Buch

Taste of Love - Rezept fürs Happy End - Poppy J. Anderson

Taste of Love - Rezept fürs Happy End

von Poppy J. Anderson

Wie ist ihr Chef nur auf diese Idee gekommen? Journalistin Vicky soll undercover recherchieren - ausgerechnet in einem Kochkurs für Männer! Gegen ein ordentliches Steak hat Vicky zwar nichts einzuwenden, gegen ihren überheblichen Kochpartner Mitch dafür umso mehr. Als es zwischen Töpfen und Pfannen richtig heiß hergeht, muss Vicky sich jedoch eingestehen, dass sie auch den Mann neben sich ganz schön scharf findet. Ob seine Küsse genauso unwiderstehlich schmecken wie sein Pecan Pie?

Rezensionen zu diesem Buch

Rezept fürs Happy End

Vor zwei Jahren habe ich im Urlaub meinen ersten Roman von Poppy J. Anderson gelesen. Es hat jetzt erneut eines Urlaubs bedurft, dass ich ein weiteres Buch von ihr lese ;-)

 

Mit „Rezept fürs Happy End“ habe ich den 5. und letzten Teil der Reihe „Die Köche von Boston“ gelesen. Ich hatte zwar schon mitbekommen, dass es eine Reihe zum Thema Kochen von der Autorin gibt, aber über die genaue Reihenfolge und den Umfang der Serie habe ich mir eher weniger Gedanken gemacht. Dass ich...

Weiterlesen

Enttäuschend. Ich hatte mir mehr erhofft!

Boston, 2002

Vicky Miller fläzte sich auf ihrem Bett herum und starrte auf ihre Lernmaterialien, die sie auf dem Paisleymuster ihrer Tagesdecke ausgebreitet hatte. Jedenfalls tat sie so, als würde sie lernen und sich auf mathematische Kurvendiskussionen konzentrieren. Da Mathe jedoch ihre Stärke war und sie den Stoff längst im Kopf hatte, vertrieb sie sich lieber die Zeit damit, ihrem besten Freund verstohlene Blicke zuzuwerfen, der auf ihrem Schreibtischstuhl saß und die Stirn...

Weiterlesen

Schöner Abschluss der Reihe

In "Rezept fürs Happy End" geht es um Vicky, die einen Artikel über einen Kochkurs schreiben soll, und Mitch, der ein Teilnehmer dieses Kurses ist. Die beiden sind sehr verschieden, weshalb es wenig überraschend ist, dass schnell die Funken sprühen; sie geraten oft aneinander, da sie in vielen Dingen unterschiedlicher Meinung sind, und liefern sich so einige intensive Wortgefechte. Gerade Vicky kann als 'streitlustig' bezeichnet werden und sie nimmt kein Blatt vor den Mund, doch man spürt,...

Weiterlesen

Kochkurs mit Folgen

Vicky ist hellauf begeistert – nicht. Ihr Chef hält es für eine gute Idee, dass sie mehrere Artikel zum Thema Single verfasst und am besten wenn Vicky mittendrin mitmischt. Weswegen sie sich auch plötzlich in einem Kochkurs für Singlemänner wiederfindet. Wo ist sie da nur hineingeraten.

 

Ich finde die Cover der Taste of Love-Reihe einfach herrlich und sie haben einen hohen Wiedererkennungswert. So natürlich auch das Cover des fünften und leider letzten Bandes der Reihe.

...

Weiterlesen

Mein Herz schlägt für Vicky und Mitch!

~Von der "Taste of Love"-Reihe habe ich leider noch nicht alle Bücher gelesen, aber das ist eine Tatsache, an der ich aktuell intensiv arbeite. Bis dato konnte mich jede Geschichte und jedes Pärchen begeistern. Ich war somit voller Erwartungen als ich den letzten Band der Serie begonnen habe. Meine Vorstellung war, dass ich wieder Heißhunger auf leckeres Essen bekomme, häufig lachen muss und gut unterhalten werde. Beschreibungen von gutem Essen kommen hier zwar etwas kurz, aber die anderen...

Weiterlesen

In der Liebesküche geht das Licht aus...

Vicky Miller hat als Wirtschaftsjournalistin anderes im Kopf als eine von ihrem Chefredakteur aufgezwungene Reportage über Single-Kochkurse. Aber was soll sie machen? Sie fügt sich in ihr Schicksal und besucht einen Männerkochkurs, wo sie dem attraktiven Anwalt Mitch O’Leary als Kochpartner zugeteilt wird. Die beiden sind sich bereits innerhalb ihres Freundeskreises begegnet. Obwohl Vicky anfangs mit Mitch so gar nichts anfangen kann, entpuppt sich der Kochkurs nach und nach als gar nicht so...

Weiterlesen

Sorgt für gute Stimmung!

