Buch

Kreuzschnitt - Øistein Borge

Kreuzschnitt

von Øistein Borge

Die Krimi-Entdeckung aus Skandinavien

Bogart Bull, Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei, durchlebt eine schwere Zeit, nachdem seine Frau und sein Kind bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Seine Chefin versetzt ihn zu Europol, wo ein mysteriöser Fall auf ihn wartet: Der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ist in seiner Villa in Südfrankreich ermordet aufgefunden worden - doch alle Verdächtigen haben ein wasserdichtes Alibi. Bulls einziger Anhaltspunkt ist ein Gemälde von Edvard Munch, das einen Dämon zeigt. Nichts anderes hat der Mörder aus der Villa entwendet. Bulls Ermittlungen führen ihn schnell in die Vergangenheit: zu einem grausamen, ungesühnten Verbrechen in den vierziger Jahren ...

"Mit das Beste, was ich seit langer Zeit in der norwegischen Kriminalliteratur gelesen habe." Bookbloggeir/ Geir Tangen

Rezensionen zu diesem Buch

Gegenwartskrimi mit historischen Elementen

Gut geschriebenes Buch, was für meinen Geschmack genau die richtige Dosis geschichtlichen Hintergrund enthält. Der Ermittler, vom Schicksal gebeutelt. Die süße leichte Prise Romanze ist ebenfalls enthalten und Witz hat das Buch allemal!

 

Ich sag nur danke tolino select für die Bücherauswahl!

 

 

Weiterlesen

Interessanter Krimi auf drei Zeitebenen

Cotignac, Südfrankreich im Jahr 1906:

Der Fauvismus, eine zunächst kontrovers diskutierte Stilrichtung der Malerei, erreicht ihren Höhepunkt. Sieben ihrer Vertreter treffen sich zu einem mehrwöchigen Aufenthalt, einer Art Workshop, auf einem ehemaligen Weingut: Georges Roualt, Kees van Dongen, André Derain, Santiago Gaillard, Edvard Munch, Henri Matisse und Othon Friesz.

Eymoutiers, Nouvelle-Aquitaine im Jahr 1943:

Partisanen des Marquis, einer Bewegung der Résistance,...

Weiterlesen

Frischer norwegischer Wind...

Die schlimmen Erlebnisse und Verluste suchen den ehemals erfolgreichen und nun alkoholgeplagten, verbitterten Bogart Bull immer wieder heim. Doch er hat einen Schlussstrich gezogen und will endlich wieder durchstarten und seinem kümmerlichen alten Leben den Rücken kehren. Sogleich wird er von Interpol nach Frankreich versetzt, wo ein alter steinreicher Norweger in seinem Haus ermordet wurde. Doch das bleibt nicht der einzige Mord und es fehlt jede Spur eines möglichen Täters. Die Ermittler...

Weiterlesen

Licht und Schatten

~~Große persönliche Probleme plagen den Osloer Kriminalkommissar Bogart Bull seitdem bei einem Unfall seine Frau und sein Kind ums Leben gekommen sind. Er flüchtet sich in den Alkohol. Nach einer Entziehungskur versucht er wieder im Arbeitsleben Halt zu bekommen. Seine Chefin versetzt ihn zu Europol. In einer Villa in Südfrankreich ist der superreiche Norweger Axel Krogh ermordet worden. Alle Verdächtige haben wasserdichte Alibis und aus der Villa wurde nur ein Gegenstand entwendet. Das...

Weiterlesen

Gut durchdachter Kriminalroman

Nach dem tödlichen Unfall seiner Frau und seiner Tochter durchlebt der Osloer Kriminalkommissar Bogart Bull eine schwere Zeit. Seine Versetzung zu Europol bietet ihm eine Chance, zurück zu sich selbst finden. Der erste Fall bringt ihn nach Südfrankreich, wo der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ermordet aufgefunden wird. Entwendet wurde dabei ein Gemälde von Edvard Munch. Zusammen mit dem örtlichen Kriminalkommissar macht er sich auf die Suche nach dem Mörder...

Weiterlesen

Ein tiefgründiger und fesselnder Kriminalroman

Mein Leben für das deiner Lieben. Ein grausamer Grundsatz, den ein auf Abwege geratener Sohn wohlhabender Eltern nutzt, um Rache zu üben. Als Amokfahrer in Oslo unterwegs, tötet er Kommissar Bogard Bulls Frau und ihre gemeinsame Tochter Anine. Bogard, der den Unfall nicht verwinden kann und glaubt, mitschuldig am Tod seiner Familie zu sein, findet von nun an seinen Trost im Alkohol. Allerdings nur bis zu dem Tag, als ihn seine Chefin zu einer Sondereinheit versetzt, die länderübergreifende...

Weiterlesen

Hochspannung

Kommissar Bull wird nach Frankreich versetzt, um dort den Mord an dem norwegischen Unternehmer Axel Krogh aufzudecken. Jedoch haben alle Verdächtigen ein Alibi und der Mord gibt Rätsel auf. Wer hat die Leiche so grausam zugerichtet? Und warum fehlt in der Villa nur ein einziges, unscheinbares Gemälde?

Das Buch hat mich absolut überzeugt. Es war von der ersten bis zur letzten Seite spannend und ich habe den Großteil des Buches gelesen, ohne es aus der Hand zu legen.

Bull mochte...

Weiterlesen

Absolut begeisternd

Dieser Krimi hat mich von der ersten Seite an absolut begeistert und überzeugt. Bogard Bull mochte ich sofort, auch trotz seiner Düsterkeit aufgrund seiner schlimmen Vergangenheit. Vielleicht auch gerade deswegen. Er ist ein aufrechter Polizist und kämpft für die Wahrheit. Er ist hart im Nehmen und bekommt eine Spezialaufgabe, die er mit Bravour meistert, auch wenn ihm einige Steine in den Weg geworfen werden.

So ein Roman kann nur aus Skandinavien stammen, düster und humorvoll...

Weiterlesen

Das Kreuz

Sie hat ihn offiziell zwar vor die freie Wahl gestellt, den neugeschaffenen Posten bei Europol anzunehmen, trotzdem ist die Chefin von Bogart Bull überaus erleichtert, dass ihr, im Fall seiner Ablehnung, seine Zwangsversetzung erspart bleibt. Bevor Bull sich noch lange besinnen kann, worauf er sich eingelassen hat, befindet er sich bereits auf dem Weg an die Côte Azur. Mit gemischten Gefühlen sieht er der Begegnung mit dem vor Ort zuständigen Kommissar entgegen, den er bei den Ermittlungen...

Weiterlesen

habe mich mit dem Buch schwer getan

Oisten Borge – Kreuzschnitt

 

Nach dem Tod seiner Ehefrau und seines Kindes, der sich als Mord herausstellt, verliert Kommissar Bogart Bull seinen Lebensmut und auch fast seine Stelle bei der Osloer Polizei. Seine Chefin Eva Heiberg erkennt Bull´s Potenzial und fordert ihn, in dem sie ihn in eine andere Abteilung versetzt: Von nun an soll er sich an den Ermittlungen im Ausland beteiligen, wenn dort ein Norweger unter ungeklärten Umständen zu Tode kommt.

Genau so ein Fall...

Weiterlesen

Etwas zäh

Das Cover und der Titel haben mein Interesse an dem Buch geweckt. Lassen sie doch auf einen spannenden Krimi hoffen. Auch der Klappentext hat mich in meiner Vermutung bestätigt.

Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.  Die einzelnen Personen sind durchdacht und sehr gut ausgewählt.

Kommissar Bogart Bull ermittelt hier in einem Fall. Er selbst hat auch schon einen schweren Verlust erlitten, seine Frau und sein Kind wurden bei einem Autounfall getötet.

Er...

Weiterlesen

Spannender Krimi

Das Cover passt sehr gut zu dem Krimi, genau wie der Titel. Es ist geheimnisvoll und verrät nichts von dem Inhalt des Buchs.

Der Schreibstil ist sehr gut und fesselt den Leser an das Buch.

Spannend ist es durchaus, aber mir hat ein typischer Spannungsbogen gefehlt, bzw. war die Spannung nicht so stark, wie ich es schon bei anderen Krimis erlebt habe.

Die Geschichte ist sehr interessant.
Ein Unternehmer wird ermordet in seiner Villa aufgefunden, doch es gibt keine...

Weiterlesen

Kreuzschnitt

Kommissar Bogart Bull kämpft mit einem großen Verlust. Seine Frau und das gemeinsame Kind sind bei einem absichtlich herbeigeführten Autounfall ums Leben gekommen. Der Täter überlebt. Bull reißt dieses Ereignis in den Abgrund. Nach einem Alkoholentzug befindet er sich nun jedoch auf dem Weg der Besserung. Seine Chefin ist der Meinung, dass er einen Neueinstieg aber besser nicht direkt bei der Osloer Kriminalpolizei, sondern bei Europol im Rahmen eines neuen Projektes starten soll. Sein...

Weiterlesen

Vergangenheit und Gegenwart

In dem Krimi „Kreuzschnitt“ von Oistein Borge befasst sich der Osloer Kommissar Bogart Bull mit der Ermordung eines reichen Norwegers in Frankreich. Bull arbeitet neu für Europol, da er bei einem Autounfall Frau und Kind verloren hat. 

Der Krimi ist spannend und interessant geschrieben. Durch den stetigen Wechsel von Vergangenheit und Gegenwart ist dem Autor ein abwechslungsreicher Krimi gelungen. Dazu noch ein toller Handlungsort. 

Bogart Bull ist ein sympathischer...

Weiterlesen

Wenn die Dämonen erwachen

 

Kreuzschnitt von Oistein Borge

 

Die Familie von Kommissar Bogart Bull aus Oslo wurde durch ein krankes Gehirn ausgelöscht. Als er sich nach langer Zeit aus dem schwarzen Loch wieder befreien kann, schickt ihn seine Chefin kurzerhand nach Südfrankreich zu einem seltsamen Mordfall. Ein steinreicher 90 jähriger norwegische Unternehmer, Axel Krogh, wurde auf mysteriöse Weise getötet, nichts außer einem Wandbild, das einen Dämonen abbildet, wurde entwendet. Für Kommissar...

Weiterlesen

Die Schatten der Vergangenheit

~~Nach dem Tod seiner Frau und seiner Tochter stürzt der bei der Osloer Polizei arbeitende Kommissar Bogart Bull total ab. Nach einem Entzug zurück an seinem Arbeitsplatz wird er zu Europol versetzt, wo er als Verbindungsmann beim Tod von norwegischen Landsleuten im Ausland behilflich sein soll. Als der norwegische Unternehmer Axel Krogh in seiner Villa in Südfrankreich ermordet wird, reist Bull nach Frankreich, um der dortigen Polizei bei den Ermittlungen zu helfen. Einziger Anhaltspunkt...

Weiterlesen

Kreuzschnitt

          Inhalt: Bogart Bull, Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei, wird zu Europol versetzt, wo ein mysteriöser Fall auf ihn wartet: Der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ist in seiner Villa in Südfrankreich ermordet aufgefunden worden. Bulls einziger Anhaltspunkt ist ein Gemälde von Edvard Munch, das einen Dämon zeigt. Nichts anderes hat der Mörder aus der Villa entwendet. Bulls Ermittlungen führen ihn schnell in die Vergangenheit: zu einem grausamen,...

Weiterlesen

Norwegenkrimi mit Tiefgang und authentischen Charakteren

Zum Inhalt:

Der Norweger Unternehmer Axel Krogh wird ermordet in seiner Villa in Südfrankreich aufgefunden. Bogart Bull, ein Kommissar der Osloer Kriminalpolizei wird von seiner Chefin zu Europol versetzt. Seine Aufgabe ist die Unterstützung der örtlichen Ermittlungen in Frankreich in diesem Mordfall. Bull selbst hatte ca. ein Jahr zuvor seine Frau und seine Tochter bei einem scheren Verkehrsunfall verloren und blüht in dieser Mordermittlung förmlich auf.
Alle Zeugen, die zum...

Weiterlesen

Was will der Eindringling von Axel Krogh?

Das Cover ist sehr auffällig. Der Titel des Buches „Kreuzschnitt“ steht in der Mitte des Covers direkt über der Villa, bei der ein Zimmerfenster hell leuchtet ist. Der Name des Autors „Øistein Borge“ kommt gut im obere Drittel des Covers zur Geltung. Besonders auffällig ist die zweifarbige schwarz/gelb Gestaltung des Covers. Es wirkt allein durch die Farbgebung bedrohlich. Eine neue Art der Covergestaltung, die ich so noch nicht gesehen habe, an der man nicht vorbei sehen kann. Dieses Cover...

Weiterlesen

Intensiver Kriminalroman mit spannendem historischen Bezug

Bogart Bull ist Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei und hat mit einem schweren Schicksalsschlag zu kämpfen. Seine Frau und seine Tochter sind bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Verursacher dieses Unfalls ist ein verurteilter Straftäter, den Bull dingfest gemacht hatte. Der Kommissar hat nun mit starken Schuldgefühlen zu kämpfen und sucht sein Heil im Alkohol. Dank seines Vaters gelingt ihm über eine Klinik der Entzug und er steht nun vor dem Neubeginn seines Lebens....

Weiterlesen

Aufwühlender, drastischer und ergreifender Krimi.

Zum Inhalt:

Kommissar Bull erlebt harte Zeiten. Seine Frau und sein Kind kommen bei einem Unfall ums Leben. Nach seinem Absturz und seiner Wiederkehr wird er zu Europol versetzt. Dort wartet ein Fall auf ihn. Ein Kunstsammler wird ermordet aufgefunden, wer war der Täter? Die Lösung des Falls gestaltet sich ausgesprochen schwierig und führt zurück in die Vergangenheit.

 

Meine Meinung

Der Beginn führt den Leser in die Psyche des Kommissars Bull, der nach dem...

Weiterlesen

Ungewöhnlich und spannend

Kurz zur Geschichte
(lt. Verlagsseite)
Bogart Bull, Kommissar bei der Osloer Kriminalpolizei, durchlebt eine schwere Zeit, nachdem seine Frau und sein Kind bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. Seine Chefin versetzt ihn zu Europol, wo ein mysteriöser Fall auf ihn wartet: Der schwerreiche norwegische Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh ist in seiner Villa in Südfrankreich ermordet aufgefunden worden - doch alle Verdächtigen haben ein wasserdichtes Alibi. Bulls...

Weiterlesen

spannend

Frau und Kind sterben bei einem Unfall und Bogart Bull - Kommissar bei der Kriminalpolizei - muss diesen Verlust erstmal verdauen.
Er wird zu Europol versetzt, dort erwartet ihn ein mehr als seltsamer Fall!
Ein reicher Kunstsammler wurde ermordet in seiner Villa aufgefunden... jedoch haben alle Verdächtigen ein Alibi.
Ein fehlendes Gemälde und verschiedene Anhaltspunkte führen den Ermittler schließlich weit in die Vergangenheit und wir landen in den 40ger Jahren.
Doch...

Weiterlesen

Ein überraschendes Buch

"Kreuzschnitt" von Oistein Borge ist ein wirklich sehr überraschender Roman. Man kann ihn eigentlich keinem Genre so richtig zuordnen. Er hat Teile vom Genre Krimi, Genre Thriller, Genre Roman, Genre historischer Roman und Biographie und Kunst. Alle Genre vereinigen sich zu einem hochinteressanten, spannenden und ergreifenden Buch. 
Ich mag hier gar nichts über den Inhalt erzählen, das würde viel von den Überraschungen nehmen. Und davon hat das Buch einige zu bieten.
Das  Buch...

Weiterlesen

Die Schatten der Vergangenheit

          Der norwegische Kommissar Bogart Bull verliert bei einem Autounfall Frau und Tochter. Er betäubt seinen Schmerz mit Alkohol, schafft es jedoch, mit Hilfe seines Vaters und seiner Vorgesetzten wieder trocken zu werden.
Um ihn aus der gewohnten Umgebung zu holen und den brillanten Ermittler wieder zum Vorschein zu bringen, der er einmal war, schlägt seine Chefin ihn als Sonderermittler von Europol vor, der in Fällen ermitteln soll, in denen norwegische Staatsbürger im Ausland...

Weiterlesen

länderübergreifender Fall

"Kreuzschnitt" ist ein sehr spannender Krimi. Er ist nicht nur länderübergreifend, sondern auch die Zeit in der Vergangenheit und Gegenwart spielt eine große Rolle. Das fand ich besonders gut. Auf der nordischen Seite ein Polizist, der gerade wieder seinen erzwungenen neuen Lebensweg suchen muss und auf der anderen Seite eine reiche Familie,die Norwegen eigentlich den Rücken gekehrt hat. Sogar die Kunst wird hier verarbeitet. Die Geschichte wird sehr gut erzählt. Man wird in den...

