Buch

Unziemliches Verhalten - Rebecca Solnit

Unziemliches Verhalten

von Rebecca Solnit

Wie sich die eigene Stimme finden lässt, wenn die Gesellschaft Schweigen befiehlt -- Mit diesem Buch steigt Rebecca Solnit endgültig aufs Podest zu Joan Didion und Susan Sontag: Ihre Geschichte ist die Geschichte einer jungen Frau, die ihre Stimme fand, während sie schweigen sollte. Im San Francisco der achtziger Jahre herrscht eine harsche Atmosphäre der Misogynie, Gewalt gegen Frauen ist an der Tagesordnung, wird hingenommen, nicht hinterfragt. Hier zieht eine junge Frau in ihre erste eigene Wohnung, schafft sich einen Freiraum zum Denken, Schreiben, Formulieren. Hier wird Rebecca Solnit eine andere, überwindet ihr Schweigen, die eigene Unsichtbarkeit. Vor dem Hintergrund von Punk, Gay Pride und der zweiten Welle des Feminismus wagt sie, ihre Stimme zu erheben gegen Unterdrückung und Unrecht. Sie wird zur Aktivistin, zur öffentlichen Person und zur wichtigen Intellektuellen.
"Unziemliches Verhalten" ist ein elektrisierender Bericht über vierzig Jahre gelebten Feminismus, über Rückschläge, Meilensteine und den Triumph des eigenen Ichs.

Rezensionen zu diesem Buch

Es liegt nicht an dir, sondern am Patriarchat

Ein Zimmer für sich allein, ein Schreibtisch und Selbstvertrauen. Rebecca Solnits Weg zur Essayistin, Feministin, Umwelt- und Friedensaktivistin war nicht gerade einfach. Hätte der schwarze Hausmeister in einem schwarzen Viertel San Franciscos nicht geduldet, dass ihre Mutter ihren Mietvertrag  unterzeichnet, hätte sie „jung, unwissend und mittellos“ vermutlich keine Wohnung gefunden. Die Geschichte der Wohnung ist eng verknüpft mit der Gentrifizierung eines Stadtviertels, der Schreibtisch...

Weiterlesen

Weitere Infos

Art:
Hardcover
Genre:
Biographien
Sprache:
deutsch
Umfang:
272 Seiten
ISBN:
9783455009538
Erschienen:
August 2020
Verlag:
Hoffmann und Campe
Übersetzer:
Kathrin Razum
9
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (1 Bewertung)

Rezension schreiben

Diesen Artikel im Shop kaufen

Das Buch befindet sich in 2 Regalen.

Ähnliche Bücher