Rezension

4,5 Sterne

Death Note - Geliebter Feind, 1 Audio-CD - Tsugumi Ohba, Jonathan Clements

Death Note - Geliebter Feind, 1 Audio-CD
von Tsugumi Ohba Jonathan Clements

Bewertet mit 4.5 Sternen

Anmerkung: Ich habe das Hörspiel als Rezensionsexemplar vom Verlag bekommen. Danke dafür.

Meinung:
In der 3. Folge beginnt Light bereits psychopathische Züge aufzuweisen. Er handelt egoistisch & sieht sich selbst als den besseren Menschen & nimmt sich daher das Recht auch unschuldige Ermittler etc. umzubringen, wenn sie ihm im Weg stehen. Das fand ich etwas früh. Aus dem Anime (was schon Jahre her ist) habe ich in Erinnerung, dass dies etwas später kommt. So konnte man zumindest länger Lights Gründe nachvollziehen & auch ihn rechtmäßig verteidigen. Im Hörspiel erscheint er bereits hier als eher böse & seine eigentlich moralisch unschuldigen Absichten geraten in den Hintergrund & werden sogar vergessen. Die Macht korrumpiert ihn bereits jetzt. Ich hätte mir mehr moralische Ambivalenz gewünscht.

Fazit:
Ich mag allgemein die Idee der Geschichte. Ein Spiel zwischen einem hochbegabten Mörder, der denkt das richtige zu tun & einem hochbegabten Detektiven, der ihn überführen möchte. Dazu noch die moralischen Fragen, die bei den Taten von Light auftauchen & jedem Hörer erlauben ihre eigenen Schlüsse zu ziehen. Daher habe ich Folge 1-3 durchgehend 4,5 Sterne vergeben.