Buch

Zeit im Wind - Nicholas Sparks

Zeit im Wind

von Nicholas Sparks

Es ist das letzte Highschool-Jahr für den draufgängerischen, überall beliebten Landon, als er sich beim Schulball notgedrungen mit der Außenseiterin Jamie arrangieren muss. Vollkommen überraschend aber wandelt sich Landons anfängliche Herablassung Jamie gegenüber, sobald er sie näher kennenlernt, und eine zarte erste Liebe erwächst. Allzu schnell ziehen Schatten über dem jungen Glück auf, als Jamie Landon ihr lang gehütetes erschütterndes Geheimnis preisgibt. Er wehrt sich mit allen Mitteln gegen das scheinbar Unabwendbare: Er ist bereit, alles für seine große Liebe zu tun.§

Rezensionen zu diesem Buch

Eine Lektion über innere Schönheit

Beaufort, North Carolina, 1958. Zum Schulball in seinem Highschool-Abschlussjahr muss der beliebte Landon ausgerechnet die Außenseiterin Jamie, Tochter des Pfarrers seiner Kirchengemeinde, als Begleiterin mitnehmen. Obwohl er sich anfangs dagegen sträubt, entwickelt sich bald eine Freundschaft zwischen den beiden, die dann zu einer zarten Liebe wird. Doch Jamie hat ein Geheimnis, das die junge Liebe bald überschattet.

Landon mochte ich leider gar nicht. Er ist höchst oberflächlich und...

Weiterlesen

schöne Liebesgeschichte, der etwas die Tiefe fehlt....

Zeit im Wind ist eine tolle Liebesgeschichte. Die Umsetzung ist Nicholas Sparks allerdings nicht so gut gelungen.  

Inhalt:  
 Beaufort, North Carolina, im Jahre 1958. Es ist das letzte Highschool-Jahr für Landon, als er sich beim Schulball notgedrungen mit der Außenseiterin Jamie arrangieren muss. Doch zwischen dem ungleichen Paar entwickelt sich eine ungewöhnlich intensive Liebesbeziehung, die auch von einem schweren Schicksalsschlag nicht erschüttert werden kann.  

...

Weiterlesen

Herz-Schmerz-Roman

~~Inhaltsangabe:
Beaufort, North Carolina im Jahre 1958.
Es ist das letzte Highschool-Jahr für Landon, als er sich beim Schulball notgedrungen mit der Aussenseiterin Jamie arrangieren muss. Doch zwischen dem ungleichem Paar entwickelt sich eine ungewöhnlich intensive Liebesbeziehung, die auch von einem schweren Schicksalsschlag nicht erschüttert werden kann.

Meine Meinung:
Es ist ein Herzschmerz-roman typisch Nicolas Sparks. Die Geschichte wird in der Ich-Erzählung...

Weiterlesen

Ein wirklich rührender Roman

Klapptext

Eine Hymne an die Kraft der Liebe

Beaufort, North Carolina: Es ist das letzte Highschooljahr für Landon, als er sich beim Schulball notgedrungen mit der Außenseiterin Jamie arrangieren muss. Doch zwischen dem ungleichen Paar entwickelt sich eine ungewöhnlich intensive Liebesbeziehung, die auch von einem schweren Schicksalsschlag nicht erschüttert werden kann.

Nicholas Sparks zeigt erneut, wie zerbrechlich das Glück ist.

 

Meine Meinung

Ich...

Weiterlesen

Konnte mich leider nicht überzeugen

Nicholas Sparks steht für mich für große Gefühle und bewegene Geschichten.

Zeit im Wind konnte mich allerdings garnicht überzeugen. Die Geschichte um London und die Aussenseiterin Jamie, die in ihrem letzten Highschooljahr zusammen in einem Theaterstück für die Schule auftreten, und dann noch notgedrungen zum Abschlussball gehen zog sich hin und hin und hin .....

