Buch

Eine Woche voller Samstage - Paul Maar

Eine Woche voller Samstage

von Paul Maar

Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - bis ihm eines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt, das überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft, wenn andere schimpfen. Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich und er versucht auf alle möglichen Arten, das Sams wieder loszuwerden.Aber seltsam: Je länger es bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er das Sams. Und am Schluss wird aus dem braven, ängstlichen Herrn Taschenbier ein selbstbewusster Mensch, der gelernt hat, sich zu behaupten.

Rezensionen zu diesem Buch

niedliche, lustige Geschichte

Herr Taschenbier bemüht sich, sein Leben so ruhig und unauffällig wie möglich zu gestalten. Er provoziert keinen Streit, schluckt seinen eigenen Frust und fügt sich in sein Schicksal. Bis eines Samstags das Sams in sein Leben tritt und alles auf den Kopf stellt. Der freche Kerl ist alles andere als auf den Mund gefallen und so erlebt Herr Taschenbier, dass einiges auch ganz anders laufen könnte, wenn man sich traut und manchmal vielleicht auch etwas zu viel des Guten will.

 

...

Weiterlesen

Zeitlose extrem unterhaltsame Lektüre - nicht nur für Kinder

Herr Taschenbier lebt bei Frau Rotkohl zur Untermiete und geht einem langweiligen Bürojob nach (wo er einen cholerischen Chef hat). Sein ganzer Alltag ist bisher eher gleichförmig und unaufgeregt, bis eines Tages das Sams bei ihm auftaucht.
Das Sams ist ein freches Wesen mit sogenannten Wunschpunkten, die Herr Taschenbier nun nutzen kann. Es stellt das Leben von Herrn Taschenbier ziemlich auf den Kopf und mischt die gesamte Nachbarschaft auf.

Dieses Kinderbuch ist für mich eine...

Weiterlesen

Wenn ich könnte, würde ich viel mehr Sterne vergeben!

Inhalt:

Am Sonntag scheint die Sonne, am Montag kommt Herr Mon, am Dienstag ist Dienst, am Mittwoch ist die Mitte der Woche, am Donnerstag donnert es, am Freitag ist frei und am Samstag kommt das Sams. Das Sams ist rothaarig, stupsnasig und hat blaue Sommersprossen -- und es ist sehr frech.

Eines (Sams-)Tages kommt der zurückhaltende Herr Taschenbier zu seinem Sams. Fortan ändert sich sein Leben rapide. Nicht mehr länger muss er unter der Fuchtel seiner launischen Vermieterin...

Weiterlesen

Ein Klassiker

"Frau Rosenkohl, Frau Rosenkohl" singt es in Herrn Taschenbiers Zimmer und das kann natürlich wieder nur Ärger bringen ;) 

Jeder kennt das Sams, und das muss man auch! Die Sams-Bücher sind lustig, abwechslungsreich und eigentlich auch ziemlich lehrreich. Im Hörbuch bzw. auf den Kassetten fand ich die Stimme des Sams schon teilweise etwas nervig, aber gerade beim Lesen ist der Spaß uneingeschränkt! 

Weiterlesen

Ein toller Kinderklassiker!

Herr Taschenbier hat eine sehr kuriose Woche hinter sich. Am Sonntag Sonne. Am Montag kam sein alter Freund Herr Mohn zu Besuch. Am Dienstag hatte er Dienst. Am Mittwoch war Mitte der Woche. Am Donnerstag  donnerte es und am Freitag hatte er frei. Am Samstagmorgen wird er  von seiner Haushälterin und Vermieterin Frau Rotkohl vor die Tür gescheucht, er solle endlich mal raus an die frische Luft. Da findet er das Sams, nimmt es mit nach Haus und das Abenteuer als Papa beginnt.
Selten...

Weiterlesen

Nettes, lustiges Kinderbuch, aber ohne Spannung

"Eine Woche voller Samstage" habe ich mit meiner Tochter gemeinsam gelesen, sie ist 10. Das Buch hat uns beiden ganz gut gefallen, meiner Tochter besonders sie Reime des Sams und seine Streiche gegen Frau Rotkohl. Ich konnte mich nur noch wage erinnern, das Buch als Kind gelesen zu haben. Jetzt, als Erwachsene, konnte es mich nicht so recht begeistern. Es wirkt ein bisschen steif und sehr gewollt. Außerdem fehlt jegliche Spannung, das fand meine Tochter übrigens auch. Trotzdem ist es ein...

Weiterlesen

Wunderbares Kinderbuch zum Lachen

Worum es geht brauche ich bei den Sams-Büchern niemanden mehr erläutern und der Klappentext gibt auch so einiges her. Auf jeden Fall kann ich noch sagen, das überall wo das Sams auftaucht.....Chaos garantiert ist.

Genau das macht die Bücher von Paul Maar aus. In dem ersten Band dieser Reihe bringt der Autor einem die einzelnen Charaktere näher und erklärt was es mit dem Sams auf sich hat und wie das Sams zu Herrn Taschenbier kommt. Mit der "Erschaffung" der einzelnen Charaktere...

Weiterlesen

Ein schönes Kinderbuch

Klappentext:
Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - bis ihm eines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt, das überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft, wenn andere schimpfen. Herrn Taschenbier...

Weiterlesen

fantasievolles Kinderbuch

Herr Taschenbier hat es nicht leicht. Viele Dinge machen ihm Angst. Er hat Angst vor seinem Chef, denn der schimpft manchmal mit ihm. Und große Angst hat er vor seiner neugierigen Vermieterin, Frau Rotkohl. Die meckert ständig und nennt ihn immer „Herr Flaschenbier“. Das mag er gar nicht.
Eines Tages läuft Herrn Taschenbier das Sams über den Weg und bringt den ganzen Alltag von Herrn Flaschenbier durcheinander. Das Sams benimmt sich ganz fürchterlich und Herr Taschenbier hat Angst,...

Weiterlesen

Ein großartiges Buch!

Am Sonntag scheint die Sonne.
Am Montag kommt Herr Mon zu Besuch und bringt einen Mohnblumenstrauß mit.
Am Dienstag hat man Dienst.
Am Mittwoch ist Mitte der Woche.
Am Donnerstag gibt es ein kräftiges Gewitter, bei dem es ordentlich donnert.
Am Freitag hat man frei.
Und am Samstag…

Ja, am Samstag. Da kommt dann eben ein Sams vorbei.

Es gibt kaum Bücher, die mein Leben als Kind so lange begleitet hat wie die „Sams“- Reihe von Paul Maar. Und...

Weiterlesen

Wunschpunkte für Herr Taschenbier

Am Sonntag schien die Sonne, am Montag kam Herr Mohn, am Dienstag hatte Herr Taschenbier Dienst, am Mittwoch war Mitte der Woche, am Donnerstag donnerte es, am Freitag hatte Herr Taschenbier unerwartet frei und am Samstag kam das Sams. Mit dem Sams beginnt für Herrn Taschenbier ein völlig neues Leben. Herr Taschenbier ist ein sehr ängstlicher und eingeschüchterter Mann, der sich vor vielem fürchtet, das Sams bringt ihn mit seiner oft respektlosen und furchtlosen Art sehr oft in...

Weiterlesen

sams <3

In meiner Schulzeit hat meine Lehrerin uns dieses Buch vorgelesen, immer wenn die klasse artig war :) Ich habe es echt toll gefunden. Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - bis ihm eines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem...

Weiterlesen

Samsige Unterhaltung

In der Grundschule haben wir die Sams-Kassetten ständig gehört und ich kann sie immer noch mitsprechen. Jetzt mit 24 Jahren wollte ich aber auch die Bücher dazu lesen. Vieles wurde übrigens 1 zu 1 übernommen.
Meine Mutter und ich haben das Buch zusammen gelesen, bzw. ich habe vorgelesen und wir hatten beide unseren Spaß mit dem Sams, Herrn Taschenbier und Frau Rotkohl. Paul Maar hat wirklich eine wunderbare Geschichte gefunden und es hat wirklich einen Grund warum die Bücher die...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Kinderbücher bis 10 Jahre
Sprache:
deutsch
Umfang:
160 Seiten
ISBN:
9783789119521
Erschienen:
1973
Verlag:
Oetinger Friedrich GmbH
9.2619
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.7 (42 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 60 Regalen.

Ähnliche Bücher