Rezension

außergewöhnlich

Wahrscheinlich ist es Liebe
von Paul Reizin

"Wahrscheinlich ist es Liebe" ist der erste Roman, den ich von dem Autor Paul Reizin gelesen habe. Und ich bin total beeindruckt. Eine ganz besondere Geschichte, die in London beginnt. Doch wohin wird der Weg uns führen?

Der Inhalt: Die Journalistin Jen ist nicht besonders glücklich. Ihr Freund hat sie für eine andere verlassen. Wie soll sie mit Mitte 30 endlich ihren Platz im Leben finden? Doch da ist ja Gott sei Dank Aiden. Und der setzt alles daran, dass Jen wieder glücklich wird. Aiden ist ein lernfähiges Computersystem, das von Jen trainiert wird. Nach Aidens Berechnungen fehlt Jen zum Glücklichsein nur der richtige Mann. Und Aiden, der via Internet Zugang zum Weltmännerpol hat, begibt sich auf die Suche. Doch manchmal ist es schon zum Verzweifeln, denn die Menschen stellen sich einfach ungeschickt an.

Am Ende des Buches weiß man gar nicht, womit man beginnen soll. Ich muss sagen: Die Bücher aus dem Wunderraum sind ein absoluter Traum. Schon wenn man dieses Buch in die Hand nimmt, kommt man ins Schwärmen. Ein Buchrücken aus Leinen sowie die ganze Aufmachung des Buches sind einfach ein Hingucker. Wenn man dieses Buch anschaut, bekommt man schon ein richtiges Wohlfühlgefühl. Und erst das Lesebänden "Angekommen" ist eine Bereicherung. Einfach spitze!

Und dann die Geschichte. Zu Anfang etwas ungewöhnlich. Aber in der heutigen Zeit nicht mehr undenkbar. Der Schreibstil des Autors hat mich sofort gefangengenommen und mich in diese tolle Geschichte eintauchen lassen. Da wird abwechselnd aus der Sicht von Aiden und dann aus Jens Sicht erzählt. Und Aidens Bemühungen unsere Protagonistin wieder glücklich zu machen, haben manchmal ein Schmunzeln auf mein Gesicht gezaubert. Manchmal hat mir Jen wirklich leid getan, denn es ist ja wirlich nicht einfach, den richtigen Partner - den es ja sicher da draußen im Universum gibt - zu finden. Manchmal hätte ich ihr gerne Mut zugesprochen. Und dann ist da Tom, der weit entfernt von Jen wohnt. Außerdem bekommt Aiden ja noch Unterstützung von Aisling. Und da müßte es doch eigentlich klappen. Und dann spielen auch noch Kaninchen eine kleine Rolle in der zu Herzen gehenden Geschichte.

Eine wirklich tolle Geschichte. Beim Lesen hat mich ein wahres Glücksgefühlt durchströmt. Eine romantische Liebesgeschichte, die zu Herzen geht. Selbstverständlich vergebe ich gerne 5 Sterne und freue mich auf mein nächstes Buch aus dem Wunderraum-Verlag.