Rezension

Alles in allem ein guter Thriller mit spannender Podcast Idee

Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden -

Der Countdown-Killer - Nur du kannst ihn finden
von Amy Suiter Clarke

Bewertet mit 4.5 Sternen

Kurze Zusammenfassung:

Elle Castillo macht einen True-Crime-Podcast und beschäftigt sich in ihrer neusten Staffel mit dem Fall des „Countdown-Killers“. Kurz nachdem sie die ersten Folgen ausgestrahlt hat, verschwindet ein junges Mädchen. Ist der Mörder nach all den Jahren wieder zurückgekehrt und setzt seine Mordserie fort oder ist das alles nur ein großer Zufall?

Meine Meinung zu dem Buch:

Ich bin durch den flüssigen Schreibstil der Autorin sehr leicht in die Geschichte hineingekommen, aber es hat ein bisschen gedauert, bis die Spannung wirklich eingesetzt hat. Ab dem zweiten Teil hat sie sich dann aber kontinuierlich gesteigert und vor allem gegen Ende hin spitzt sie sich immer weiter zu, weswegen ich praktisch nur so an den Zeilen festhing und mich kaum davon lösen konnte.

Die ganze Zeit rätselt man mit und es bilden sich tausende Theorien und Fragen im Kopf, die auch zum größten Teil beantwortet werden.

Man leidet bzw. fühlt richtig mit der Protagonistin mit und was man im Laufe der Geschichte so über sie erfährt lässt einem den Atem stocken. Besonders interessant fand ich, dass man auch Einblicke in das Leben des Mörders bekommen hat und dadurch auch erfährt, warum er das alles tut.

Der ständige Wechsel zwischen den Folgen des Podcast von Elle und der richtigen Handlung haben dem ganzen noch so ein bisschen mehr Spannung gegeben und ich fand die Idee wirklich super.

Es gab einige Wendungen, die mich ziemlich überrascht haben und einige mit denen ich schon gerechnet habe, weil sie vorhersehbar waren.

Mein Fazit:

Alles in allem hat mir dieser Thriller gut gefallen und mit den Podcast Folgen ist er einfach mal etwas anderes.