiterlesen

Eine geniale Fortsetzung, die einen einfach umhaut!

Kurzbeschreibung:
Citra und Rowan leben in einer perfekten Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Die Entscheidung über Leben und Tod treffen nicht mehr Schicksal oder Zufall, sondern die Scythe, die diejenigen auswählen, die zum Wohle aller geopfert werden müssen. Gemeinsam haben Citra und Rowan die Ausbildung zum Scythe überstanden, doch nur Citra wurde auserwählt, die Robe, den Ring und die fast übermenschliche Verantwortung zu tragen. Rowan kämpft jetzt aus dem...

Weiterlesen

Wieder ein absolutes Highlight

Achtung: da es sich hier um den zweiten Band einer Reihe handelt, gibt es inhaltliche Spoiler zu Band 1.

Citra hat es geschafft und ist nun eine Junior Scythe. Sie lebt unter dem Namen Scythe Anastasia bei Scythe Marie Curie und sie hat es geschafft, in der kurzen Zeit als Scythe ihren eigenen Weg der Nachlese zu finden. Dabei gilt sie auf der einen Seite schon jetzt als etwas besonderes, auf der anderen Seite ist sie einigen ein Dorn im Auge. Währenddessen ist Rowan ebenfalls als...

Weiterlesen

Absolut gelungene Fortsetzung!

Klappentext

 

Der zweite Band der großen 'Scythe'-Trilogie von New-York-Times-Bestseller-Autor Neal Shusterman

Citra hat es geschafft.

Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.

Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.

So beginnt Citras Kampf für...

Weiterlesen

Eine großartige und spannende Fortsetzung!

Enthält Spoiler zum Vorgänger!

Seit beinahe einem Jahr ist Citra Terranova nun Scythe Anastasia und liest mit ihrer eigenen Art nach. Rowan hingegen löscht als inoffizieller Scythe Lucifer korrupte Scythe nach, die es nicht verdient haben, die Macht über Leben und Tod zu haben.
Die Scythe der neuen Ordnung möchten Veränderung. Irgendjemand hat es auf Citra abgesehen.
Der Thunderhead sieht viele, wenn auch nicht alle, der schrecklichen Entwicklungen, aber er darf in die...

Weiterlesen

Noch besser, als Band 1...

>>"Wenn der Plan scheitert und ihre Existenz beendet wird, ist das allein Ihre Schuld."
"Damit kann ich leben", erwiederte Citra.
"Nein", sagte Constantine, "das können Sie dann nicht mehr."<<

"Scythe - Der Zorn der Gerechten" ist der zweite Teil von Neal Shustermans fulminanter Trilogie rund um die Welt der Scythe.
Wie schon der erste Teil, konnte mich auch Band zwei vollkommen von sich überzeugen.

Das Cover wurde kurz vor dem Erscheinen noch...

Weiterlesen

Ein spannendes Buch voller Wendungen

Citra wurde als Scythe anerkannt und hat durch ihrer speziellen Art Nachlese zu betreiben Freunde, als auch Feinde. Scythe Curie steht ihr zur Seite und zusammen bahnen sie sich einen Weg durch die vielen Hindernisse. 
Doch auch Rowan betreibt Nachlese - benannt nach Scythe Luzifer. Beide versuchen für Gerechtigkeit zu sorgen und doch wird die Grenze zwischen Goddards Anhängern und der alten Garde immer größer ...

Durch den ersten Band dieser Trilogie hatte ich ganz schön hohe...

Weiterlesen

Absolut geniale Fortsetzung, die wieder für einige Überraschungsmomente sorgt

Inhalt:
Citra hat es geschafft.
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.
Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt.
So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit.
Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.

Meinung:
Citra...

Weiterlesen

Grandiose Fortsetzung! Absolut lesenswert und atemberaubend!

Ich befürchte es ist kaum möglich eine ausführliche Rezension über dieses Buch zu schreiben, ohne zu viel über den Inhalt zu verraten.
Da ich aber niemandem die Spannung verderben möchte und es dem Buch gegenüber auch nicht fair wäre, die Leser zu spoilern, werde ich mich also im Folgenden bemühen nichts zu verraten und bitte um Entschuldigung falls die Rezension eher oberflächlich erscheint.

Wichtig vorab zu wissen ist, dass es sich bei „Der Zorn der Gerechten“ um den zweiten...

Weiterlesen

Grandiose Fortsetzung mit unerwarteten Wendungen

!Achtung, es handelt sich hierbei um den zweiten Teil von Scythe!
Die Einstellung gegenüber der Nachlese scheint das Scythetum zu spalten. Diese Auswirkungen sind Citra und Rowan bewusst. Nur Citra hat die Ausbildung bestanden und erregt mit ihrer Methode des Nachlesens für Aufsehen, während Rowan als Scythe Lucifer gegen die Scythe arbeitet...

Die Leseprobe reicht vollkommen aus, um wieder vollständig in einer Möglichen Version der Zukunft einzutauchen. Neal Shusterman schafft...

Weiterlesen

Tolle Fortsetzung

Nach dem letzten Konklave ist nichts mehr wie es mal war. Citra wird zu Scythe Anastasia und entwickelt gemeinsam mit ihrer Mentorin Marie ihren ganz eigenen Stil mit dem Nachlesen von Menschen umzugehen. Doch auch Rowan, einst ebenfalls Scythelehrling, geht weiterhin dem Nachlesen nach: als dunkler Rächer, als Wächter über fehlgeleitete Scythe. Denn innerhalb des Scythetum klafft eine große Lücke zwischen denen, die sich an althergebrachte Regeln und Gesetze halten und jenen, die diese...

Weiterlesen

Die Tücken einer perfekten Welt Teil 2

"Scythe - Der Zorn der Gerechten" ist ein gelungener zweiter Band einer Trilogie die mich sehr faszinierte. Ich genoss die erzeugte Spannung, die gleich zu Beginn spürbar ist. Citra, die sich nun Scythe Anastasia nennt begeht ihre Nachlese barmherzig, wenn man es so nennen kann, während Scythe Luzifer (Rowan) wie ein Racheengel fungiert. Es ist mitunter sehr schockierend, wie hier mit Leben und Tod gespielt wird, aber dennoch ist es genau dieses, was einem Sog gleichkommt. Ich mochte den...

Weiterlesen

Unglaublich spannend! Ein wahrer Pageturner!

Citra hat es geschafft. Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss. Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt. So beginnt Citras Kampf für Gerechtigkeit. Ein Kampf, den sie nur gemeinsam gewinnen kann mit ihrer großen Liebe Rowan.

 

Normalerweise schreibe ich einen eigenen kleinen...

Weiterlesen

Super faszinierend und Beängstigend zugleich!

Dies ist der zweite Band der Scythe-Trilogie.

Das Cover zeigt ganz klar die Hauptfigur Citra, sie ist nun Scythe Anastasia. Im Vergleich zum Cover des ersten Teils zeigt sich, dass sie eine junge moderne Scythe ist und sich nicht versteckt. Sie steht zu dem, was sie tut und wie sie handelt.

Der Klappentext hinten verwirrt mich etwas, denn das stimmt so nicht. Das müsst ihr aber selbst lesen. ;)

Aber zum Inhalt: 

Citra ist nun Scythe Anastasia, lebt bei Marie als...

Weiterlesen

Durchgehend atemberaubend und überraschend!

An den von mir sehnlichst erwarteten zweiten Band der Scythe-Trilogie, hatte ich hohe Erwartungen, die nicht nur erfüllt, sondern noch übertroffen wurden. Oft sind nur die Auftakt-Bände gut und die Qualität nimmt mit jedem weiteren Band ab. Hier fand ich sogar den zweiten Teil noch spannender und interessanter als den Ersten, den man unbedingt vorher gelesen haben sollte!

Citra muss sich erst an ihre neue Aufgabe als Scythe Anastasia gewöhnen und es wird ihr nicht gerade leicht...

Weiterlesen

Unbedingt lesen, es ist so gut!

Dieser 2. Band war einfach umwerfend, von Anfang bis zum Ende. Einmal angefangen, kann man das Buch kaum aus der Hand legen.  Wir treffen in diesem Band auf viele Charaktere aus Band 1 und die Geschichte nimmt schnell Fahrt auf. Ein Jahr seit dem Ende von Band 1 ist vergangen, Citra als Scythe Anastasia hat ihre Arbeit aufgenommen und pflegt ihren eigenen Stil der Nachlese, der nicht bei jedem Scythe auf Gegenliebe stößt. Rowan hingegen begibt sich auf seinen ganz eigenen Kampf gegen...

Weiterlesen

Absolut fesselnd!

Hier geht’s zur Rezension auf meinem Blog:

https://sabzbuecherblog.blogspot.de/2018/03/rezension-scythe-der-zorn-de...

Inhalt:

Citra hat es geschafft.

Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss.

Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue...

Weiterlesen

Ein erneutes Highlight

Scythe – Der Zorn der Gerechten von Neal Shusterman

erschienen bei Fischer Sauerländer

 

Zum Inhalt

 

Citra hat es geschafft. 
Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss. 

Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr gibt. 

So beginnt Citras...

Weiterlesen

Einfach perfekt – Ich habe das Werk verschlungen!

Citra ist nun seit einem Jahr als Scythe Anastasia unterwegs und hat ihren eigenen Weg gefunden, Menschen nachzulesen. Mit viel Würde, aber auch Entschlossenheit hat sie ihrer Aufgabe Menschlichkeit verliehen. Gemeinsam mit ihrer Lehrmeisterin Scythe Curie lebt sie ein gutes Leben. Doch Citra ist nicht sicher. Während einer einfachen Fahrt wird ein Anschlag auf ihr und Scythe Curies Leben verübt.
Rowen hat die Flucht geschafft und sich einer neuen Aufgabe als selbsternannter Scythe...

Weiterlesen

Beklemmend, morbide, phänomenal!

Zitate:

"Das Kind in ihm war getötet worden, und er fragte sich, ob irgendjemand um dieses Kind trauerte." Seite 20

"Ich möchte glauben, dass das Scythetum zu dem zurückkehren kann, was es einmal war... Aber manchmal ist eine Finsternis notwendig, um dorthin zu gelangen." Seite 54

"Der Thunderhead hatte etwas in der Geschichte der Menschheit Einzigartiges geschaffen: eine Bürokratie, die tatsächlich funktionierte." Seite 78

Meinung: 

Der geheimnisvolle...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Jugendbücher ab 11 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
576 Seiten
ISBN:
9783737355070
Erschienen:
März 2018
Verlag:
FISCHER Sauerländer
Übersetzer:
Kristian Lutze
9.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (64 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 121 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher