Buch

It was always you - Nikola Hotel

It was always you

von Nikola Hotel

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen ...

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause - auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen ...

Der Auftakt der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.
Aufwendig illustriert mit 20 ganzseitigen Handletterings.

Rezensionen zu diesem Buch

Eine schöne, romantische Geschichte

"It was always you" ist eine schöne, romantische Geschichte.

Nach vier Jahren kehrt Ivy zu ihrer Stieffamilie zurück. Und trifft auch direkt ihren Stiefbruder Asher wieder, der immer noch verdammt gut aussieht und ihr Herz höher schlagen lässt. Die beiden ziehen sich magisch an. Man spürt die gefühlvolle Spannung zwischen ihnen deutlich.

Zu Beginn zieht sich die Geschichte ein wenig hin. Ich habe das Gefühl, eine sehr sehr lange Einleitung zu lesen. Aber wirklich gestört hat...

Weiterlesen

Zauberhaft

Einfach nur mega zauberhaft dieses Buch. Schon das Cover hat mich gefesselt und unglaublich neugierig auf den Inhalt gemacht, spätestens nach der Leseprobe war mir klar dieses Buch muss ich unbedingt lesen und ich wurde mit einer mehr als zauberhaften Geschichte belohnt. 

Zum Inhalt: 
Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen … 
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben...

Weiterlesen

Intensive Geschichte um eine Stieffamilie

Von Beginn an habe ich mich gefragt, was zu der "Verbannung" von Ivy führte, eigentlich müsste sie dadurch viel verkorkster sein.
Die Aufklärung dieser Geheimnisse - auch um den Zeitpunkt der Rückkehr von Ivy - zieht sich ziemlich hin und erfolgt erst nach und nach. Wobei ich es nicht als langweilig empfunden habe, aber schon ein bisschen ungeduldig wurde. Die Familienkonstellation ist sehr speziell und es gibt viele Probleme. Aber es gibt auch viele interessante Persönlichkeiten wie z...

Weiterlesen

Immer nur du

Ivy und Asher

Klappentext
Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer...

Weiterlesen

Zauberhaft süße Geschichte

Vor vier Jahren starb Ivy's Mutter, kurze Zeit später schickte ihr Stiefvater sie in ein Internat, da sie immer mit ihrem Stiefbruder stritt. Durch ihren Umzug brach der Kontakt ab. Nun hat ihr Stiefvater sie gebeten zurückzukehren. Sie weiß aber nicht wieso.

Das Verhältnis zwischen Ivy und Asher ist immer noch angespannt. Mit ihrem anderen Stiefbruder Noah versteht sie sich problemlos. Aber zu ihm fühlt sie sich auch nicht hingezogen.

Ivy passieren viele peinliche Dinge und...

Weiterlesen

Absolutes Wohlfühlbuch mit wunderbaren Charakteren

Seit vier Jahren hat Ivy kaum noch Kontakt zu ihrer Familie. Nachdem ihre Mutter gestorben ist hat ihr Stiefvater sie auf ein Internat geschickt und seitdem war sie auch nicht mehr zu Hause. Doch jetzt hat sie eine Nachricht erhalten, in der sie nach Hause eingeladen wird, weil ihr Stiefvater etwas mit ihr zu besprechen hat. Dort trifft sie auch wieder auf ihre beiden Stiefbrüder. Vor allem Asher hat sie negativ in Erinnerung, aber nach vier Jahren kann sich eine Menge ändern. Und das hat es...

Weiterlesen

Eine Achterbahn der Gefühle

Dieses Buch hatte alle meine Erwartungen übertroffen. Es ist keine 0-8-15 Geschichte, wie man sie schon so oft gelesen hat, sondern etwas wunderbar erfrischend anderes. Angefangen bei dem wundervollen Cover, welches absolut fabelhaft glitzert, bis hin zu den liebevollen Handletterings, welche das ganze Buch durchgängig verteilt sind.

Die Geschichte von Ivy und Asher ist eigentlich simpel. Ivy kommt nach Jahren wieder zurück in ihre Heimat und sieht dort auch das erste Mal ihre beiden...

Weiterlesen

Eine unglaublich tolle Liebesgeschichte!

Meine Meinung:

Das Cover ist sehr schön, mit der Glitzerschrift und die Gestaltung des Buches ist auch ein absolutes Highlight. „It was always you“ ist das erste Buch von Nikola Hotel gelesen habe, und ist auf jeden Fall nicht das letzte das ich von ihr lesen werde. Der Schreibstil ist sehr bildlich und flüssig zu lesen, so das ich das Buch nach drei Nächten durch hatte. Die Geschichte wird aus Ivys Sicht erzählt.
Die gemeinsame Vergangenheit von Ivy und Asher war nicht...

Weiterlesen

Plätschert so vor sich hin

Entschuldigung, habe ich da gerade ein Malbuch gelesen?? Mal ehrlich: Eine junge Frau besitzt ein Buch, in welches sie bescheuerte Sprüche malt und welches sie „Hedwig“ nennt?! (WTF??) Bei aller Liebe, hier muss ich dann doch mit dem Kopf schütteln. Da hat wohl jemand mit aller Gewalt etwas Besonderes, bzw. Neues in das Genre bringen wollen. Meiner Meinung nach ist das allerdings nach hinten losgegangen, als Kunst habe ich das nicht empfunden. Die Protagonistin habe ich eher unter „...

Weiterlesen

Wahnsinnig gutes Buch

Wow was für eine Gestaltung, war der erste Gedanke den ich hatte als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe. Es ist aufwendig gestaltet wurden und man findet auch wundervolle Handletterings im Buch mit passenden Texten aus dem Roman. Wirkich eine wundervolle Gestaltung.

Es war mein erstes Buch, was ich von der Autorin gelesen habe und auch nicht das letzte, soviel kann ich schon sagen. Nach den ersten beiden Kapiteln war ich mir sicher, ich werde das Buch verschlingen und es wird...

Weiterlesen

Drama, Humor, Romantik - Der perfekte New Adult Roman

Das Cover vom Buch hat mich direkt angesprochen. Es ist so wunderschön! 

Mir gefällt auch diese ganze Gestaltung im Buch mit den Handletterings sehr gut. Ich liebe Handlettering und finde, dass diese Künstlerin so begabt ist. Man sieht richtig, wie viel Mühe sie sich hierbei gegeben hat und es hat sich definitiv gelohnt!

 

 

Inhalt:

 

Nachdem Ivy vor vier Jahren von ihrem Stiefvater auf ein Internat in New York geschickt wurde, möchte er sie von...

Weiterlesen

Schöner langsamer Liebesroman

Um ehrlich zu sein, war ich mir super unsicher ob ich das Buch überhaupt lesen möchte, da mich die Stiefbruder-Liebesgeschichten-Thematik eher abgeschreckt hat. Ich hab dem Buch dann aber trotzdem eine Chance gegeben und bin echt überrascht, wie gut es mir dann doch gefallen hat.  

 

Ivy hat die letzten 4 Jahre auf einem Internat und anschließend an der Uni in New York verbracht und ist seit ihr Stiefvater sie Halsüberkopf von Zuhause weggebracht hat nicht mehr auf der...

Weiterlesen

Alles in allem ein tolles Leseerlebnis!

Worum geht's?

Seit jenem Tag, an dem ihr Stiefvater sie Hals über Kopf von der Insel weggebracht hat, ist Ivy nicht mehr bei den Blakelys gewesen. Als er sie unerwartet zurückbeordert, weiß sie absolut nicht, was sie erwartet. Was war damals nach dem Tod ihrer Mutter der wahre Grund für ihre Verbannung aus der Familie? Und wie werden ihre Stiefbrüder Asher und Noah ihr nach all der Zeit begegnen – ganz besonders Ersterer, mit dem sie schon immer äußerst schwierige Gefühle verbunden...

Weiterlesen

Nichts Neues

Als Ivy von ihrem Stiefvater nach Hause zitiert wird, fliegt sie mit einem Grummeln im Bauch. Schon auf dem Flug begegnet sie ihrem Stiefbruder Asher wieder, der dieses Grummeln nur noch verstärkt. Zu Hause angekommen, geht es weiter. Sie fühlt sich nicht willkommen, obwohl die Haushälterin und ihr Sohn sie mit offenen Armen empfangen. Ihrem Stiefvater scheint es nicht gut zu gehen und auch ihr Bruder Noah scheint zu rebellieren.

Mich hat hier das Cover sehr angesprochen. Ich fand...

Weiterlesen

Dieses Buch hat mich fertig gemacht, aber ich liebe es!

Achtung: Band 1 einer Reihe! (aber in sich abgeschlossen)

 

Ivy wollte niemals auf die Insel und an den Ort zurückkehren, der einst ihr Zuhause gewesen war. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie in ein Internat gesteckt und von der Familie ausgeschlossen. Der Kontakt zu ihren Stiefbrüdern riss komplett ab, der zu ihrem Stiefvater beinahe ebenso. Doch jetzt hat Ivy eine E-Mail von ihm erhalten, in der er sie nach Hause zitiert. Es klingt ernst, also bleibt ihr...

Weiterlesen

Ein außergewöhnlicher Liebesroman, der mein Herz erobern konnte!

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mein Leserherz definitiv im Sturm erobert und das, obwohl ich gegenüber Liebesgeschichten grundsätzlich erst einmal skeptisch bin. Doch die Art, wie die Schriftstellerin Nikola Hotel ihre Geschichte zu erzählen weiß ist so überzeugend, sensibel und zart romantisch, dass man sich in ihre Art des Erzählens nur verlieben kann.
Sie scheut dabei das ganz große Drama und bleibt ihrem Gespür der Sensibilität und der Authentizität über die gesamte Länge des...

Weiterlesen

Gelungene Mischung aus Drama, Liebe und Humor!

Inhalt: Ivy wird mit 15 Jahren kurz nach dem Tod ihrer Mutter von ihrem Stiefvater in einer Nacht- und Nebelaktion auf ein Internat in New York geschickt. In den folgenden vier Jahren verhindert er Besuche zuhause, um Ivy dann plötzlich wieder zurückzubeordern. Vier Jahre, in denen sie ihre Stiefbrüder Asher und Noah nicht gesehen und nicht gesprochen hat. Und besonders das Wiedersehen mit Asher bringt Ivy völlig aus dem Gleichgewicht.

Cover: Allein das Cover ist für mich ein...

Weiterlesen

Das Buch ist Magie fürs Herz

Lesen ist zaubern für den Geist. Die Bühne ist das Buch, das mir Illusionen nahebringt, mir fremde Welten zeigt, mich in menschliche Abgründe eintauchen lässt und tiefe Gefühle aufs Papier bringt. „It was alwyas you“ ist Magie fürs Herz. by lesehungrig

Zur Handlung:
Ivy wird nach vier Jahren Aufenthalt in einem New Yorker Internat von ihrem Stiefvater nachhause beordert. Mit unguten Gefühlen in der Brust tritt sie diese Reise an und die Turbulenzen beginnen bereits auf dem Flug...

Weiterlesen

Unterhaltsame Geschichte mit kleineren Schwächen

Das Cover ist wirklich wunderschön gestaltet. Ich mag die Kombination aus goldener Schrift und blauem Hintergrund unglaublich gerne. Dabei ist das besondere Highlight die Schrift in Handlettering-Design, die perfekt den Inhalt aufgreift und eine wunderbare Verbindung zu Ivy schafft. Auch die Handlettering-Seiten, die immer wieder in dem Buch auftauchen mag ich wirklich gerne, weil sie den Inhalt unterstützen ohne zu dominant sind. 

Die Geschichte mochte ich ebenfalls wirklich gerne:...

Weiterlesen

Nette Geschichte

Auf "It was always you" war ich schon lange sehr gespannt und ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut.

Die Geschichte konnte mich von Beginn auch ganz gut unterhalten, aber irgendwie war ich nie so richtig drin. Die Handlung plätschert bis auf wenige Ausnahmen mehr oder weniger vor sich hin und konnte mich daher nicht so richtig mitreißen. Auch die Liebesgeschichte um die Stiefgeschwister war mir thematisch zu wenig ausgearbeitet.

Ivy und Asher waren mir als...

Weiterlesen

Verbotene Liebe, vorhersehbar und übertrieben dramatisch

Ivy hat sich in den letzten vier Jahren immer nach ihrem Zuhause gesehnt, nach ihrer Familie, auch wenn diese sie so sehr vernachlässigt haben. Ihr Stiefvater hat sie damals, kurz nach dem Tod ihrer Mutter, ganz plötzlich in ein Internat verfrachtet und den Kontakt stark reduziert, sodass Ivy ganz allein dastand. Nun wird sie plötzlich zurück auf die Privatinsel gerufen - ja, ihr Stiefvater ist sehr reich, natürlich ist Ivy aber zu stolz, um sein Geld auszugeben - und das ist ziemlich...

Weiterlesen

Die Geschichte von Ivy und Asher – Leseempfehlung!

Um das Wichtigste vorwegzunehmen, beginne ich gleich mit einer Leseempfehlung. Die Geschichte hat mir gut gefallen, hat Wendungen, die ich nicht kommen sah und sympathische Charaktere.

Dies war mein erstes Buch von Nikola Hotel. Ich weiß nicht mehr genau, was damals den Ausschlag gegeben hat, das Buch auf meine Wunschliste zu setzen. Ich weiß nur noch, dass es eine bestimmte Information war, warum ich das Buch unbedingt haben musste. Und mein Gefühl hat mich nicht getrogen. Ich hätte...

Weiterlesen

Ich bin verliebt!

Wow! Einfach nur wow! Ich habe gerade den ersten Band der Blakely Brüder Reihe "It was always you" beendet und bin sprachlos. Sprachlos im positiven Sinn. Ich würde so gerne sofort noch einmal in die Geschichte von Ivy und Asher abtauchen und alles erneut von vorne erleben. Die Autorin hat so eine tolle und wunderbar berührende Geschichte geschrieben, die auf den ersten Blick wie ein dickes Klischee erscheint, aber beim Lesen doch so viel mehr zu bieten hat und es lohnt sich wirklich das...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte!

Vier Jahre ist Ivy nicht Zuhause gewesen, vier Jahre lang hat sie sich von ihrer Familie entfremdet.
Bis ihr Stiefvater sie zurück nach Hause holt, wo besorgniserregende Nachrichten auf Ivy warten und auch ihre Stiefbrüder Noah und Asher, von denen besonders Asher Ivys Herz dazu bringt, schneller zu schlagen.

"It was always you" ist der Auftakt der Blakely Brüder Dilogie von Nikola Hotel, der aus der Ich-Perspektive der neunzehn Jahre alten Ivy Blakely erzählt wird.

Vor...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783499003141
Erschienen:
Juni 2020
Verlag:
Rowohlt TB.
8.42857
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 45 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher