Buch

Sieben Minuten nach Mitternacht - Patrick Ness, Siobhan Dowd

Sieben Minuten nach Mitternacht

von Patrick Ness Siobhan Dowd

Ein zutiefst bewegender Roman über den Umgang mit dem Verlust eines geliebten Menschen

Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt ... Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise - es ist das Leben selbst. Es wird Connor in seinen Albtraum begleiten und ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit hinter seinem Schmerz!

Rezensionen zu diesem Buch

Ein unglaublich süßes und berührendes Kinderbuch

Wie jede Nacht , wenn es Sieben Minuten nach Mitternacht ist, klopft das Monster an Conors Scheibe. Es ist uralt, weise – und sein einziger Freund. Seine Mutter ist an Krebs erkrankt und Conor wird von Albträumen geplagt. Und nun ist es an der Zeit Geschichten zu erzählten... 

Ich muss sagen, ich hatte nicht viele Erwartungen. Hauptsächlich bin ich wegen dem Film auf das Buch gestoßen und dieser hat mich schon angesprochen. Außerdem kenne ich mich noch nicht so in dem Genre...

Weiterlesen

wunderschön und berührend

Zum Inhalt: Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt ... Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist...

Weiterlesen

Eine sehr berührende Geschichte, die todtraurig ist, aber dennoch Hoffnung vermittelt

Inhalt

„Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt … Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist...

Weiterlesen

Eine überwältigende Geschichte, die emotional sehr aufwühlt!

“Geschichten sind wichtig. Sie können wichtiger sein als alles andere. Wenn sie die Wahrheit in sich tragen.“ -das Monster 

Inhalt: Wir lernen zum Beginn des Romans den 13-jährigen Jungen Conor kennen und begleiten ihn von da an in seinem Alltagsleben. Schlimm genug, dass er seinen Vater kaum sieht, da er mit seiner neuen Familie in Amerika lebt, nein, seine Mutter leidet an Krebs, und auch wenn sie sich tapfer hält, weiß der junge Conor, dass seine Mutter langsam stirbt. Er weiß,...

Weiterlesen

Wortgewaltig und herzergreifend

Connors Mutter ist unheilbar an Krebs erkrankt und nun soll auch die ungeliebte Großmutter zu ihnen ziehen, um sie zu unterstützen. Auch in der Schule geht es ihm nicht besser und er muss sich mit Mobbingattacken durch den Tag schlagen. Und wenn das nicht alle wäre, erscheint ede Nacht um 00:07 Uhr ein Monster. Ein Monster, welches aus der Eibe des Friedhofes hinter ihrem Haus besteht. Jede Nacht will es ihm eine Geschichte erzählen. Drei Geschichten über Könige, Hexen und Heiler. Am Ende...

Weiterlesen

Sehr emotional

Conors Leben ist aus den Fugen. Das liegt weniger daran, dass kurz nach Mitternacht ein Monster in Form einer Eibe vor seinem Fenster auftaucht und sagt, dass es wegen ihm gekommen ist. Denn das ist ein Problem mit dem er noch fertig werden könnte. Sein wirkliches Problem ist die Krankheit seiner Mutter. Da sein Vater weit weg wohnt und eine neue Familie gegründet hat, ist sie sein einziger Halt. Von seinen Freunden hat er sich abgewannt und die meisten in seiner Schule behandeln ihn wie ein...

Weiterlesen

Das Monster in uns!

«Ich habe mich einzig aus dem Grund auf den Weg gemacht, um dir dies zu sagen, damit es dich heilen möge. Du musst mir zuhören. [...] Du schreibst die Geschichte deines Lebens nicht mit Worten[...]. Du schreibst sie mit Taten. Es ist nicht wichtig, was du denkst. Wichtig ist nur, was du tust.»
[aus Sieben Minuten nach Mitternacht von Patrick Ness und Siobhan Dowd; S. 202]

Erster Satz:
Das Monster tauchte kurz nach Mitternacht auf.

Inhalt:
Der dreizehnjährige...

Weiterlesen

Sieben Minuten nach Mitternacht

Ein in seiner Grundstimmung sehr trauriges Buch. Leider hatte ich das Gefühl, dass ich das Buch nicht richtig auf mich wirken lassen konnte, da mein vorheriges Buch ein Buch über Krebs und Depressionen war. Nun also durch Zufall schon wieder ein Buch, in dem es darum geht, einen geliebten Menschen gehen zu lassen. Das war vielleicht nicht die beste Konstellation. Ich finde das Buch jedoch wunderschön gestaltet und auch sehr flüssig zu lesen. Im Gegensatz zu "Tanz auf Glas", welches ich...

Weiterlesen

Schmerzhaft schön

Sehr schön geschrieben und atmosphärisch illustriert. Die Geschichte ist traurig, die Wut von Conor schmerzlich nachempfindbar. Ich bin selber Mutter und habe beim dem Buch geweint, weil es mir so nahe ging. Für Leser wie mich, die - zum Glück - keine ähnlichen Erfahrungen machen mussten/müssen, ist das Buch irgendwie auch beängstigens, da immer die Befürchtung da ist, dass man sich irgendwann selber in dieser Situation befindet. Dennoch ist es tröstlich, da man die Wahrheit in dieser...

Weiterlesen

Sieben Minuten nach Mitternacht

Dieses Buch ist umwerfend! Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen und die Zeit ist nur so verflogen!
Es geht um den 13 Jahre alten Conor, der seit einiger Zeit von einem schlimmen Albtraum heimgesucht wird. Es ist immer der gleiche Traum, der ihn nicht losläßt. Da stört es ihn fast gar nicht mehr, als plötzlich nachts ein Monster vor ihm steht! Das Monster ist längst nicht so schlimm wie sein Albtraum!
Das Monster besucht ihn nun auch regelmäßig, und zwar immer um sieben...

Weiterlesen

TRAURIG, ABER SCHÖN

ÜBER DEN AUTOR:

Patrick Ness: - Ist als Literaturkritiker für die Tageszeitung "The Guardian" tätig. Für seine Kinder -und Jugendbücher wurde mehrfach ausgezeichnet und gewann mehrere Preise.

Siobhan Dowd: - Sie arbeitete als Redakteurin für "PEN International" und als freischaffende Autorin. Bereits ihr Debütroman wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Leider ist sie heute nicht mehr unter uns.

ZUM INHALT:

Zwei große Erzähler – eine...

Weiterlesen

Ein wunderschönes Buch

"Das Monster tauchte kurz nach Mitternacht auf.
Wie das bei Monstern eben üblich ist.
Conor war wach, als es kam.
Er hatte einen Albtraum gehabt.
Na gut, nicht irgendeinen. Den Albtraum.
Den einen, den er in letzter Zeit ziemlich oft hatte.
Den mit der Finsternis und dem Wind und dem Schrei.
Den mit den Händen, die er irgendwann nicht mehr
festhalten konnte, egal, wie sehr er sich bemühte.
Den, der immer damit endete, dass -
Er...

Weiterlesen

Tränenreich, dramatisch und kaum in Worte zu fassen... wow!

Inhalt:
Nachdem sein Vater ihn vor 7 Jahren wegen einer anderen Frau verlassen hat und in die USA ausgewandert ist, lebt der 13-jährige Conor O’Malley alleine mit seiner Mutter. Doch diese ist schwer krank und muss eine Chemotherapie nach der anderen über sich ergehen lassen. Doch Connor sieht die ganze Sache optimistisch – die Ärzte werden seine Mama wieder gesund machen. Bald ist es soweit und es wird ihr wieder richtig gut gehen. Doch die Behandlung scheint einfach nicht anschlagen...

Weiterlesen

Kann den Hype leider nicht verstehen

Als ich im letzten Jahr “Sieben Minuten nach Mitternacht” entdeckt habe, war für mich von Anfang an klar, dass ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Da mich das Cover, die Illustrationen und die Kurzbeschreibung enorm begeistert haben, habe ich hier eine einfühlsame und erschütternde Geschichte erwartet, doch Pustekuchen! Bereits nach den ersten zwanzig Seiten habe ich gemerkt, dass hier etwas nicht stimmt. Obwohl die Geschichte recht schnell beginnt, konnte sie mich von Anfang an nicht für...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
216 Seiten
ISBN:
9783570401910
Erschienen:
September 2013
Verlag:
cbj
Übersetzer:
Bettina Abarbanell
9.45
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.8 (40 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 83 Regalen.

Ähnliche Bücher