Rezension

5 Sterne sind nicht genug

Das Gold der Krähen - Leigh Bardugo

Das Gold der Krähen
von Leigh Bardugo

Bewertet mit 5 Sternen

"Das Gold der Krähen" ... Ich habe die Tage gezählt, bis ich endlich, endlich dieses Buch in der Hand halten durfte. Und jede Sekunde des Wartens hat sich gelohnt. Kaz und seine Krähen sind zurück. Noch gerissener, noch erbarungsloser. Hungrig nach Rache und dem Gold, um das sie betrogen wurden!
Dieses Buch hat einfach alles, was man sich nur wünscht und so viel mehr, was man sich nicht einmal zu ertäumen gewagt hätte! Anbetungswürdige Charaktere, Intrigen und Pläne, bei denen man Knoten im Kopf bekommt, große Gefühle ... Jede Seite ist ein Genuss! In diesem Buch lernen wir Kaz und seine Krähen noch besser kennen. Man lernt mehr über ihre Vergangenheit, was sie antreibt und zu den Menschen macht, die sie sind!
Ganz besonders habe ich es auch genossen, geliebte Figuren aus der Grischa-Trilogie wiederzusehen!!
Lange Rede, kurzer Sinn: Muss. Man. Lesen! Sofort!