Buch

Fahrenheit 451 - Ray Bradbury

Fahrenheit 451

von Ray Bradbury

'Fahrenheit 451' ist die Temperatur, bei der "Bücherpapier Feuer fängt und verbrennt". In Ray Bradburys Zukunftsvision ist die Feuerwehr nicht mehr mit Wasserspritzen ausgerüstet, sondern mit Flammenwerfern, die genau diesen Hitzegrad erzeugen, um die letzten Zeugnisse individualistischen Denkens - die Bücher - zu vernichten. Da beginnt der Feuerwehrmann Guy Montag, sich Fragen zu stellen... Die beängstigende Geschichte von einer Welt, in der das Bücherlesen mit Gefängnis und Tod bestraft wird, ist ein zeitloses Plädoyer für das freie Denken.

Rezensionen zu diesem Buch

Da hatte ich sehr viel mehr erwartet

Es ist ein Klassiker, der schon lange lange in meinem Regal stand ohne dass ich das Verlangen spürte es auch zu lesen. Zum Glück gab es nun eine Leserunde zu diesem Buch, denn so habe ich es 1. endlich mal gelesen und 2. auch bis zum Ende durchgehalten.

Denn ich muss leider gestehen, dass ich mit dem Schreibstil bis zum Ende nicht warm geworden bin. Vielleicht ist er mir nur zu ungewohnt, aber ich fand auch die schwer zu entschlüsselnden Anspielungen anstrengend, und trotz all der...

Weiterlesen

Beägstigend in seiner Relevanz

Guy Montag ist Feuerwehrmann. In einer nicht näher definierten Zukunft ist es die Aufgabe der Feuerwehr nicht Brände zu löschen. Im Gegenteil, die Feuerwehr verbrennt – Bücher!

Fahrenheit 451 ist die Temperatur, bei der Papier verbrennt. Als das Buch 1953 erschien -  in 200 signierten und nummerierten Exemplaren, - war die amerikanische Originalausgabe gebunden  in ein asbesthaltiges Material „ von außerordentlicher Widerstandsfähigkeit gegen Pyrolyse“.

Um das Buch zu begreifen...

Weiterlesen

Bedrückende Dystopie aber sehr gut interpretiert

Fahrenheit 451 erzählt die Geschichte des Feuerwehrmanns Guy Montag, der aber nur selten beim Vornamen und meist nur bei seinem Nachnamen genannt wird. Zu Beginn denken wir noch, dass Montag ein glückliches Leben führt: Er ist verheiratet, lebt in einem kleinen Haus, mag seine Arbeit und kommt auch mit seinen Kollegen gut aus.

Eines Tages lernt er ein Mädchen in der Nachbarschaft kennen. Ein Mädchen, das nicht wie die anderen Kinder zur Schule geht, sondern Montag Fragen stellt....

Weiterlesen

Erschreckende Zukunftsvision

„Fahrenheit 451“ von Ray Bradbury

 

Inhalt:

In der Zukunft die Bradbury hier beschreibt, hat die Feuerwehr eine ganz andere Aufgabe als heutzutage. Anstatt Brände zu löschen verbrennt sie nun Bücher, denn deren Besitz ist verboten. Die Hauptfigur ist der Feuerwehrmann Guy Montag, der beginnt sich Fragen zu stellen über die Welt in der er lebt und sie auch zu hinterfragen.

 

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen, zum einen, weil es eine wunderschöne...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Taschenbuch
Genre:
Romane und Erzählungen
Sprache:
deutsch
Umfang:
224 Seiten
ISBN:
9783257208627
Erschienen:
Januar 2002
Verlag:
Diogenes Verlag AG
Übersetzer:
Fritz Güttinger
8.37037
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 51 Regalen.

Dieses Buch lesen gerade:

Ähnliche Bücher