Nun mag es auch an mir selber liegen, dass mich diese Geschichte so garnicht gepackt und mit sich gezogen hat. Der...

Weiterlesen

Sehr emotional

Schon vor einigen Jahren hatte ich den Film zu diesem Roman gesehen und zähle ihn seitdem zu einem meiner Lieblingsfilme. Besonders gespannt war ich daher ob das Buch meine recht hohen Erwartungen erfüllen würde. Zwar wusste ich bereits wie die Handlung verlaufen würde, trotzdem war ich aber der ersten Seite gefesselt und konnte das Buch erst wieder aus der Hand legen als ich es beendet hatte. 

Sparks schreibt wie immer sehr angenehm und emotional. Man ist richtig gebannt und versinkt...

Weiterlesen

Muss jeder Sparks-Fan gelesen haben!!

Ich hatte zuerst den Film gesehen, weil ich damals gar nicht wusste, dass es überhaupt ein Buch dazu gibt. Es ist traurig, schön, romantisch und herzzerreißend- ein echter Sparks eben. Die Geschichte von Jamie und Landon ist zu schön und zu traurig eben zum dahinschmelzen und weinen. Mein persönliches Lieblingsbuch von Nicolas Sparks!!!

 

Weiterlesen

Nur mit Dir!!! Emotionen pur!!!!!

Vor einer Weile habe ich zum ersten Mal den Film Nur mit dir gesehen, welcher mich wirklich sehr berührte.
Als ich durch das Internet dann erfuhr, dass es sich dabei um eine Verfilmung eines Nicholas Sparks-Roman handelte, suchte ich lange um den deutschen Titel heraus zu finden, damit ich das Original lesen konnte.

Meine Erwartungen waren wegen des Filmes entsprechend hoch und sie wurden nicht enttäuscht. Das Buch berührte mich ebenso sehr wie schon der Film....

Weiterlesen

Ein typisch gefühlvoller Sparks

Ehrlich gesagt kannte ich den Film vor dem Buch und habe ihn sehr gerne gesehen. Obwohl ich damals schon den Soundtrack kitschig fand. Doch es ist wie viele andere Filme bzw. Buchverfilmungen von Nicholas Sparks gefühlvoll und zum träumen schön. Allerdings ist auch ein typischer Vertreter für "das Buch ist trotzdem besser als der Film". Denn leider wurden im Film einige Dinge geändert, worauf ich im Buch gewartet habe und dann gar nicht vorkam. Auch war natürlich die Spannung kaputt, da ich...

Weiterlesen

Naja...

Kurzbeschreibung:
Es ist das letzte Highschool-Jahr für den draufgängerischen, überall beliebten Landon, als er sich beim Schulball notgedrungen mit der Außenseiterin Jamie arrangieren muss. Vollkommen überraschend aber wandelt sich Landons anfängliche Herablassung Jamie gegenüber, sobald er sie näher kennenlernt, und eine zarte erste Liebe erwächst. Allzu schnell ziehen Schatten über dem jungen Glück auf, als Jamie Landon ihr lang gehütetes erschütterndes Geheimnis preisgibt. Er wehrt...

Weiterlesen

gefühlvoll und authentisch - das beste Buch von Sparks

Dies ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher.

Es ist emotional und ergreifend und regt sehr zum Nachdenken an – über die Liebe und das Leben im Allgemeinen. Die Charaktere sind sympathisch und facettenreich, wobei es besonders spannend ist, ihre Entwicklung im Verlauf der Geschichte zu beobachten.

Der Schreibstil ist sehr gefühlvoll, flüssig zu lesen und schön anschaulich.

Auch die Verfilmung ist absolut gelungen – aber erst nach dem Lesen genießen, sonst verpasst man...

Weiterlesen

Zeit im Wind

Zusammenfassung:
Landon hat alles was sich ein Jugendlicher wünscht. Geld, Freunde und ist ziemlich beliebt. Jamie, die Pfarrerstochter ist das genaue Gegenteil von ihm. Beide lernen sich in einem Schauspielkurs - für Weihnachten soll ein besonderes Stück aufgeführt werden - kennen. Nachdem Landon zum Schülersprecher gewählt wird, muss er notgedrungen Jamie fragen, da sonst niemand frei ist. Jamie hilft Landon als er von dem neuen Freund seiner Ex-Freundin dumm angemacht wird. Dies...

Weiterlesen

Potential vorhanden aber nicht genutzt

Meine Meinung:
Selbstverständlich ist es logisch, dass man in einer Liebesgeschichte, die sich letztenendes um zwei Teenager geht keine großen Irrungen und Wirrungen erwarten darf. Allerdings könnte man das ganze dann doch wenigstens ein bisschen spannender gestalten, als es nun hier der Fall war. Die Spannungen, die sich zwischen Landon und Jamie aufbauen sind für Erzählungen aus diesem Lebensabschnitt eigentlich sehr gut gelungen. Allerdings wirkt der Erzählstil Sparks' in meinen...

Weiterlesen

Wunderbar, aber auch traurig

Landon, beliebt, muss mit der Außenseiterin Jamie zum Abschlussball gehen, notgedrungen. Zunächst hat er keine große Lust dazu und behandelt Jamie herablassend. Aber nach und nach lernt er sie näher kennen und blickt hinter die Fassade dieses scheinbar unscheinbaren Mädchens. Je mehr er von Jamie erfährt, desto mehr Zuneigung empfindet er für sie. Ihr scheint es ähnlich zu gehen. Ihre Vorurteile, dass Landon oberflächlich ist, schmilzen immer mehr dahin. Eine zarte, aber noch zerbrechliche...

Weiterlesen

ein sehr bewegendes Ende

Landon und Jamie könnten unterschiedlicher nicht sein. Er ist ein beliebter 17-jähriger aus gutem Hause, Sie eine Pfarrerstochter. Beide verbindet nicht viel miteinander und sie haben völlig verschiedene Interessen. Landon ist ein typischer Teenager der das Leben genießt, Spaß hat und einfach nur das letzte Schuljahr hinter sich bringen will. Jamie ist sozial sehr engagiert, sie ist immer nett und höflich, verbringt viel Zeit mit den Kindern im Waisenhaus, trägt immer eine Bibel mit sich...

Weiterlesen

Nicholas Sparks berührt wie immer sehr

Inhalt

Landon erlebt mit 17 Jahren, dass Jahr seines Lebens mit Jamie, der Pfarrerstochter. Es bahnt sich eine Liebesgeschichte heran, wo beide Beteiligten nicht genau wissen wie ihnen geschieht. Doch das Leben macht der jungen Liebe einen Strich durch die Rechnung.

Umgebung

Die Story spielt in den 1958/59 in einem kleinen Städtchen in den USA. Aus der Ich-Perspektive von Landon wird die Geschichte erzählt, von dem Landon mit 57 Jahren, also in der Vergangenheitsform....

Weiterlesen

*schniiiiieeef*

Wer weiß, wie Bücher von Nicholas Sparks enden, weiß auch, wie dieses enden muss. Daher fand ich es ziemlich vorhersehbar. Nichtsdestotrotz war es eine wunderbare Liebesgeschichte, die mich am Ende nicht nur zu Tränen rührte, sondern mich wie ein Schlosshund heulen ließ. Schrecklich! Nein, nicht das Buch war schrecklich, das hat mir wirklich sehr gut gefallen und mir sind Landon und Jamie auch total ans Herz gewachsen. Ich hatte ja immer noch die leise Hoffnung, dass alles anders kommen wird...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
239 Seiten
ISBN:
9783453408715
Erschienen:
2011
Verlag:
Heyne Taschenbuch
Übersetzer:
Susanne Höbel
8.4507
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.3 (71 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 175 Regalen.

Ähnliche Bücher