Buch

Moorfeuer - Nicole Neubauer

Moorfeuer

von Nicole Neubauer

Wenn die Osterfeuer brennen, ist es zu spät ...

In der Einsamkeit eines alten Moors verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall hinzugezogen und müssen feststellen, dass die bisherigen Indizien mehr als dürftig sind: Eine Brandstelle. Eine Leiche. Hinweise auf Fremdverschulden. Die einzige Spur führt sie schließlich zu einem verfallenen Bauernhaus, aus dem die Tote tags zuvor verschwunden war, und in dem der Geist eines kleinen Mädchens spuken soll. Wer hasste die Frau so sehr, um sie derart grausam zu töten?

Rezensionen zu diesem Buch

Hat mich gut unterhalten

Im Einzugsgebiet des Münchener Flughafens wird in den Resten eines Feuers eine Leiche gefunden. Es handelt sich um Eva Nell, die im Haushalt ihrer Tochter die Enkelin hüten sollte. Den Fundort der Leiche können nur Einheimische kennen, so dass die Ermittler einen regionalen Bezug zu einem möglichen Täter und dessen Motiv suchen. Die Lösung scheint direkt vor der Nase der Ermittler zu liegen – sie müssen nur drauf kommen. Anfangs habe ich mich gefragt, wer die Ermittlungen leitet und wer in...

Weiterlesen

Schlüssiger Kriminalfall mit ungewöhnlichem Thema, aber unangenehmen Ermittlern

Dieses Buch lässt mich zwiespältig zurück. Gut gefallen hat mir das ungewöhnliche Thema Hexenbanner, das Hauptkommissar Waechter in seine Ermittlungen miteinbezieht. Auch die Schilderung des verfallenen Bauernhauses im Moos, in dem das Mordopfer zuletzt gesehen wurde, fand ich gelungen. Den Täter hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Sein Motiv erscheint mir überzeugend und auch die Durchführung der Tat wird schlüssig erklärt. Nur ein Aspekt erschien mir dabei unglaubwürdig. Diesen kann...

Weiterlesen

Spannender Krimi

Endlich habe ich den zweiten Band von Kommissar Waechter gelesen. Das Buch stand schon eine Weile in meinem Bücherregal, aber ich habe es einfach nicht geschafft, ihn zu lesen, denn immer wieder hatte ich ein anderes Buch in der Hand. Wie es nun mal so ist: Da ein schönes Cover, dort eine tolle Geschichte oder eben beides und schon vergisst man, dass im Bücherregal ein toller Kriminalroman auf einen wartet.

Das Buch von Nicole Neubauer habe ich relativ schnell gelesen, einfach, weil...

Weiterlesen

Polizeiwirrwarr im süddeutschen Moor(feuer)

Im Münchener Umland in einem einsamen Moorgebiet wird eine weibliche Leiche gefunden, bei deren Auffindung die Hinrichtung auf einem Scheiterhaufen und damit alte Hexengeschichten assoziiert werden. Eigentlich ein ansprechendes Gerüst für eine solide Kriminalgeschichte. Auch Buchtitel und Coverbild passen gut zum erzählten Geschehen. Aber da waren einmal zwei rivalisierende Ermittlungsteams, einmal aus München und einmal aus dem Umland, und es fiel mir vor allem am Anfang schwer, die...

Weiterlesen

Osterfeuer im Freisinger Moos

Im Freisinger Moos wird die verkohlte Leiche auf einem für das Osterfeuer angerichteten Holzstapel gefunden. Wie die Münchner Polizei später heraus findet ist die Tote Eva Nell eine Frau die ihr Geld  mit esoterischen, spirituellen Praktiken verdiente. Ihre Tochter Maret mit Familie lebt nicht weit von der Brandstelle entfernt im alten heruntergekommenen Haus der Eltern. In diesem Haus soll es spuken, Sophie die kleine Tochter hört Kinderstimmen und Geräusche. Durch weitere Ermittlungen...

Weiterlesen

Bitte mehr von dieser Truppe!

~~Die Geschichte:
 Eine ältere Frau wird im Freisinger Moos tot aufgefunden: lebendig verbrannt auf einem Scheiterhaufen – wie eine Hexe. Die Spuren am Tatort sind äußerst dürftig und erste Hinweise führen nur zu einem nahen Haus, in dem die Tochter der Ermordeten lebt.
 Das Team der Münchner Mordkommission um Hauptkommissar Waechter hilft den Kollegen der Kripo Erding bei den Ermittlungen, was nicht immer ohne Kompetenzgerangel bleibt. Vor allem Hannes hat mal wieder einige...