Weiterlesen

Sehr spannend

In Saint Maxime an der Cote d´Azur wird der millionenschwere Bauunternehmer Axel Krogh grausam ermordet. Mit dem Fall wird der schwedische Kommissar Bogart Bull im Rahmen einer Interpol-Ermittlung beauftragt.

Bull ist ein vom Schicksal hart getroffener Mann: Ein von ihm gefasster Serienkiller rächte sich nach langjähriger Haftstrafe, indem er Bull´s Frau und Tochter ermordete. Dies führte bei Bull dazu, dass er sich völlig fallen ließ und zum Alkoholiker wurde.Doch kurz bevor er ganz...

Weiterlesen

Begeistert

Ein super Auftakt einer hoffentlich neuen Serie um den Kommissar Bogart Bull. Bull mal wieder ein etwas verschrobener skandinavischer Ermittler der mir jedoch durchaus sympathisch ist. Nach dem Tod seiner Familie wird er zu Europol versetzt und soll international ermitteln, wenn norwegische Staatsbürger im Ausland betroffen sind. In diesem Buch geht es um den rätselhaften Tot eines norwegischen Geschäftsmanns. Natürlich stellt sich die erste Frage, wer sind die Erben und wer hätte ein...

Weiterlesen

Kreuzschnitt - mitreißend und spannend

Der Osloer Kommissar Bogart Bull verliert durch einen absichtlich herbeigeführten Unfall seine Frau und seine Tochter und fällt in ein tiefes Loch. Doch seine Vorgesetzte ist von seinen Fähigkeiten überzeugt und versetzt ihn zu Europol. Sein erster Fall ist der Mord an dem reichen norwegischen Unternehmer und Kunstsammler Axel Krogh. Er wurde in seiner Villa in Frankreich grausam ermordet und geschändet. Außer einem Gemälde von Edvard Munch, das einen Dämon zeigt, wurde nichts weiter...

Weiterlesen

Niveauvoller, spannender Krimi

Der Auftakt dieser neuen Krimireihe ist dem Autor richtig gut gelungen. Durch den lebhaften und flüssigen Schreibstil habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Mir hat sehr gut die Sprache gefallen, die niveauvoll gewählt ist und nicht in irgendeine Gossensprache abrutscht. Auch die Ermittler gehen niveauvoll miteinander um und leisten sehr gute Teamarbeit. Sowohl die private Geschichte um den Ermittler Bogart Bull, als auch der aktuelle Fall sind sehr glaubhaft dargestellt und runden...

Weiterlesen

Ein Fall mit (Kunst-)Geschichte

Kommissar Bogart Bull, trockener Alkoholiker, wird nach einem schweren persönlichen Schicksalsschlag und Aufenthalt in einer Entzugsklinik auf einen hochkarätigen, internationalen Fall angesetzt: Ein reicher norwegischer Unternehmer wird in seiner Villa in einer noblen Gegend Frankreichs ermordet aufgefunden. Auf dem Rücken der Leiche befindet sich ein eingeritztes Kreuz. Mit Hilfe der örtlichen Polizei untersucht Bull Familie und Umfeld des Toten – lange erfolglos. Nur durch das...

Weiterlesen

Spannender Norwegen Krimi

Kommissar Bogart Bull von der Kriminalpolizei Oslo hat nach dem Tod seiner Frau und seiner Tochter eine schwere Zeit durchlebt.
Er suchte vergessen im Alkohol bis sein Vater ihn zur Vernunft brachte.
Jetzt ist er nach einem Entzug wieder einsatzbereit.
Seine Chefin gibt ihm die Chance Europol zu unterstützen, denn ein norwegischer Geschäftsmann ist in Südfrankreich ermordet worden.
Die Ermittlungen führen Bull weit zurück bis in den 2. Weltkrieg.

Kreuzschnitt...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
336 Seiten
ISBN:
9783426306048
Erschienen:
September 2017
Verlag:
Droemer/Knaur
Übersetzer:
Andreas Brunstermann
8.67857
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (28 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 37 Regalen.

Ähnliche Bücher