Buch

Federspiel - Oliver Ménard

Federspiel

von Oliver Ménard

Er liebt junge Frauen. Er holt sie sich. Niemand kann ihn stoppen.
Als die Fernsehmoderatorin Sarah Wagner spurlos verschwindet, nimmt eine Journalistin die Jagd nach dem unbekannten Entführer auf: Christine Lenève. Eine Frau, die unbeirrbar ihrem Instinkt folgt. Die Spur führt sie zurück in die Vergangenheit - zu Ikarus, dem gefährlichsten Serienmörder der DDR. Stets hinterließ er eine Feder am Tatort und schickte die Asche seiner Opfer an die Eltern. Hat der Psychopath wieder zugeschlagen? Bei ihren Nachforschungen gerät Christine in ein doppelbödiges Spiel, bei dem sie ihr Leben riskiert.

Rezensionen zu diesem Buch

Journalismus mal anders

Das Buch "Federspiel" von Oliver Ménard, erschienen September 2015 im Knaur-Verlag, handelt von Sarah Wagner, einer toughen Journalistin. Sarah wird von einem Fernsehsender gerufen, um ihre vermisste Talkshowmoderatorin zu suchen, den sie möchten nicht die Aufmerksamkeit der Medien erwecken und wissen dass Sarah ihren Bericht erst nach Vollendung publiziert. Bei dem Fall trifft sie auf ihren ehemaligen Kollegen und begibt sich auf eine gefährliche Suche die sie auch in die Vergangenheit...

Weiterlesen

Federspiel, kein Kinderspiel

Die investigative Journalistin Christine Lenève wird beauftragt, im Fall der verschwundenen Fernsehmoderatorin Sarah Wagner zu ermitteln. Mit ihrem Partner Albert, offiziell Wirtschaftsjournalist, inoffiziell begnadeter Hacker, begibt sie sich auf eine kriminelle Reise in die Vergangenheit. Denn der aktuelle Fall Wagner ähnelt den bizarren Morden des Serientäters Ikarus, den es gar nicht geben darf. Denn die Cold Cases wurden alle in der DDR verübt.

Oliver Ménards Thrillerdebüt ist...

Weiterlesen

Federn als Mordritual

Sarah Wagner arbeitet als Fernsehmoderatorin in Berlin. Eines Tages erscheint Sarah nicht bei der Arbeit. Ihr Chef beauftragt die Kollegin Christine Lenève, die als Journalistin arbeitet. Christine holt sich den Wirtschaftsjournalisten Albert ins Boot, um Sarah zu finden. Vor vielen Jahren wurde Sarahs Zwillingsschwester Henriette auf brutale Weise umgebracht, und nun geht man davon aus, dass der damalige Mörder Sarah gefangen hält. Damals wurde allerdings nicht nur Henriette ermordet,...

Weiterlesen

Höchst spannend

Dieses Buch fand ich sehr spannend, es hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Besonders gut gefallen hat mir, dass das Buch in Deutschland spielt und so hervorragend ist. Ich kannte den Autor bisher nicht und hoffe, bald wieder von ihm zu lesen.

Christine mochte ich sofort, auch wenn sie sehr unkonventionell ist. Sie war mir einfach sympatisch, wie sie mit ihrer Vergangenheit kämpft und gleichzeitig versucht, dieses unfassbare Verbrechen aufzuklären, um das Leben der...

Weiterlesen

unglaublich spannendes Thrillerdebüt!

Christine Lenève, ist Journalistin für besonders schwere Fälle. Sie wird auf den Fall einer spurlos verschwundenen Fernsehmoderatorin angesetzt.

Ein Thrilerdebüt, dass es in sich hat. Es ist nun mal schon nicht ganz so gewöhnlich, dass eine taffe Journalistin ermittelt, statt der Polizei. Doch das gelingt Oliver Ménard außerordentlich gut. 

Das Buch ist großteils aus der Sicht von Christine geschrieben, doch immer wieder kommen auch mal andere Perspektiven durch. So schafft...

Weiterlesen

Lesen!Unbedingt!!!

Christine Lenève, eine Journalistin wird von Ralf Reinert engagiert um eine seiner Moderatorinnen zu finden. Ralf Reinert ist der Chefredakteur eines Berliner Fernsehsenders und die verschwundene Sarah Wagner bei ihm angestellt.
Christine sichert sich die Hilfe eines ehemaligen Kollegen Albert Heinrich, der ebenfalls für Beiert arbeitet . Gemeinsam haben sie schon viel erlebt und auch schon erfolgreich zusammen gearbeitet.
Bei den Ermittlungen erkennen sie, dass das Verschwinden...

Weiterlesen

Spektakuläres Thrillerdebüt

Inhalt:

Die Fernsehmoderatorin Sarah Wagner verschwindet spurlos. Ihr Chef beauftragt die Journalistin Christine Lenève sich auf die Suche nach der jungen Frau zu machen. Zusammen mit ihrem ehemaligen Partner Albert findet sie Anzeichen dafür, dass Sarah entführt wurde. Die Jagd beginnt! Dabei stoßen sie auf eine Spur, die sie zu Ikarus, dem gefährlichsten Serienmörder der DDR führt, den die Polizei niemals überführen konnte. Hat Ikarus nach so langer Zeit wieder zugeschlagen? Oder...

Weiterlesen

Spannendes, kurzweiliges Thriller-Debüt mit einer speziellen Protagonistin

Kurzbeschreibung: 
Er liebt junge Frauen. Er holt sie sich. Niemand kann ihn stoppen.
Als die Fernsehmoderatorin Sarah Wagner spurlos verschwindet, nimmt eine Journalistin die Jagd nach dem unbekannten Entführer auf: Christine Lenève. Eine Frau, die kämpft, die gewinnt, die verlieren kann - aber niemals aufgibt. Die Spur führt sie zurück in die Vergangenheit - zu Ikarus, dem gefährlichsten Serienmörder der DDR, der seine Opfer brutal zurichtete. Hat der Psychopath wieder...

Weiterlesen

Spannendes Debüt

Sarah Wagner arbeitet als TV-Moderatorin und eines Tages verschwindet sie spurlos, der Leser hat die grausame Entführung gleich zu Anfang gelesen. Christine Lenève, eine Journalistin, die vor nichts zurückschreckt und mit sehr viel Gespür für Verbrecher, wird zusammen mit Albert, der gute Hackerkenntnisse besitzt, vom Chefredakteur beauftragt, sie wiederzufinden. Dabei kommen sie auf die Spur von Ikarus, einem früheren Serienmörder aus der ehemaligen DDR und erhalten Unterstützung von Erik...

Weiterlesen

Gänsehaut vom Feinsten!

Sarah Wagner, Moderatorin einer kleiner Fernsehshow wird entführt. Ihr Chefredakteur heuert die Journalistin Christine Leneve an, sie soll herausfinden, wer hinter der Entführung steckt und so beginnt sie mit ihren Ermittlungen und trifft dabei auf einen Fall, der weit in der Vergangenheit liegt und an Grausamkeit kaum zu überbieten ist. Ikarus, ein Serienmörder, der in der DDR auf bestialische Art und Weise junge Frauen tötet und nie erwischt wurde. Doch steckt er auch hinter Sarahs...

Weiterlesen

Ikarus

Sarah Wagner, bekannte Fernsehmoderatorin wird aus ihrer Wohnung entführt und gerät in die Fänge eines Psychopathen.
Ihr Chef beauftragt die Journalistin Christine Levere in dem brisanten Fall Nachforschungen anzustellen.
Schon bald führt ihre Spur zu einem Serienkiller der DDR, der seine Opfer auf bestialische Art und Weise umgebracht hat, IKARUS.
Mit Hilfe des damals ermittelnden Beamten Erik Bergmann und ihrem Jugendfreund Albert, einem Hacker und Wirtschaftsjournalisten...

Weiterlesen

Ikarus - Ein spannendes Thrillerdebüt

"Federspiel" ist ein interessantes und spannendes Thrillerdebüt mit vielen unterschiedlichen und vielschichtigen Charakteren, Keiner ist so wie er von außen scheint und so gelingt es Oliver Ménard immer wieder spannende und überraschende Szenarien zu kreieren. Die größte Überraschung ist natürlich das "Ende".
Mir persönlich gefällt der Bezug zur DDR und es wäre bestimmt auch interessant gewesen, wenn es Rückblicke an die Anfänge von Ikarus gegeben hätte.
Der spannendste Charakter...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Krimis Thriller
Sprache:
deutsch
Umfang:
384 Seiten
ISBN:
9783426516560
Erschienen:
September 2015
Verlag:
Droemer Knaur
8.68421
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.4 (19 Bewertungen)

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 45 Regalen.

Ähnliche Bücher