Taste of Love – Rezept fürs Happy End von Poppy J. Anderson

 

Klappentext:

 

Wie ist ihr Chef nur auf diese Idee gekommen? Journalistin Vicky soll undercover recherchieren - ausgerechnet in einem Kochkurs für Männer! Gegen ein ordentliches Steak hat Vicky zwar nichts einzuwenden, gegen ihren überheblichen Kochpartner Mitch dafür umso mehr. Als es zwischen Töpfen und Pfannen richtig heiß hergeht, muss Vicky sich jedoch eingestehen, dass sie auch den Mann neben sich...

Weiterlesen

Erfrischend anders

Die weibliche Protagonistin in diesem Buch ist erfrischend anders. Kein liebes nettes hübsches Mädel. Aber auch kein schüchternes Entlein, eventuell mit Figurproblemen, die erst im Laufe der Story zum Schwan werden muss. Nein, Vicky ist eine burschikose junge Frau, die sich in der Welt zu behaupten weiß. Nur mit Männern hatte sie noch nicht so viel am Hut, vielleicht auch weil sie sich eher wie ein Tomboy kleidet und benimmt und die Typen in ihr eher einen Kumpel als eine potentielle...

Weiterlesen

Eine leckere Geschichte mit Gefühl verfeinert

Dieses Buch werde ich auf jeden Fall allen Lesern in meinem Bekanntenkreis empfehlen.

Weiterlesen

Guter Abschluss einer super Reihe

Endlich: Die große Schwester von Liz bekommt ihr eigenes Taste of Love – Buch! Vicky soll für den Wirtschaftsteil ihrer Zeitung über den Wirtschaftsfaktor Single berichten. Dabei nimmt sie unter anderem an einem Kochkurs für Männer teil. Dort trifft sie auf Mitch, den sie bereits auf ihrem gemeinsamen Freundeskreis kennt. Die beiden bilden beim Kochen ein Team und auch schon bald darüber hinaus…

Herrlich! Vicky bekommt ihre eigene Geschichte und ich habe jede Seite genossen. Vicky ist...

Weiterlesen

Leider ein sehr schwacher Abschluss der Reihe...

Da ich bereits den dritten und vierten Band der Reihe gelesen habe und beide ziemlich unterhaltsam fand, habe ich mich schon sehr auf den fünften Band und ein paar schöne und entspannende Lesestunden gefreut, allerdings hat mir dieser Band nicht wirklich zugesagt.
Der Schreibstil war wie auch bei den vorherigen Bänden sehr flüssig, einfach und angenehm zu lesen. Erzählt wird die Geschichte sowohl aus Vickys, als auch aus Mitchs Perspektive.
Bei den Charakteren hat das Problem...

Weiterlesen

Rezept fürs Happy End

Die Wirtschaftsjournalistin Vicky soll an einem Kochkurs für Männer teilnehmen, um dort für ihren nächsten Artikel zu recherchieren. Davon ist sie überhaupt nicht begeistert. Als sie bemerkt, dass ihr Kochpartner ausgerechnet Mitch der Frauenheld ist, den sie von Partys in ihrem Freundeskreis kennt, sinkt ihre Laune umso mehr. Doch mit jeder weiteren Kochstunde wird ihr Mitch sympathischer und Vicky muss sich eingestehen, dass er wirklich ziemlich heiß aussieht. Die beiden entwickeln eine...

Weiterlesen

Die Liebe hat oft ganz eigene Wege

"Nicht die Vollkommenen sind es, die Liebe brauchen, sondern die Unvollkommenen." (Oscar Wilde)
Wirtschaftsjournalistin Vicky Miller ist die ältere Schwester von Liz, die inzwischen mit Fitnesstrainer Adam glücklich liiert ist. Außerdem ist sie mit Claire befreundet, die Ehefrau von Restaurantbesitzer und Sexgott Nick O´Reilly. Leider läuft es bei Vicky weniger gut in Sachen Liebe, den es fehlen ihr ein wenig die weiblichen Kurven und sie scheint für die Männer zu clever zu...

Weiterlesen

perfekter Abschluss der Reihe

Klappentext:
Wie ist ihr Chef nur auf diese Idee gekommen? Journalistin Vicky soll undercover recherchieren - ausgerechnet in einem Kochkurs für Männer! Gegen ein ordentliches Steak hat Vicky zwar nichts einzuwenden, gegen ihren überheblichen Kochpartner Mitch dafür umso mehr. Als es zwischen Töpfen und Pfannen richtig heiß hergeht, muss Vicky sich jedoch eingestehen, dass sie auch den Mann neben sich ganz schön scharf findet. Ob seine Küsse genauso unwiderstehlich schmecken...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
eBook
Sprache:
deutsch
ISBN:
9783732560820
Erschienen:
November 2018
Verlag:
Lübbe
8.28571
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (14 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 18 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher