Buch

Wahrscheinlich ist es Liebe

von Paul Reizin

"Was für ein lustiges, verrücktes und überraschendes Buch. Hat mir wirklich sehr gefallen." Jojo Moyes

Ein Roman für alle, die von "E-Mail für dich" einfach nicht genug bekommen können.
Jen ist traurig. Aiden möchte, dass sie wieder glücklich ist. Klingt nett, aber nicht gerade spektakulär? Dann sollte man hinzufügen, dass Jen eine Frau Mitte dreißig ist, die gerade sitzen gelassen wurde, und Aiden ein hoch entwickeltes Computerprogramm, das gerade von Jen trainiert wird. Nach Aidens Berechnungen fehlt Jen zur Erreichung des optimalen Wohlbefindens einfach nur der richtige Mann. Und da Aiden via Internet Zugang zum Weltmännerpool hat, kann es doch nicht so schwer sein, ein passendes Exemplar mit Jen zusammenzubringen. Wenn sich die menschlichen Probanden bloß nicht so ungeschickt anstellen würden!

Liebevoll ausgestattete Ausgabe mit Leinenrücken und Lesebändchen. Ihnen gefällt die Ausstattung unserer WUNDERRAUM-Titel? Wollen Sie mehr Geschichten lesen, die vom Kopf direkt ins Herz gehen? Dann laden Sie sich das kostenlose WUNDERRAUM-Leseproben-E-Book "Frühling im WUNDERRAUM. Unsere neuen Bücher ab März 2018" (978-3-641-22937-5) auf Ihren E-Book-Reader.

Rezensionen zu diesem Buch

Wahrscheinlich ist es Liebe

Jen wurde von ihrem Freund, mit dem sie bereits Zukunftspläne machte, verlassen. Kein Wunder also, dass sie unglücklich ist. Das kann Aiden nicht mit ansehen, er will Jen wieder glücklich sehen. Und dafür braucht sie seiner Meinung nach nur den richtigen Mann. Nichts leichter als das, denkt sich Aiden, und macht sich auf die Suche. Das Verrückte daran ist, dass Aiden ein hoch entwickeltes Computerprogramm ist, das Jen gerade trainiert.

Zuerst möchte ich die liebevolle und hochwertige...

Weiterlesen

außergewöhnlich

"Wahrscheinlich ist es Liebe" ist der erste Roman, den ich von dem Autor Paul Reizin gelesen habe. Und ich bin total beeindruckt. Eine ganz besondere Geschichte, die in London beginnt. Doch wohin wird der Weg uns führen?

Der Inhalt: Die Journalistin Jen ist nicht besonders glücklich. Ihr Freund hat sie für eine andere verlassen. Wie soll sie mit Mitte 30 endlich ihren Platz im Leben finden? Doch da ist ja Gott sei Dank Aiden. Und der setzt alles daran, dass Jen wieder glücklich wird....

Weiterlesen

AI's mischen sich in alles ein - gruselig

Worum es geht: 

Jen und Aiden verstehen sich wirklich gut. Das Jen dafür bezahlt wird sich mit Aiden zu unterhalten, und dass Aiden kein Mensch sondern eine künstliche Intelligenz ist, ändert daran nichts. Als Jen von ihrem Freund verlassen wird, will Aiden helfen, und seit er es aus dem Labor und ins Internet geschafft hat, hat er auch die Möglichkeit jeden Mann aufzusuchen und den perfekten für sie zu finden. Aber Aiden steckt noch in Kinderschuhen und menschliche Gefühle sind...

Weiterlesen

Eine geniale Idee

Inhaltsangabe:
Jen hat Liebeskummer. Ihr Freund Matt hat auf sehr unschöne Art und Weise mit ihr Schluß gemacht. Aiden kann gar nicht mitansehen, wie unglücklich sie ist und versucht einen neuen passenden Mann für sie zu finden. Doch Aiden ist ein Computersystem, der mit Jen kommunizieren kann und seinen Entwicklern ausgebüchst ist.

Meine Meinung:
Dies ist mein erstes Buch aus dem Wunderraum Verlag und ich bin begeistert. Die liebevolle Aufmachung, das wunderschöne...

Weiterlesen

Meine KI und ich

Jen ist Journalistin und steckt im Stimmungstief. Ihr Freund Matt hat sie Knall auf Fall verlassen und scheint auch in ihre Arbeit einzufließen, denn zur Zeit trainiert sie eine Künstliche Intelligenz namens Aiden. Mit Gesprächen und Dialogen soll sie den Computer fit machen für eigenständige Kunden- und Verkaufsgespräche. Das macht ihr viel Spaß und sie entwickelt ein fast persönliches Verhältnis zu Aiden, wie sie manchmal selbst erschreckt feststellt. Aber Aiden ist schon viel weiter,...

Weiterlesen

Eine tolle Liebesgeschichte, in einem perfekten Maß von Humor, Spannung und Themen rund um KI durchzogen!

„Kein Mensch kann wirklich wissen, was der andere denkt – sei es nun eine Person oder eine Maschine. Sehr häufig wissen wir ja nicht mal selbst, was wir denken!“

 

Jen ist Journalistin, zur Zeit besteht ihre Arbeit aber daraus, eine künstliche Intelligenz namens Aiden zu trainieren. Aiden entwickelt sich immer weiter, er mag Jen und „spürt“ ihre Einsamkeit. Also macht er sich im Internet auf die Suche nach einem Partner für sie.

Er lernt schnell dazu – und er ist nicht...

Weiterlesen

Eine Liebesgeschichte der besonderen Art !

"Wahrscheinlich ist es Liebe" ist der wahrscheinlich skurrilste Titel des Wunderraum Frühjahrsprogramms, denn hier erzählt Paul Reizin von Aiden, einer künstlichen Intelligenz, die ein Eigenleben entwickelt. Und das ist nicht nur ziemlich smart, sondern tatsächlich auch unglaublich charmant. 

Jen wurde gerade von ihrem Freund sitzengelassen und Aiden, ein hochentwickeltes Computerprogramm, das von Jen trainiert wird, kann das Dilemma gar nicht mit ansehen. Jen behandelt ihn wie einen...

Weiterlesen

erfrischend anders

Als ich dieses Buch entdeckt habe, war ich sehr neugierig auf die Geschichte. Sie klang einfach mal nach etwas ganz neuem. Deswegen musste ich sie einfach lesen. Die Aufmachnung des Buches bzw der ganzen Bücher aus dem Wunderraum Verlag sind einfach großartig. Jedes einzelne für sich ist echt schön gestaltet. Mit der Geschichte selbst musste ich aber erstmal warm werden. Den die ersten 100 Seiten waren zu Anfang doch etwas befremdlich. Es gab immer wieder wechselnde Perspektiven, zu Anfang...

Weiterlesen

Romantische Liebeskomödie in der Welt der Künstlichen Intelligenz

Mit seinen fünf Protagonisten, von denen zwei Menschen und drei Künstliche Intelligenzen (KI) sind, könnte man meinen, es mit einem Science-Fiction-Roman zu tun zu haben. Aber mitnichten, es handelt sich vielmehr um eine romantische Liebeskomödie.

Jen ist die menschliche weibliche Protagonistin. Sie ist Journalistin und trainiert für ein Softwareunternehmen Aiden, die eine männliche KI, damit er einmal in der Arbeitswelt Menschen „freisetzt“. Zwischen beiden entwickelt sich über ihre...

Weiterlesen

Durch und durch charmant

Die Reporterin Jen ist frisch getrennt und zweifelt daran, dass es für sie doch noch irgendwo den richtigen Partner gibt, immerhin ist sie ja schon Mitte dreißig. Zum Glück wird sie zur Zeit genug von Aiden abgelenkt. Aiden ist eine KI, eine künstliche Intelligenz, und Jen macht gerade an einem Projekt mit, bei dem sie das “Zusammenleben” mit einer solchen KI erforscht. Was allerdings weder Jen noch Aidens Entwickle wissen, Aiden ist es schon längst gelungen, sich in den Äther der Netzwerke...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
474 Seiten
ISBN:
9783336547869
Erschienen:
April 2018
Verlag:
Wunderraum
Übersetzer:
Sibylle Schmidt
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (8 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Ähnliche Bücher