Buch

It was always you - Nikola Hotel

It was always you

von Nikola Hotel

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen ...

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause - auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen ...

Der Auftakt der zweibändigen Reihe um die Blakely-Brüder Asher und Noah.
Aufwendig illustriert mit 20 ganzseitigen Handletterings.

Rezensionen zu diesem Buch

Wow!

•It Was Always You von Nikola Hotel•
Meine Reise mit Ivy und Asher ist vielleicht vorbei, aber diese atemberaubende Geschichte wird ganz sicher immer einen Platz in meinem Herzen haben. Für das Jahr 2020 ist es definitiv ein Jahreshighlight und ich glaube nicht, dass ich das Buch so schnell vergessen kann. Ich habe mich durch und durch in die Geschichte verliebt.

Zu diesem wunderschönen und einzigartigen Cover muss ich ganz sicher nicht viel sagen. Es ist ein einziges...

Weiterlesen

Ein liebenswerter Roman

Das Cover gefällt mir auf alle Fälle sehr gut. Der goldfarbene Schriftzug ist etwas erhaben und es verleiht dem Cover ein wenig 3D-Struktur. Ich finde das macht das Taschenbuch etwas auffallender. Genauso toll finde ich die um die 20 Handletterings, die sich in dem Buch finden. Diese tauchen immer dann auf, wenn Ivy genau diesen Spruch in ihr Handlettering-Tagebuch einträgt. Ich fühlte mich beim Lesen dann immer so, als würde ich neben Ivy sitzen und ihr beim Handlettern zuschauen. Das hat...

Weiterlesen

"It was always you" von Nikola Hotel konnte mich mit seiner mitreißenden Geschichte vollkommen von sich überzeugen.

Kurzbeschreibung:

Ivy hat alles verloren, dennoch kehrt sie nach 4 Jahren auf Wunsch ihres Vaters zurück nach Hause.  Das zu Hause was sie vor 4 Jahren überstürzt verlassen musste um in ein Internat gehen zu müssen.

Auf der Insel trifft sie dann auch Asher wieder, mit dem sie sich als sie klein war nur gestritten hatte. Doch während des Besuchs auf der Insel kommen ihre wahren Gefühle viel zu schnell an die Oberfläche- und sie muss sich fragen was damals wirklich passiert ist...

Weiterlesen

Unterhaltsamer Liebesroman mit guten Plottwists

Kurz vorweg meine Bewertung basiert auf dem ungekürztem Hörbuch

"It was always you" ist das erste Buch, welches ich von Nikola Hotel lese bzw gehört habe. Es ist ein schön geschriebener Liebesroman mit einigen zum Teil unvorhergesehenen Plottwists. 
Es geht um Ivy die nach vier Jahren zurück auf das Anwesen ihrer Stieffamilie kehrt und dort im Laufe der Zeit die Beweggründe erfährt warum sie damals vor vier Jahren plötzlich die Insel und ihre Stieffamilie verlassen musste. Und...

Weiterlesen

Eine tolle Geschichte

Nikola Hotel hat einen unglaublich schönen Schreibstil, locker und leicht, anschaulich und sehr humorvoll. Die wechselnde Erzählsicht der beiden Protagonisten hat mir wirklich gut gefallen, da man so einen sehr guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der beiden bekommt.
Die zur Geschichte passenden Letterings fand ich traumhaft und sie haben Ivys Gedanken sehr gut ergänzt und ihre etwas verträumtes gegeben.
Ivy war mir von Anfang an sehr sypmathisch und ich habe sofort...

Weiterlesen

Schöne Liebesgeschichte die mich begeistern konnte

Nachdem Ivy vor vier Jahren von ihrem Stiefvater aus der Familie verbannt und nach New York gebracht wurde wird sie von ihrem Stiefvater nachhause gerufen. Obwohl sie sich immer nach ihrer Familie gesehnt hat, macht sie sich mit gemischten Gefühlen auf den Heimweg und trifft prompt ihren Stiefbruder Asher. Ivy hat jahrelang versucht ihn zu hassen aber dennoch spielt ihr Herz völlig verrückt.

Dank des tollen Schreibstils gelang es mir wunderbar in die Geschichte einzutauchen. Sie hat...

Weiterlesen

Ein schöner Auftakt !

Also KYSS entwickelt sich echt zum absoluten Lieblingsverlag, das muss mal deutlich gesagt werden. Ich glaube es ist das 12. oder 13. Buch aus dem Verlag und bisher hat mir nur ein Einziges davon nicht gefallen. Das musste mal raus, bevor ich mich meiner Meinung zu diesem wundervollen Roman widme. 

Nikola Hotel erzählt in diesem ersten, von insgesamt zwei Bänden, die Geschichte von Liv, die nach dem Tod ihrer Mutter von ihrem Stiefvater auf ein Internat geschickt wurde und seitdem...

Weiterlesen

Absolutes Jahreshighlight

"It was always you" ist der erste Teil einer Dilogie von der Autorin Nikola Hotel. Mir hat schon die Leseprobe des Buches unglaublich gut gefallen und der Rest war einfach einzigartig. 

Das Cover des Romans ist einfach wunderschön. Die Farben passen so hervorragend zusammen und das Glitzer bietet einen totalen Hingucker-Effekt. Zudem ist der Titel des Buches in einer wunderschönen Handletterings-Schrift gestaltet, was das Ganze nochmal toppt. 

Die Geschichte rund um Ivy und...

Weiterlesen

Leider nicht überzeugend

~~Zu Beginn des Romans bekommt Ivy eine schriftliche Aufforderung ihres Steifvaters nach Hause zu kommen, dazu ein Flugticket. Schon im Flugzeug trifft sie ihren Stiefbruder Asher und alte Gefühle kommen hoch.

 

~~Eine Geschichte, die wirklich viel Potential hat. Spannung, Romantik, das harte Leben der jungen Protagonistin. In den ersten Kapiteln war ich absolut gefesselt von diesem Buch, das erste drittel habe ich in wenigen Stunden verschlungen. Danach lies dieses Gefühl aber...

Weiterlesen

Ein absolutes Lesehighlight mit einer wunderbaren Story

Erstmal muss ich sagen, dass ich niemals erwartet hätte, dass mir das Buch so gut gefällt, weil mich eigentlich die Stiefgeschwister-Thematik nicht so angesprochen hat. Aber dieses Buch ist ein HIGHLIGHT für mich gewesen! Das Cover ist erstmal wunderschön und die Handletterings, die zwischendurch vorkommen, geben dem Buch auch das besondere, gewisse Etwas. Der Schreibstil hat mich voll und ganz überzeugt und man hat die Spannung zwischen Ivy und Asher förmlich selbst gespürt. Die Story wurde...

Weiterlesen

Tolle Protagonistin

Zu Beginn war ich sehr kritisch und etwas voreingenommen, weil es sich in diesem Buch um eine Liebesgeschichte zwischen Stiefgeschwistern handelt. Ich denke, dass Nikola Hotel auch eine schöne, romantische und mitreißende Liebesgeschichte ohne den Geschwisteraspekt hätte schreiben können. Auch, wenn die beiden nicht blutsverwandt sind, sind sie trotzdem eine Familie. Das hat mich während des Lesens immer wieder gestört.

Wenn ich es aber geschafft habe, diesen Hintergedanken zu...

Weiterlesen

Eine Familiengeschichte die es in sich hat

Zum Buch:
Vier Jahre ist es her, seit Ivys Stiefvater sie in einer Nacht- und Nebelaktion in ein Internat abgeschoben hat und das zwei Wochen nach dem Tod ihrer Mutter.
Vier Jahre hat sie ihre Stiefbrüder nicht mehr gesehen oder mit ihnen gesprochen. Und plötzlich soll Ivy zurück nach Hause. Ein Flugticket bringt sie von New York zurück nach New Hampshire.
Sie trifft ihren Stiefbruder Asher wieder und es knistert ordentlich ...

Meine Meinung:
Mich sprach das...

Weiterlesen

Ein Traum

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen...

Weiterlesen

Positive Überraschung im NA-Genre

Nikola Hotel debütiert im Endlich Kyss-Verlag by rowohlt mit „It was always you“, dem ersten Band der Dilogie über die Blakely Brüder Asher und Noah. Protagonistin ist Ivy, die Stiefschwester der beiden. Vor vier Jahren hat ihr Stiefvater sie nach dem Tod ihrer Mutter in ein weit entferntes Internat abgeschoben. Jetzt will er sie plötzlich sehen. So fliegt Ivy zurück nach Hause und kämpft dort gegen viele Erinnerungen… genauso wie gegen den gleichermaßen anziehenden wie unausstehlichen Asher...

Weiterlesen

wundervolles Leseerlebnis - mitreißend, charmant und bewegend

Mit „It was always you“, dem Auftakt der Blakely-Brüder-Dilogie

hat Nikola Hotel eine schöne, aber auch nachhaltige Geschichte geschrieben.

 

Ivys und Ashers Liebesgeschichte ist die von Stiefgeschwistern,

und trotz einiger typischer Eigenschaften, ist sie doch anders, tiefgehender und schmerzvoller, aber genauso mitreißend und hoffnungsvoll.

 

Der Anfang hat es mir, zugegeben, ein kleines bisschen schwierig gemacht.

Das erste Wiedersehen von...

Weiterlesen

Ivy und Asher: Die Geschichte einer verbotenen Liebe

Kurz zum Inhalt:
Vor 4 Jahren hat die 19jährige Ivy ihre Familie verloren: Kurz nach dem Tod ihrer Mutter wurde sie von ihrem - natürlich reichen - Stiefvater ins Internat nach New York abgeschoben. Vermeintlich, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher gestritten hat.
Doch plötzlich ruft er sie und seine beiden Söhne nach Hause. Dort trifft sie zum ersten Mal wieder auf Asher. Und immer noch streiten sich die beiden ständig. Und immer noch sieht er...

Weiterlesen

It was always you

It was always you, von Nikola Hotel

 

Cover:

Romantische Glitzerwelt.

 

Inhalt:

Als Ivys Mutter stirbt, wird sie kurz drauf von ihrem Stiefvater ohne Kommentar von jetzt auf gleich in ein Internat verfrachtet.

Daraufhin bricht der Kontakt zur ganzen Familie, also auch zu ihren beiden Stiefbrüdern ab.

Jetzt nach vier Jahren, bekommt sie von ihrem Stiefvater ein Flugticket und sie soll unbedingt zurückkommen.

 

Was ist nur...

Weiterlesen

Ivy und Asher

Ivys Welt änderte sich vor 4 Jahren ganz plötzlich, als sie alles verlor. Zuerst ihre Mutter, dann den Rest der Familie. Ihr Stiefvater hat sie in ein Internat abgeschoben, da sie sich oft mit ihrem älteren Stiefbruder Asher in der Wolle hat.
In diesem Sommer soll Ivy auf die Insel in New Hampshire zurückkehren. Ashers Verhalten hat sich bei ihrem Wiedersehen nicht großartig geändert, denn er ist immer noch sehr kompliziert und hat seine Launen. Gleichzeitig sieht er unverschämt gut...

Weiterlesen

Wow eine tolle Story, berührend, witzig und spannend. Klare Leseempfehlung.

Über das Buch:
Titel: "It was always you"
Reihe: Blakely Brüder Band 1
Autorin: Nikola Hotel
Verlag: Kyss / Rowohlt
Genre: New Adult
Seiten: 448

Klappentext:
"Sɪᴇ ᴡᴏʟʟᴛᴇ ɴɪᴇᴍᴀʟs ᴢᴜʀᴜ̈ᴄᴋᴋᴇʜʀᴇɴ. Eʀ ᴡᴏʟʟᴛᴇ sɪᴇ ɴɪᴇ ɢᴇʜᴇɴ ʟᴀssᴇɴ ...

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem...

Weiterlesen

Gänsehaut lügt nicht

Als ihre Mutter starb, wurde Ivy von ihrem Stiefvater in ein Internat gesteckt. Nun will er, dass sie zurück nach Hause kommt. Ivy macht sich auf nach New Hampshire, wo sie auch auf ihre Stiefbrüder Noah und Asher trifft. Und sofort sind die alten Gefühle wieder da. Sie fühlt sich ausgeschlossen und hat ihre Familie doch so vermisst. Und was sind das für Gefühle, die sie für Asher hat?

Bekanntes Thema neu aufgemacht. Diesmal ist es kein College, sondern eine Familienzusammenführung,...

Weiterlesen

Nach und nach setzte eine Sogwirkung ein

Vier Jahre war Ivy nicht mehr Zuhause. Denn solange ist es her, seit ihr Stiefvater sie in einer Nacht und Nebel Aktion auf ein Internat gesteckt hat. Doch nun schickt er ihr eine Nachricht mit der Aufforderung, bei ihm und ihren beiden Stiefbrüdern zu erscheinen. Bereits im Flugzeug trifft sie auf ihren 6 Jahre älteren Stiefbruder Asher, der ihrer Meinung nach der Hauptgrund für ihre Verbannung war…

Nach dem Lesen der ersten Seiten hätte ich nicht geglaubt, dass ich das Buch wirklich...

Weiterlesen

Wenn zu viel unausgesprochen bleibt...

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gutaussehend. Verdammt. Das Wiedersehen...

Weiterlesen

Spannende Unterhaltung

„It was always you“ heißt dieser Jugendroman von Nikola Hotel, in dem die Protagonistin, die lange Zeit im Internat gelebt hat, wieder nach Hause zurückkommt. Im Internat hat sie gelebt, da sie sich einfach mit ihrem Stiefbruder Asher nicht verstanden hatte. Nach dem Tod ihrer Mutter und viele Jahre später, ist dies nun zwar immer noch so. Aber dann kommen sich die beiden näher und nichts ist mehr so wie zuvor. Dann ist da noch der Bruder Noah, mit diesem versteht sich de Protagonistin gut....

Weiterlesen

Weglaufen ist auch keine Lösung

Aber genau das ist das Problem von Ivy. Vor vier Jahren wurde sie, in ihren Augen ohne Grund, nach dem Tod ihrer Mutter vom Stiefvater Richard ins Internat abgeschoben. Kontakt zu ihm und zu ihren beiden Stiefbrüdern Asher und Noah gab es kaum. Ab und zu meldete sich Richard bei ihr, aber von den Brüdern kein Wort.

Und dann kommt da plötzlich diese merkwürdige Email von Richard mit der Mitteilung, dass für sie ein Flug nach Hause gebucht wurde. Die Rückkehr auf die Insel in der Nähe...

Weiterlesen

Zu kitschig

Zu kitschig

Ab und zu muss es auch mal etwas sehr Kurzweiliges sein, das sich leicht liest und bei dem man nicht großartig nachdenken muss, sondern sich einfach leicht berieseln lassen kann und dann greife ich eben gerne mal zu einem „Frauenroman“ oder gar zu einem Jugendbuch.

Die Geschichte

„Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins...

Weiterlesen

Herzensbuch

In "It was always you" von Nikola Hotel geht es um Ivy, die nach vielen Jahren wieder ihr Zuhause besucht. Schon auf dem Rückflug trifft sie auf ihren Stiefbruder Asher, der der Grund dafür ist, dass sie die letzten vier Jahre nie Zuhause gewesen ist. Denn kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater entschieden, Ivy auf ein Internat zu schicken, weil sich die beiden Jugendlichen immer nur gestritten haben.

Jetzt treffen sie zum ersten Mal wieder aufeinander, und obwohl Asher...

Weiterlesen

Wunderschön

Meinung:
In meinen Augen eine wirklich schöne und bewegende Geschichte, die mir dieses Genre wirklich schmackhaft gemacht hat. Denn der Schreibstil der deutschen Autorin Nikola Hotel ist wirklich super angenehm zu lesen, ist sehr flüssig und einfach lesbar und bleibt indessen trotzdem sprachlich sehr schön gestaltet. Dieser Präzision in der Ausarbeitung zieht sich auch durch ihre Charaktere, die sehr authentisch sind und mein Herz im Sturm erobern konnten und ich zum Teil wirklich...

Weiterlesen

Schöne Geschichte, aber zu emotionslos

Das Buch "It Was Always You" von Nikola Hotel ist mir aufgrund seines wunderschönen Covers sofort ins Auge gestochen. Ich liebe die blaue Farbe auf dem Cover und die Glitzerdetails! In der Geschichte geht es um die Protagonistin Ivy, die plötzlich zu ihrem Stiefvater und ihren zwei Stiefbrüdern reisen soll. Auf der Insel begegnet sie ihrem älteren Stiefbruder Asher wieder, der sie früher schikaniert hat und ihr noch immer Herzklopfen bereitet... Normalerweise mag ich Geschwister-...

Weiterlesen

Guter Start, schöner Mittelteil, aber das Ende hat mich nicht überzeugt

Vor 4 Jahren hat Ivy ihren Stiefvater und ihre beiden Stiefbrüder das letzte mal gesehen. Damals hat ihr Stiefvater sie einfach von heute auf morgen in ein Internat verfrachtet und Ivy hat sich seither aus der Familie ausgeschlossen gefühlt. Sie hatte keinen Kontakt mehr zu ihrer Stieffamilie, bis sie mittels Email plötzlich nach Hause bestellt wird. Dort trifft sie auch wieder auf ihre beiden Stiefbrüder und es herrscht schnell wieder dicke Luft. Vor allem mit Asher hat sie so ihr...

Weiterlesen

Nichts besonderes

Das Buch habe ich vor längerer Zeit beim Stöbern im Internet entdeckt...Habe es mir dann direkt in meiner Lieblingsbuchhandlung vorbestellt...Alleine das Cover ist der Hammer...

Ivy die vor vier Jahren, nach dem Tod ihrer Mutter, von ihren Stiefvater in ein Internat abgeschoben wird...Sehnt sich oft nach Zuhause...Die Familie hat den Kontakt zu ihr sehr eingeschränkt...Was sie natürlich verletzt...Ihr Stiefvater ist sehr reich, doch sie ist zu eitel um mehr als nötig von seinem Geld...

Weiterlesen

Wundervolles Buch mit wundervollen Handletterings

“It was always you” war für mich ein richtig gutes New-Adult Buch. Die Geschichte rund um Ivy und Asher hat mich direkt von Anfang an gepackt und durch den tollen Schreibstil konnte mich das Buch sehr gut fesseln. Der Schreibstil von Nikola Hotel war sehr unterhaltsam und auch richtig flüssig. Das Buch ist so humorvoll geschrieben, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte. Der Start ist der Autorin sehr gut gelungen. Für mich war es mal ein ganz anderer Start als in anderen...

Weiterlesen

Wunderschöne Geschichte mit minimalen Abzügen

Meine Meinung

Ich habe das Buch hier bei einer der Leserunden gesehenen und fand den Inhalt sofort sehr ansprechend, weswegen ich mich gleich für ein Freiexemplar beworben habe. Als dann eines Tages das Buch bei mir angekommen ist, habe ich mich riesig gefreut, da ich gar nicht mehr an das Gewinnspiel gedacht habe. Deswegen im Voraus schon mal ein großes Dankeschön, dass ich Teil der Leserunde sein durfte!

Bevor ich genauer auf den Inhalt eingehe, möchte ich erstmal etwas zur...

Weiterlesen

Mittelmaß

Inhalt:
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause - auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das...

Weiterlesen

Wunderschön

Das Cover 

Auch wenn das Cover in Bezug zur Handlung eher nichtssagend ist, finde ich es wunderschön! Es gefällt mir sehr gut und ist für mich ein Hingucker, der in meinem Regal gerne einen Platz erhält.

Der Schreibstil

Der Schreibstil der Autorin hat mich sofort mitgerißen. Ich war von der ersten Seite an in der Geschichte gefangen und gefesselt. Es war so leicht in die Geschichte abzutauchen und erst nach Stunden wieder im echten Leben aufzutauchen. Ich konnte der...

Weiterlesen

…gefangen in vergangener Ablehnung, in Selbstzweifel und voller Gefühl und nach Sehnsucht nach Akzeptanz & Familie…

Ich liebe die Kyss Bücher, da weiß genau dass ich ein perfekten Mix aus Emotionen, Liebe und Humor geboten bekomme und am Ende zufrieden und vernarrt in die Persönlichkeiten, diese nicht los lassen möchte und mich nach mehr sehne.

Genau das ist das geniale an dem mitreißenden Werke des Verlags, sie versprühen ein Gefühl in mitten des Geschehen zu sein und nicht aus den Bann der Charaktere und ihre Dynamik zu entkommen.

Schon mit den ersten Zeilen ist man mit den Gedanken und...

Weiterlesen

Immer nur du

"Ab sofort verbinde ich die Punkte wie ich es will!"

Worum geht's?
Ivy lebt in New York und würde am liebsten mir ihrer Vergangenheit abschließen. Doch als ihr Stiefvater sie überraschend bittet, nach Hause zu kommen, macht sie sich ohne zu zögern auf den Weg - auch wenn das bedeutet, dass sie sich dem, was geschehen ist, nicht entziehen kann - und auch nicht ihrem Stiefbruder Asher.

Meine Meinung:
Zunächst mal hatte ich überhaupt keine Schwierigkeiten, in die...

Weiterlesen

Dieses Buch macht einfach Spaß!

Vor Jahren hat Ivys Stiefvater sie einfach ins Internat abgeschoben und seitdem vermieden, dass sie Kontakt zu ihren Stiefbrüdern aufnimmt. Doch dann ruft er sie auf einmal zurück und Ivy trifft abermals auf ihren Stiefbruder Asher, den sie eigentlich so gar nicht leiden kann, aber den sie dennoch nicht aus dem Kopf bekommt.

 

Meine Meinung:

Ich mochte es. Ich hatte Spaß daran Ivy und Asher zu begleiten, hab gecringed (das ganz schlimme cringen, wenn man das Buch zur...

Weiterlesen

Schöne Story

Vorab: Die wunderschönen Lettering Designs, die im Buch immer mal wieder vorkommen, haben mir wirklich gut gefallen und waren ein richtiger Eyecatcher!

Bei diesem Buch hatte ich ein paar Startschwierigkeiten und brauchte letztlich zwei Anläufe um richtig reinzukommen. In den ersten 50 bis 80 Seiten mochte ich Ivy als Protagonistin leider gar nicht. Sie ging mir auf den Nerv, war für ihr Alter viel zu kindisch, versank regelrecht in Selbstmitleid und hatte einfach null...

Weiterlesen

Lieblingsbuch, Jahreshighlight und noch viel mehr...

Ivy ist alles andere als begeistert, als ihr Stiefvater Richard sie nach über vier Jahren nach „Hause“ einlädt- oder sollte man eher sagen, er kommandiert sie dorthin ? Egal, jedenfalls befürchtet Ivy das Schlimmste. Was auch sonst, wenn Richard sie damals von jetzt auf gleich aus der Familie, aus ihrem vertrauten Umfeld herausgerissen hat und Ivy nichts mehr blieb ? Noch immer kennt Ivy den Grund für all das nicht, und als sie zurück bei den Blakelys ist, scheint Richard sogar noch mehr...

Weiterlesen

Dieses Buch hat auf meinem Herz rumgekaut, es dabei halbiert, es anschließend verschluckt um es wieder auszukotzen und am Ende wieder zusammenzunähen.

Das Cover hat mich als aller Erstes auf das Buch aufmerksam gemacht. Vielen Dank, dass ich dann in einer Leserunde von „Was liest du?“ auch die Möglichkeit bekommen habe es zu lesen. Der blau goldene Hintergrund, mit der glitzernden Handlettering Schrift im Vordergrund. An sich gibt es keine großen Bezüge zur eigentlichen Gescheite außer das Handlettering. Ivy, die Hauptcharakterin, schreibt und malt auch gerne auf diese Art und Weise, weshalb das Buch auch mit mehreren Handletterings...

Weiterlesen

Spannende Liebesromanze zwischen Stiefgeschwistern

„It was always you“ von Nikola Hotel handelt von der 19-Jährigen Ivy, die nach über 4 Jahren wieder in ihre Heimat zurückkehrt. Ihr Stiefvater hat die Familie nach Hause beordert, um etwas Wichtiges mit ihnen zu besprechen. Zuhause angekommen trifft Ivy auf ihren 6 Jahre älteren Stiefbruder Asher. Asher, der Stiefbruder mit dem sie sich früher immer gestritten hat und der ihr Herz auch nach alle den Jahren immer noch höher schlagen lässt…

 

Zuallererst möchte ich eines sagen:...

Weiterlesen

Spannende Liebesromanze zwischen Stiefgeschwistern

„It was always you“ von Nikola Hotel handelt von der 19-Jährigen Ivy, die nach über 4 Jahren wieder in ihre Heimat zurückkehrt. Ihr Stiefvater hat die Familie nach Hause beordert, um etwas Wichtiges mit ihnen zu besprechen. Zuhause angekommen trifft Ivy auf ihren 6 Jahre älteren Stiefbruder Asher. Asher, der Stiefbruder mit dem sie sich früher immer gestritten hat und der ihr Herz auch nach alle den Jahren immer noch höher schlagen lässt…

 

Zuallererst möchte ich eines sagen:...

Weiterlesen

Spannende Liebesromanze zwischen Stiefgeschwistern

„It was always you“ von Nikola Hotel handelt von der 19-Jährigen Ivy, die nach über 4 Jahren wieder in ihre Heimat zurückkehrt. Ihr Stiefvater hat die Familie nach Hause beordert, um etwas Wichtiges mit ihnen zu besprechen. Zuhause angekommen trifft Ivy auf ihren 6 Jahre älteren Stiefbruder Asher. Asher, der Stiefbruder mit dem sie sich früher immer gestritten hat und der ihr Herz auch nach alle den Jahren immer noch höher schlagen lässt…

 

Zuallererst möchte ich eines sagen:...

Weiterlesen

Spannende Liebesromanze zwischen Stiefgeschwistern

„It was always you“ von Nikola Hotel handelt von der 19-Jährigen Ivy, die nach über 4 Jahren wieder in ihre Heimat zurückkehrt. Ihr Stiefvater hat die Familie nach Hause beordert, um etwas Wichtiges mit ihnen zu besprechen. Zuhause angekommen trifft Ivy auf ihren 6 Jahre älteren Stiefbruder Asher. Asher, der Stiefbruder mit dem sie sich früher immer gestritten hat und der ihr Herz auch nach alle den Jahren immer noch höher schlagen lässt…

 

Zuallererst möchte ich eines sagen:...

Weiterlesen

Spannende Liebesromanze zwischen Stiefgeschwistern

„It was always you“ von Nikola Hotel handelt von der 19-Jährigen Ivy, die nach über 4 Jahren wieder in ihre Heimat zurückkehrt. Ihr Stiefvater hat die Familie nach Hause beordert, um etwas Wichtiges mit ihnen zu besprechen. Zuhause angekommen trifft Ivy auf ihren 6 Jahre älteren Stiefbruder Asher. Asher, der Stiefbruder mit dem sie sich früher immer gestritten hat und der ihr Herz auch nach alle den Jahren immer noch höher schlagen lässt…

 

Zuallererst möchte ich eines sagen:...

Weiterlesen

Schöne, kitschige Liebesschnulze

„It was always you“ ist ein Buch, das sich an einer kitschigen, amerikanischen Liebesschnulze versucht und das auch ganz gut hinbekommt. Die Ausgangssituation ist ganz klassisch mit „Was sich liebt, das neckt sich.“

Ivy und Asher sind Stiefgeschwister, die sich andauernd gegenseitig in die Haaren kriegen, bis Richard, Ivys Stiefvater, Ivy vor vier Jahren ins Internat schickt und damit aus der Familie verbannt. Sie hat sich damit abgefunden keinen Kontakt mehr zu ihrer Familie zu haben...

Weiterlesen

It was always you

ÜBERRASCHENDES BUCHHIGHLIGHT.
Seitdem ich die Dark Love Reihe gelesen habe, hat mich kein Buch mehr über eine Liebe zwischen Stiefgeschwistern begeistern können. Umso gespannter war ich auf It was always you, nachdem ich den Klappentext gelesen habe. Ich bin ohne wirkliche Erwartungen an das Buch herangegangen und wurde wahnsinnig überrascht.

Worum geht es?
Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor....

Weiterlesen

Ein süßer Liebesroman

Verliebt in ihren Stiefbruder... Ob das gutgeht?

Weiterlesen

Süße NA Geschichte mit Luft nach oben

It was always you erzählt die Geschichte von Ivy und ihrer Stieffamilie den Blakleys. Ivy wurde vor vier Jahren von jetzt auf gleich ins Internat gesteckt und hatte seit dem kaum Kontakt zu der Familie. Nun wird sie zurück auf die Insel gerufen und muss sich das erste Mal seit vier Jahren wieder ihren Brüdern stellen. Insbesondere Asher hat ihr schon früher das Leben nicht leicht gemacht und dennoch fühlte sie sich immer zu ihm hingezogen. Welche Geheimnisse in der Familie versteckt sind und...

Weiterlesen

Wirklich großartig

Ich habe dieses Buch einfach geliebt!
Es ist ein Buch zum Lachen, Weinen und Mitfühlen.
Mein Herz wurde mir mehrmals gebrochen und immer wieder mühsam zusammengesetzt.
Mit viel Liebe, Schmerz, Spannung und Romantik wurde der Leser ans Buch gefesselt.

Die Charaktere waren wirklich gut ausgearbeitet und jeder hatte hatte eine große symphatie ausgestrahlt.Für mich hat es sich so angefühlt als wenn ich wirklich ein Teil der Geschichte gewesen wäre. Nikola Hotels...

Weiterlesen

Das Heilen der Wunden

Vor vier Jahren brach Ivys Welt zusammen. Nach einem Streit mit ihrem Stiefbruder Asher wurde sie von ihrem Stiefvater Richard in ein Internat abgeschoben und lebte in dem Gefühl, in ihrer Stieffamilie nicht mehr erwünscht zu sein.
Vor vier Jahren brach Ashers Welt zusammen: Auf der Suche nach Ivy baut er einen lebensgefährlichen Unfall, wird nie wieder vollständig gesund und leidet darunter, dass Ivy nach New York gegangen ist und nichts mehr von sich hören lässt.
Seit vier...

Weiterlesen

Berührender New-Adult-Roman mit tollen Freunden und einer guten Prise Humor

Inhalt (dem Klappentext entnommen):

Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder....

Weiterlesen

Eine schöne, romantische Geschichte

"It was always you" ist eine schöne, romantische Geschichte.

Nach vier Jahren kehrt Ivy zu ihrer Stieffamilie zurück. Und trifft auch direkt ihren Stiefbruder Asher wieder, der immer noch verdammt gut aussieht und ihr Herz höher schlagen lässt. Die beiden ziehen sich magisch an. Man spürt die gefühlvolle Spannung zwischen ihnen deutlich.

Zu Beginn zieht sich die Geschichte ein wenig hin. Ich habe das Gefühl, eine sehr sehr lange Einleitung zu lesen. Aber wirklich gestört hat...

Weiterlesen

Zauberhaft

Einfach nur mega zauberhaft dieses Buch. Schon das Cover hat mich gefesselt und unglaublich neugierig auf den Inhalt gemacht, spätestens nach der Leseprobe war mir klar dieses Buch muss ich unbedingt lesen und ich wurde mit einer mehr als zauberhaften Geschichte belohnt. 

Zum Inhalt: 
Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen … 
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben...

Weiterlesen

Intensive Geschichte um eine Stieffamilie

Von Beginn an habe ich mich gefragt, was zu der "Verbannung" von Ivy führte, eigentlich müsste sie dadurch viel verkorkster sein.
Die Aufklärung dieser Geheimnisse - auch um den Zeitpunkt der Rückkehr von Ivy - zieht sich ziemlich hin und erfolgt erst nach und nach. Wobei ich es nicht als langweilig empfunden habe, aber schon ein bisschen ungeduldig wurde. Die Familienkonstellation ist sehr speziell und es gibt viele Probleme. Aber es gibt auch viele interessante Persönlichkeiten wie z...

Weiterlesen

Immer nur du

Ivy und Asher

Klappentext
Sie wollte niemals zurückkehren. Er wollte sie nie gehenlassen …
Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause – auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer...

Weiterlesen

Zauberhaft süße Geschichte

Vor vier Jahren starb Ivy's Mutter, kurze Zeit später schickte ihr Stiefvater sie in ein Internat, da sie immer mit ihrem Stiefbruder stritt. Durch ihren Umzug brach der Kontakt ab. Nun hat ihr Stiefvater sie gebeten zurückzukehren. Sie weiß aber nicht wieso.

Das Verhältnis zwischen Ivy und Asher ist immer noch angespannt. Mit ihrem anderen Stiefbruder Noah versteht sie sich problemlos. Aber zu ihm fühlt sie sich auch nicht hingezogen.

Ivy passieren viele peinliche Dinge und...

Weiterlesen

Absolutes Wohlfühlbuch mit wunderbaren Charakteren

Seit vier Jahren hat Ivy kaum noch Kontakt zu ihrer Familie. Nachdem ihre Mutter gestorben ist hat ihr Stiefvater sie auf ein Internat geschickt und seitdem war sie auch nicht mehr zu Hause. Doch jetzt hat sie eine Nachricht erhalten, in der sie nach Hause eingeladen wird, weil ihr Stiefvater etwas mit ihr zu besprechen hat. Dort trifft sie auch wieder auf ihre beiden Stiefbrüder. Vor allem Asher hat sie negativ in Erinnerung, aber nach vier Jahren kann sich eine Menge ändern. Und das hat es...

Weiterlesen

Eine Achterbahn der Gefühle

Dieses Buch hatte alle meine Erwartungen übertroffen. Es ist keine 0-8-15 Geschichte, wie man sie schon so oft gelesen hat, sondern etwas wunderbar erfrischend anderes. Angefangen bei dem wundervollen Cover, welches absolut fabelhaft glitzert, bis hin zu den liebevollen Handletterings, welche das ganze Buch durchgängig verteilt sind.

Die Geschichte von Ivy und Asher ist eigentlich simpel. Ivy kommt nach Jahren wieder zurück in ihre Heimat und sieht dort auch das erste Mal ihre beiden...

Weiterlesen

Eine unglaublich tolle Liebesgeschichte!

Meine Meinung:

Das Cover ist sehr schön, mit der Glitzerschrift und die Gestaltung des Buches ist auch ein absolutes Highlight. „It was always you“ ist das erste Buch von Nikola Hotel gelesen habe, und ist auf jeden Fall nicht das letzte das ich von ihr lesen werde. Der Schreibstil ist sehr bildlich und flüssig zu lesen, so das ich das Buch nach drei Nächten durch hatte. Die Geschichte wird aus Ivys Sicht erzählt.
Die gemeinsame Vergangenheit von Ivy und Asher war nicht...

Weiterlesen

Plätschert so vor sich hin

Entschuldigung, habe ich da gerade ein Malbuch gelesen?? Mal ehrlich: Eine junge Frau besitzt ein Buch, in welches sie bescheuerte Sprüche malt und welches sie „Hedwig“ nennt?! (WTF??) Bei aller Liebe, hier muss ich dann doch mit dem Kopf schütteln. Da hat wohl jemand mit aller Gewalt etwas Besonderes, bzw. Neues in das Genre bringen wollen. Meiner Meinung nach ist das allerdings nach hinten losgegangen, als Kunst habe ich das nicht empfunden. Die Protagonistin habe ich eher unter „...

Weiterlesen

Wahnsinnig gutes Buch

Wow was für eine Gestaltung, war der erste Gedanke den ich hatte als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe. Es ist aufwendig gestaltet wurden und man findet auch wundervolle Handletterings im Buch mit passenden Texten aus dem Roman. Wirkich eine wundervolle Gestaltung.

Es war mein erstes Buch, was ich von der Autorin gelesen habe und auch nicht das letzte, soviel kann ich schon sagen. Nach den ersten beiden Kapiteln war ich mir sicher, ich werde das Buch verschlingen und es wird...

Weiterlesen

Drama, Humor, Romantik - Der perfekte New Adult Roman

Das Cover vom Buch hat mich direkt angesprochen. Es ist so wunderschön! 

Mir gefällt auch diese ganze Gestaltung im Buch mit den Handletterings sehr gut. Ich liebe Handlettering und finde, dass diese Künstlerin so begabt ist. Man sieht richtig, wie viel Mühe sie sich hierbei gegeben hat und es hat sich definitiv gelohnt!

 

 

Inhalt:

 

Nachdem Ivy vor vier Jahren von ihrem Stiefvater auf ein Internat in New York geschickt wurde, möchte er sie von...

Weiterlesen

Schöner langsamer Liebesroman

Um ehrlich zu sein, war ich mir super unsicher ob ich das Buch überhaupt lesen möchte, da mich die Stiefbruder-Liebesgeschichten-Thematik eher abgeschreckt hat. Ich hab dem Buch dann aber trotzdem eine Chance gegeben und bin echt überrascht, wie gut es mir dann doch gefallen hat.  

 

Ivy hat die letzten 4 Jahre auf einem Internat und anschließend an der Uni in New York verbracht und ist seit ihr Stiefvater sie Halsüberkopf von Zuhause weggebracht hat nicht mehr auf der...

Weiterlesen

Alles in allem ein tolles Leseerlebnis!

Worum geht's?

Seit jenem Tag, an dem ihr Stiefvater sie Hals über Kopf von der Insel weggebracht hat, ist Ivy nicht mehr bei den Blakelys gewesen. Als er sie unerwartet zurückbeordert, weiß sie absolut nicht, was sie erwartet. Was war damals nach dem Tod ihrer Mutter der wahre Grund für ihre Verbannung aus der Familie? Und wie werden ihre Stiefbrüder Asher und Noah ihr nach all der Zeit begegnen – ganz besonders Ersterer, mit dem sie schon immer äußerst schwierige Gefühle verbunden...

Weiterlesen

Nichts Neues

Als Ivy von ihrem Stiefvater nach Hause zitiert wird, fliegt sie mit einem Grummeln im Bauch. Schon auf dem Flug begegnet sie ihrem Stiefbruder Asher wieder, der dieses Grummeln nur noch verstärkt. Zu Hause angekommen, geht es weiter. Sie fühlt sich nicht willkommen, obwohl die Haushälterin und ihr Sohn sie mit offenen Armen empfangen. Ihrem Stiefvater scheint es nicht gut zu gehen und auch ihr Bruder Noah scheint zu rebellieren.

Mich hat hier das Cover sehr angesprochen. Ich fand...

Weiterlesen

Dieses Buch hat mich fertig gemacht, aber ich liebe es!

Achtung: Band 1 einer Reihe! (aber in sich abgeschlossen)

 

Ivy wollte niemals auf die Insel und an den Ort zurückkehren, der einst ihr Zuhause gewesen war. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie in ein Internat gesteckt und von der Familie ausgeschlossen. Der Kontakt zu ihren Stiefbrüdern riss komplett ab, der zu ihrem Stiefvater beinahe ebenso. Doch jetzt hat Ivy eine E-Mail von ihm erhalten, in der er sie nach Hause zitiert. Es klingt ernst, also bleibt ihr...

Weiterlesen

Ein außergewöhnlicher Liebesroman, der mein Herz erobern konnte!

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mein Leserherz definitiv im Sturm erobert und das, obwohl ich gegenüber Liebesgeschichten grundsätzlich erst einmal skeptisch bin. Doch die Art, wie die Schriftstellerin Nikola Hotel ihre Geschichte zu erzählen weiß ist so überzeugend, sensibel und zart romantisch, dass man sich in ihre Art des Erzählens nur verlieben kann.
Sie scheut dabei das ganz große Drama und bleibt ihrem Gespür der Sensibilität und der Authentizität über die gesamte Länge des...

Weiterlesen

Gelungene Mischung aus Drama, Liebe und Humor!

Inhalt: Ivy wird mit 15 Jahren kurz nach dem Tod ihrer Mutter von ihrem Stiefvater in einer Nacht- und Nebelaktion auf ein Internat in New York geschickt. In den folgenden vier Jahren verhindert er Besuche zuhause, um Ivy dann plötzlich wieder zurückzubeordern. Vier Jahre, in denen sie ihre Stiefbrüder Asher und Noah nicht gesehen und nicht gesprochen hat. Und besonders das Wiedersehen mit Asher bringt Ivy völlig aus dem Gleichgewicht.

Cover: Allein das Cover ist für mich ein...

Weiterlesen

Das Buch ist Magie fürs Herz

Lesen ist zaubern für den Geist. Die Bühne ist das Buch, das mir Illusionen nahebringt, mir fremde Welten zeigt, mich in menschliche Abgründe eintauchen lässt und tiefe Gefühle aufs Papier bringt. „It was alwyas you“ ist Magie fürs Herz. by lesehungrig

Zur Handlung:
Ivy wird nach vier Jahren Aufenthalt in einem New Yorker Internat von ihrem Stiefvater nachhause beordert. Mit unguten Gefühlen in der Brust tritt sie diese Reise an und die Turbulenzen beginnen bereits auf dem Flug...

Weiterlesen

Unterhaltsame Geschichte mit kleineren Schwächen

Das Cover ist wirklich wunderschön gestaltet. Ich mag die Kombination aus goldener Schrift und blauem Hintergrund unglaublich gerne. Dabei ist das besondere Highlight die Schrift in Handlettering-Design, die perfekt den Inhalt aufgreift und eine wunderbare Verbindung zu Ivy schafft. Auch die Handlettering-Seiten, die immer wieder in dem Buch auftauchen mag ich wirklich gerne, weil sie den Inhalt unterstützen ohne zu dominant sind. 

Die Geschichte mochte ich ebenfalls wirklich gerne:...

Weiterlesen

Nette Geschichte

Auf "It was always you" war ich schon lange sehr gespannt und ich habe mich sehr auf die Geschichte gefreut.

Die Geschichte konnte mich von Beginn auch ganz gut unterhalten, aber irgendwie war ich nie so richtig drin. Die Handlung plätschert bis auf wenige Ausnahmen mehr oder weniger vor sich hin und konnte mich daher nicht so richtig mitreißen. Auch die Liebesgeschichte um die Stiefgeschwister war mir thematisch zu wenig ausgearbeitet.

Ivy und Asher waren mir als...

Weiterlesen

Verbotene Liebe, vorhersehbar und übertrieben dramatisch

Ivy hat sich in den letzten vier Jahren immer nach ihrem Zuhause gesehnt, nach ihrer Familie, auch wenn diese sie so sehr vernachlässigt haben. Ihr Stiefvater hat sie damals, kurz nach dem Tod ihrer Mutter, ganz plötzlich in ein Internat verfrachtet und den Kontakt stark reduziert, sodass Ivy ganz allein dastand. Nun wird sie plötzlich zurück auf die Privatinsel gerufen - ja, ihr Stiefvater ist sehr reich, natürlich ist Ivy aber zu stolz, um sein Geld auszugeben - und das ist ziemlich...

Weiterlesen

Die Geschichte von Ivy und Asher – Leseempfehlung!

Um das Wichtigste vorwegzunehmen, beginne ich gleich mit einer Leseempfehlung. Die Geschichte hat mir gut gefallen, hat Wendungen, die ich nicht kommen sah und sympathische Charaktere.

Dies war mein erstes Buch von Nikola Hotel. Ich weiß nicht mehr genau, was damals den Ausschlag gegeben hat, das Buch auf meine Wunschliste zu setzen. Ich weiß nur noch, dass es eine bestimmte Information war, warum ich das Buch unbedingt haben musste. Und mein Gefühl hat mich nicht getrogen. Ich hätte...

Weiterlesen

Ich bin verliebt!

Wow! Einfach nur wow! Ich habe gerade den ersten Band der Blakely Brüder Reihe "It was always you" beendet und bin sprachlos. Sprachlos im positiven Sinn. Ich würde so gerne sofort noch einmal in die Geschichte von Ivy und Asher abtauchen und alles erneut von vorne erleben. Die Autorin hat so eine tolle und wunderbar berührende Geschichte geschrieben, die auf den ersten Blick wie ein dickes Klischee erscheint, aber beim Lesen doch so viel mehr zu bieten hat und es lohnt sich wirklich das...

Weiterlesen

Eine wunderschöne Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte!

Vier Jahre ist Ivy nicht Zuhause gewesen, vier Jahre lang hat sie sich von ihrer Familie entfremdet.
Bis ihr Stiefvater sie zurück nach Hause holt, wo besorgniserregende Nachrichten auf Ivy warten und auch ihre Stiefbrüder Noah und Asher, von denen besonders Asher Ivys Herz dazu bringt, schneller zu schlagen.

"It was always you" ist der Auftakt der Blakely Brüder Dilogie von Nikola Hotel, der aus der Ich-Perspektive der neunzehn Jahre alten Ivy Blakely erzählt wird.

Vor...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
416 Seiten
ISBN:
9783499003141
Erschienen:
Juni 2020
Verlag:
Rowohlt TB.
8.2381
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.1 (63 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 99 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher