Buch

Tiefe Wunden - Nele Neuhaus

Tiefe Wunden

von Nele Neuhaus

'Der 92-jährige Holocaust- Überlebende David Josua Goldberg wird in seinem Haus im Taunus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion macht der Arzt eine seltsame Entdeckung: Goldbergs Arm trägt die Reste einer Blutgruppentätowierung, wie sie bei Angehörigen der SS üblich war. Dann geschehen zwei weitere Morde, die Hinrichtungen gleichen. Welches Geheimnis verband die Opfer miteinander? Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff weit in die Vergangenheit: nach Ostpreußen im Januar 1945...

Rezensionen zu diesem Buch

Tiefe Wunden

Tiefe Wunden ist der dritte Fall rund um die Ermittler Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff. Wie die Vorgänger kann man dieses Buch gut für sich alleine lesen, da das wichtigste nochmal erwähnt wird und die Geschichte in sich abgeschlossen ist. Ich würde aber empfehlen die Reihe als ganzes zu lesen. Wie schon bei den ersten Bändern von Nele Neuhaus habe ich auch dieses Buch verschlungen. Gegen Ende wurde es zwar etwas schwächer, aber da gucke ich drüber weg.

 Der 92 jährige Jude...

Weiterlesen

Sehr spannender Kriminalroman mit einer leider nicht ganz ausgegorenen Auflösung

David Joshua Goldberg wird 92jährig ermordet. Wer ermordet einen so alten Mann, der auch noch so einen beeindruckenden Lebenslauf hat: Ausschwitzüberlebender, Berater im Weißen Haus. Bei der Obduktion wird Erstaunliches festgestellt und sehr schnell steht die Frage im Raum: Wer war David Goldberg wirklich? Hat die Antwort darauf etwas mit seinem Tod zu tun?

David Goldberg bleibt nicht der einzige Tote und eine sehr bekannte Familie scheint mit den Morden in Verbindung zu stehen, die...

Weiterlesen

Solider Regionalkrimi

Natürlich stehen wieder Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein im Mittelpunkt der Ermittlung, und sie sind in meinen Augen einfach rundum stimmige, sympathische und vor allem glaubhafte Charaktere! Ich lese sehr gerne über dieses ungleiche Duo und hoffe, dass es noch viele Taunuskrimis mit ihnen geben wird.

Als Leser lernt man aber auch wieder eine ganze Schar an Nebencharakteren kennen: Täter, Opfer, hilfreiche und weniger hilfreiche Zeugen... Uneheliche Söhne, alte Nazi-Kumpane und...

Weiterlesen

komplexe Spannung

Warum sterben diese alten Menschen einen gewaltsamen Tod? Der natürlich hätte auch bald an die Tür geklopft. Die Spuren führen weit zurück in die Zeit als die Nazis an der Macht waren. Ein komplex konstruierter Krimi, der von der ersten bis zur letzten Seite spannend bleibt. Bei Nele Neuhaus mag ich sehr gerne, und das ist in diesem Fall besonders ausgeprägt, die tiefen Einblicke in das Wesen aller involvierten Personen sowie deren Interaktionen untereinander. Das macht ihre Krimis extrem...

Weiterlesen

3. Band der Bodenstein/Kirchhoff-Reihe

Im Mai 2007 wird der 92-jährige David Josua Goldberg ermordet, ja förmlich hingerichtet. Er starb durch einen Genickschuss. Die Ermittler Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff stehen vor einem Rätsel, denn augenscheinlich hatte der alte Mann keine Feinde, ja eher im Gegenteil, er war ein geachtetes Mitglied der Gesellschaft, der lange Jahre in den USA gelebt hat und sich erst vor wenigen Jahren entschloss, seinen Lebensabend in seiner Heimat zu verbringen. Bei der Obduktion stellt sich...

Weiterlesen

Tiefe Wunden

Mit dem dritten Fall für Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein hat Nele Neuhaus den meiner Meinung nach bisher besten Teil der Reihe um die beiden Kommissare geschaffen. Zum einen finde ich es sehr interessant, wie in diesem Teil die Beziehung zwischen Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein langsam anfängt, sich zu ändern und ebenso auch, ist der Fall, an dem die beiden ermitteln sehr interessant.

Allein die Tatsache, welche Hintergründe am Ende hinter den Taten stehen, welche...

Weiterlesen

spannender Taunus-Krimi

Eigentlich ist es im Taunus gerade ruhig, als plötzlich die Leiche eines 92jährigen Holocaust-Überlebenden gefunden wird. Er ist in seinem Haus hingerichtet worden, in sein Blut hat jemand die Zahl "16145" geschrieben. Kurz darauf werden zwei weitere ältere Menschen auf die gleiche Weise hingerichtet, immer findet sich dieselbe Zahl. Dazu kommen Auffälligkeiten bei den Obduktionen - und völlige Unklarheit, ob diese Menschen etwas miteinander zu tun hatten und wenn ja, was...

Krimis...

Weiterlesen

Sehr verzwickt

Vorabinformation:
Es handelt sich um Band 3 der Reihe um Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein.

Rückentext:
Ein 92-jähriger Holocaust-Überlebender wird in seinem Haus im Taunus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion macht der Arzt eine seltsame Entdeckung: Der Arm des Toten trägt die Reste einer SS-Blutgruppentätowierung. Dann geschehen zwei weitere Morde, die Hinrichtungen gleichen. Welches Geheimnis verband die Opfer miteinander? Hauptkommissar Oliver von...

Weiterlesen

Den Wald vor lauter Bäumen...

Den Wald vor lauter Bäumen...

...sehen Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff bei den Ermittlungen in ihrem dritten Fall lange nicht, denn eine immense Vielzahl von Beteiligten, Spuren und Handlungssträngen erschweren den Durchblick nicht nur für den Leser.
Bereits das erste Opfer gibt Rätsel auf. Der 92-jährige Holocaust-Überlebende David Josua Goldberg, der in seinem eigenen Haus mit einem Genickschuss hingerichtet wurde, erweist sich als Wolf im Schafspelz: bei der Obduktion...

Weiterlesen

Spannend bis zum Schluss

Dies ist der dritte Fall der Autorin Nele Neuhaus aus ihrer Taunus-Krimi-Reihe um Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff.  

Wie die ersten beiden Bücher (Die unbeliebte Frau und Mordsfreunde) und das vierte Buch (Schneewittchen muss sterben), das ich als erstes gelesen habe, hat mich auch dieses Buch begeistert und gefesselt.

Ein 92-jähriger Jude wird gleich zu Anfang in seinem Haus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion stellt sich heraus, dass das Opfer eine...

Weiterlesen

Tiefe Wunden

Der 92-jährige Holocaust- Überlebende David Josua Goldberg wird in seinem Haus im Taunus mit einem Genickschuss getötet. Bei der Obduktion macht der Arzt eine seltsame Entdeckung: Goldbergs Arm trägt die Reste einer Blutgruppentätowierung, wie sie bei Angehörigen der SS üblich war. Dann geschehen zwei weitere Morde, die Hinrichtungen gleichen. Welches Geheimnis verband die Opfer miteinander? Die Ermittlungen führen Hauptkommissar Oliver von Bodenstein und seine Kollegin Pia Kirchhoff weit...

Weiterlesen

Ein Krimi-Highlight

Endlich geschafft! So habe ich mich gefühlt, als ich "Tiefe Wunden" innerhalb von nur zwei Tagen ausgelesen hatte. Nachdem ich nämlich mit Teil 4 "Schneewittchen muss sterben" in die Bodenstein-Krichhoff-Reihe von Nele Neuhaus eingestiegen bin, habe ich es nach zwei enttäuschend bis mittelmäßigen Krimis endlich geschafft im dritten Teil eine Geschichte zu finden, die der von "Schneewittchen muss sterben" ebenbürtig ist. Ich hatte schon fast angefangen daran zu zweifeln, dass der vor Monaten...

Weiterlesen

Einfach mehr als lediglich ein Regionalkrimi

Der dritte Fall für Bodenstein und Kirchhoff hat es in sich. Das Buch beginnt mit einem rätselhaften Mord an einen über 90jährigen jüdischen Mann, der sich nach der Autopsie als altes Mitglied der SS herausstellt. Als zwei weitere ähnliche Morde an zwei weiteren alten Menschen geschehen, ermitteln die Komissare Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein und müssen tief zurück in die Vergangenheit gehen um die Geschehnisse aufklären zu können...

"Tiefe Wunden" hat es wirklich in sich. Wie...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
480 Seiten
ISBN:
9783548609027
Erschienen:
September 2009
Verlag:
Ullstein Taschenbuchvlg.
8.55738
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (61 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 169 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher