Buch

Fliege fort, fliege fort - Paulus Hochgatterer

Fliege fort, fliege fort

von Paulus Hochgatterer

Der meisterhafte neue Roman von Paulus Hochgatterer: Psychiater Horn und Kommissar Kovacs, das Duo aus den Bestsellern "Die Süße des Lebens" und "Das Matratzenhaus" ermitteln.

Der Sommer hält Einzug in Furth am See. Während sich die Hotelterrassen füllen und die Schüler auf ihre Zeugnisse warten, nehmen besorgniserregende Ereignisse ihren Anfang. Auf immer grausamere Weise werden Gewalttaten gegen ältere Menschen verübt. Die Opfer scheint nur eins zu verbinden - das Bestreben zu schweigen. Schließlich verschwindet auch noch ein Kind. Der Psychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovacs - das aus den Bestsellern "Die Süße des Lebens" und "Das Matratzenhaus" bekannte Ermittlerduo - beginnen die spärlichen Anhaltspunkte zu verknüpfen und in lang vergangene dunkle Geschichten einzutauchen. Der meisterhafte neue Roman von Paulus Hochgatterer - Spannung auf höchstem literarischen Niveau.

Rezensionen zu diesem Buch

Paulus Hochgatterer hat erneut vieles von dem, was ihn als politischen Zeitgenossen in Österreich bewegt und beschäftigt, sehr gelungen in seine beiden Hauptfiguren gelegt und einen offenen, den Leser teilweise verstörenden Roman geschrieben

Paulus Hochgatterer, Fliege fort, fliege fort, Deuticke Verlag 2019, ISBN  978-3-552-06403-4

 

Schon in seinen beiden hervorragenden Romanen „Die Süße des Lebens“(2006) und  „Das Matratzenhaus“ (2010) hatte der in Wien lebende und dort als Kinderpsychiater arbeitende Schriftsteller Paulus Hochgatterer ein Ermittlerduo vorgestellt, wie es unterschiedlicher nicht sein könnte.

 

Da ist zum einen Raffael Horn, ein in einer Klinik arbeitender Kinderpsychiater. In diese...

Weiterlesen

Ein anspruchsvoller literarischer Kriminalroman mit Schwächen

Kurzfassung

​"Die Decke", "Der Einzug in Jerusalem", "Die Wiederverwertung" und "Der Siegelring" - solch philosophische Namen trugen die Strafen, die vor vielen Jahren im Further Kinderheim an der Tagesordnung waren. Mittlerweile ist das Kinderheim geschlossen, in seinen Räumen befindet sich nun eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Der Widerstand in der Bevölkerung gegen diese Institution wächst und plötzlich wird die Idylle des kleinen Touristenstädtchens durch...

Weiterlesen

Bemerkenswertes Buch

In Furth am See geschehen plötzlich grausame Taten an älteren Menschen, die sich niemand erklären kann. Ein alter Man behauptet, er wäre lediglich aus einem Baum gefallen und die scheinbar gequälte alte Nonne will von irgend-welchen Gewalttaten nichts wissen. Warum verhalten sich die beiden Opfer so? Das eingeschaltete Ermittler-Duo Ludwig Kovacs und Raffael Horn stehen zunächst vor einem Rätsel, welches noch größer wird, als eines Tages ein junges Mädchen entführt wird. Die vermögenden...

Weiterlesen

Alles hängt mit Allem zusammen

Furth am See, ein kleines beschauliches Städtchen. Und doch werden hier in kurzer Zeit wiederholt alte Menschen Opfer von Gewaltverbrechen. Das Seltsame daran: Sie beharren darauf, dass es ein Unfall, Zufall oder gar nichts war. Gleichzeitig wird großflächig eine Häuserwand besprayt; ein Wagen geht in Flammen auf; während der Fronleichnamsprozession wird ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma angegriffen und ein kleines Mädchen verschwindet. Gibt es einen Zusammenhang? Und wenn ja, welchen?...

Weiterlesen

Alles hat mit Allem zu tun

In Fürth am See hält der Sommer Einzug. Doch die Idylle trügt. Es kommt zu rätselhaften Gewalttaten an Senioren und dann wird auch noch ein Mädchen entführt. Wie das alles zusammenhängt ist über weite Strecken unklar.

Das Cover ist unheilvorhersagend. Die Vögel sind einfach Symbol für etwas Unheimliches. Das Buch selbst ist in Kapitel geteilt, die mir persönlich zu lang und nicht immer schlüssig strukturiert sind.
Die Handlung ist verworren, streckenweise interessant und dann...

Weiterlesen

Lässt sich nicht mal eben nebenbei lesen

Ein Graffiti am Haus eines stadtbekannten Politikers, ein entführtes Mädchen und mehrere alte Leute, die misshandelt wurden. Wie hängen diese Verbrechen zusammen? Sind sie überhaupt miteinander verknüpft oder haben wir es mit unterschiedlichen Tätern zu tun?

In „Fliege Fort, Fliege fort“ geht Paulus Hochgatterer nach und nach diesen Verbrechen auf den Grund. Zum einen ermittelt der Kommissar Ludwig Kovacs und zum anderen stolpert der Psychiater Raffael Horn immer wieder über Dinge und...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
282 Seiten
ISBN:
9783552064034
Erschienen:
September 2019
Verlag:
Zsolnay-Verlag
7.75
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 3.9 (4 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 11 Regalen.

Ähnliche Bücher