Weiterlesen

2. Band der Kommissar-Waechter-Reihe

Durch Zufall entdeckt ein Spaziergänger in den frühen Morgenstunden im Freisinger Moor ein Feuer. Schnell stellt sich heraus, dass es sich nicht um ein normales Feuer handelte, sondern augenscheinlich um einen Scheiterhaufen, auf dem tatsächlich eine Frau verbrannt wurde. Der Zuständigkeitsbereich liegt bei der Kripo Erding, doch schnell steht fest - damit kommen die "Provinzpolizisten" nicht alleine klar, zumal es sich bei der Toten um eine Münchnerin handelte.  

 

...

Weiterlesen

Ein spannender Krimi für für den erstklassig recherchiert wurde. Ein „Muss“ für Krimifans und solche die es werden möchten :)

Buchinfo
Moorfeuer - Nicole Neubauer
Taschenbuch - 416 Seiten - ISBN-13: 978-3734102127
Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag - Erschienen: 18. Januar 2016 - EUR 9,99
Kurzbeschreibung
Wenn die Osterfeuer brennen, ist es zu spät …
In der Einsamkeit eines alten Moors verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall...

Weiterlesen

Ermittlungen zwischen Übernatürlichem, Hexerei und persönlichen Krisen

Kurz vor Ostern verbrennt eine Frau im Freisinger Moos. Die Brandstelle erinnert an einen Scheiterhaufen und sie trägt ein Amulett um den Hals. Die Münchner Mordkommission rund um Michael Waechter wird hinzugezogen. Die Indizien sind bedrückend, eine Brandstelle, eine Leiche, Hinweise auf Fremdverschulden. Wurde die Frau in der Einsamkeit des Moors ermordet? Die Spuren führen zu einem Bauernhaus, dort lebt die Tochter der Ermordeten. Außerdem soll der Geist eines kleinen Mädchens dort spuken...

Weiterlesen

Mehr Rauch als Feuer

Als im Erdinger Moos eine verbrannte Frauenleiche gefunden wird, ruft man den Münchner Kommissar Waechter und sein Team dazu. Schon am Fundort kommt es zu Spannungen zwischen den Kriminalisten, doch dann konzentriert man sich auf die Tote. Sie war eine alte Dame, die sich mit Kartenlesen und esoterischem Hokuspokus über Wasser gehalten hat. Ganz in ihrer Nähe wohnt ihre Tochter samt Ehemann und Enkeltochter in einem recht heruntergekommenen Haus, auch einen Untermieter gibt es da. Als die...

Weiterlesen

Toller Kriminalroman, konnte mich begeister

€ 9,99 [D] 
€ 10,30 [A] | CHF 13,90* 
(* empf. VK-Preis)
Taschenbuch, KlappenbroschurISBN: 978-3-7341-0212-7

NEU 
Erschienen: 18.01.2016 

Zum Inhalt:

Wenn die Osterfeuer brennen, ist es zu spät …

 

In der Einsamkeit eines alten Moors verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall hinzugezogen und...

Weiterlesen

Toller Kriminalroman, konnte mich begeister

€ 9,99 [D] 
€ 10,30 [A] | CHF 13,90* 
(* empf. VK-Preis)
Taschenbuch, KlappenbroschurISBN: 978-3-7341-0212-7

NEU 
Erschienen: 18.01.2016 

Zum Inhalt:

Wenn die Osterfeuer brennen, ist es zu spät …

 

In der Einsamkeit eines alten Moors verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall hinzugezogen und...

Weiterlesen

Mystischer Tod im Moor

Begeistert ist das Team der Münchner Mordkommission nicht, dass die örtliche Kripo sie zur Klärung eines Todesfalls im Moor hinzuzieht. Schon bei der Tatortbesichtigung, an der die verbrannte Frauenleiche gefunden wurde, kommt es zu Spannungen zwischen den Ermittlern. Die wenig mitteilsame Tochter der Toten und das Schweigen über die Vergangenheit der Familie, lassen sie schnell verdächtig erscheinen. Doch noch fehlt das Motiv, warum Eva Nell sterben musste.
 
Nicole...

Weiterlesen

Moderne Hexenverfolgung

Inhalt:

Die Polizei findet in einem brennenden Scheiterhaufen mitten im Naturschutzgebiet die Leiche einer Frau. Die Tochter der Toten lebt nur einige Kilometer entfernt mit ihrer Familie in ihrem alten Elternhaus, wo die Tote kurz vor ihrem Tod auf ihre Enkelin Sophie aufgepasst hat. Hauptkommissar Waechter und sein Team helfen der hiesigen Polizei bei den Ermittlungen und bekommen es mit Aberglaube und Hexenverfolgung zu tun. Alle Spuren scheinen zu dem alten Haus und dessen...

Weiterlesen

"Moorfeuer" von Nicole Neubauer

Inhalt:
In der Einsamkeit eines alten Moores verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall hinzugezogen und müssen feststellen, dass die bisherigen Indizien mehr als dürftig sind: Eine Brandstelle. Eine Leiche. Hinweise auf Fremdverschulden. Die einzige Spur führt sie schließlich zu einem verfallenen Bauernhaus, aus dem die Tote tags zuvor...

Weiterlesen

Hat mich leider nicht komplett überzeugt

Im Freisinger Moor verbrennt eine Frau auf einem Scheiterhaufen. An ihrem Hals befindet sich ein seltsames Amulett. Die Münchner Mordkommission rund um Hauptkommissar Waechter wird zu dem Fall hinzugezogen. Doch sie stehen vor einem Rätsel. Die einzige Spur, die sie haben führt sie zu einem einsamen, maroden Bauernhaus, dort wurde die Frau zuletzt gesehen. Mysteriös: in dem Haus soll der Geist eines kleinen Mädchens, dem "kalten Mädchen", spuken. Waechter und seine Kollegen stehen vor der...

Weiterlesen

Spannend, interessant - mir hat es einfach gut gefallen

In den frühen Morgenstunden meldet ein Spaziergänger im Freisinger Moos ein Feuer. Wie auf einem Scheiterhaufen aufgebahrt, wurde hier eine Frau verbrannt. Der Fall gehört zum Bereich der Kripo in Erding. Ermittlungsleiter Lanz bittet Kommissar Waechter und sein Team um Mithilfe, da die Frau aus München stammt. Ein Amulett am Hals der Toten weist auf einen okulten Hintergrund hin. Aber gibt es bei uns im 21. Jahrhundert noch Hexenverbrennungen?
Kommissar Waechter ist überzeugt, dass...

Weiterlesen

Hexenverbrennung im Freisinger Moor

Im Freisinger Moor wurde in den frühen Morgenstunden ein Feuer abgebrannt. Auf dem Scheiterhaufen liegt eine verbrannte Frau, um ihren Hals trägt sie ein merkwürdiges Amulett. Alle Umstände weisen darauf hin, dass hier eine Hexenverbrennung stattgefunden hat - aber der Zeitpunkt der Tat liegt im 21. Jahrhundert.

Kommissar Waechter und sein Team ermitteln, gemeinsam mit der Münchener Kriminalpolizei, und müssen sich mit okkulten Dingen wie Hexenbanner, Energieheilung und einem lange...

Weiterlesen

Hexen

Im Moor an einer einsamen Stelle verbrennt eine Frau auf einem Scheiterhaufen. Der Münchener Hauptkommissar Waechter und sein Team werden von Lanz von der Erdinger Kripo zu dem Fall hinzugezogen. Die Hinweise zeigen, dass es Mord war. Die Tote ist Eva Nell. Ihr Elternhaus liegt ganz in der Nähe und wird von Evas Tochter Maret und ihrer Familie bewohnt. Das Amulett, das die Tote um den Hals trug, sowie die Umstände ihre Todes erinnern an Hexenverbrennungen.

Dies ist nach „Kellerkind“...

Weiterlesen

Eine gelungene Mischung zwischen einem kniffligen Kriminalfall und dem turbulenten Privatleben der Ermittler

Im Freisinger Moor wird die Leiche einer Frau gefunden, die in einem aufgeschichteten Reisighaufen verbrannt worden ist. Ein erschreckender Anblick für die Kriminalbeamten aus  Erding, die den brisanten Fall möglichst schnell lösen wollen. Deshalb ziehen sie die Münchener Mordkommission zu ihren Ermittlungen hinzu und begeben sich gemeinsam auf die Spur eines Mörders, der auf einem perfiden Rachefeldzug ist. Lange dauert es nicht, bis ein Geflecht aus Spuk und Hexerei ihnen zu schaffen macht...

Weiterlesen

auf ganzer Linie überzeugend

"Moorfeuer" aus der Feder von Nicole Neubauer ist der zweiter Fall für das Münchner Ermittlerteam um Hauptkommissar Waechter. Im Moor, auf einem einsamen Abschnitt, verbrennt eine Frau bei lebendigem Leib, das Szenario erinnert an eine Hexenverbrennung auf einem Scheiterhaufen. Die Identität des Opfers ist schnell geklärt, es handelt sich um Eva Nell, die ihren Lebensunterhalt mit Kartenlegen verdiente und deren Tochter Maret ganz in der Nähe mit ihrer Familie lebt. Handelt es sich hier um...

Weiterlesen

Spannende Charaktere

Im Freisinger Moos ist eine Frau, die sich selbst als Energieheilerin bezeichnete, zu Tode gekommen. Sie wurde verbrannt.

Das Team um Kommissar Michael Waechter ermittelt und kommt zu dem Schluss, dass es sich um einen Mordfall mit okkultem Hintergrund handeln könnte. Die Untersuchung wird jedoch hauptverantwortlich von den Freisinger Kollegen geführt, die das widerrum nicht glauben oder hören wollen.

Zu Waechters Team gehören ein paar, sagen wir mal, spezielle Menschen. Aber...

Weiterlesen

Mord im Freisinger Moos

Das Team der Münchner Mordkommission um Hauptkommissar Waechter unterstützt die Ermittlungen der Mordkommission in Erding in einem besonderen Fall, da das Mordopfer zuletzt in München lebte. Eine verbrannte Frauenleiche wurde entdeckt - der Tatort sieht aus wie ein Scheiterhaufen. Handelt es sich um einen okkulten Mord oder hat der Täter lediglich eines der für das nahe Osterfest vorbereiteten Feuerstellen für seine furchtbare Tat benutzt? Eine schwierige und nerven zerreißende Jagd beginnt...

Weiterlesen

Wenn die Osterfeuer brennen....

Klappentext:

In der Einsamkeit eines alten Moors verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall hinzugezogen und müssen feststellen, dass die bisherigen Indizien mehr als dürftig sind: Eine Brandstelle. Eine Leiche. Hinweise auf Fremdverschulden. Die einzige Spur führt sie schließlich zu einem verfallenen Bauernhaus, aus dem die Tote tags zuvor...

Weiterlesen

Hexenbanner, Geister, Scheiterhaufen...?

Eine spannende, vielschichtige Geschichte, in der man als Leser zwischendurch ins Grübeln kommt - spielt hier tatsächlich etwas Übernatürliches eine Rolle? Geht der ruhelose Geist eines kleinen Mädchens um, war die Ermordete eine alte Hexe?

Die junge Ermittlerin Elli schüttelt zwar immer wieder fassungslos den Kopf darüber, dass es im 21. Jahrhundert tatsächlich noch Menschen geben soll, die an Hexen, Flüche und Ähnliches glauben, aber in manchen Gegenden ist dieser volkstümliche...

Weiterlesen

Probleme, Krankheiten und Leichen im Keller

Zum Inhalt:
Eine Frau aus München wird im Umland auf einem Scheiterhaufen verbrannt, weshalb die beiden Dienststellen zusammenarbeiten müssen. Das führt zu Reibereien, die einen komplizierten Fall um Hexerei, Aberglaube und Familienbande noch schwieriger zu lösen machen. Die Beamten müssen dabei nicht nur mit den eigenen Dämonen kämpfen, sondern sich mit etwas Bösem beschäftigen, welches schon vor über einem halben Jahrhundert seinen Anfang nahm.

Mein Eindruck:
Geht es...

Weiterlesen

Moorfeuer

Auf einem Scheiterhaufen inmitten eines Moores wird die Leiche einer Frau gefunden. Sie wurde verbrannt wie eine Hexe. Das Team um Hauptkommissar Waechter soll die Ermittlungen in diesem Fall unterstützen. Die Ermittlungen führen bis weit in die Vergangenheit hinein. Und um das alte Bauernhaus, in dem die Verstorbene lebte, scheint es ein mystisches Geheimnis zu geben, denn die kleine Enkelin sieht in ihrem Zimmer ein totes Mädchen…

Der Einstieg in die Geschichte ging relativ gut....

Weiterlesen

gut ausgearbeiteter zweiter Teil......

Kurzbeschreibung
Wenn die Osterfeuer brennen, ist es zu spät …
In der Einsamkeit eines alten Moors verbrennt eine Frau wie auf einem Scheiterhaufen, um den Hals trägt sie ein mysteriöses Amulett. Hauptkommissar Waechter und sein Team von der Münchner Mordkommission werden zu dem Fall hinzugezogen und müssen feststellen, dass die bisherigen Indizien mehr als dürftig sind: Eine Brandstelle. Eine Leiche. Hinweise auf Fremdverschulden. Die einzige Spur führt sie schließlich zu einem...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
413 Seiten
ISBN:
9783734102127
Erschienen:
Januar 2016
Verlag:
Blanvalet Taschenbuchverl
8.08333
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (24 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 54 Regalen.

Ähnliche Bücher