Rezension

Berührendes Werk

Der große Sommer -

Der große Sommer
von Ewald Arenz

Bewertet mit 5 Sternen

Der große Sommer ist ein tolles Buch, das sehr viele Gefühle authentisch einfängt, ohne zu übertreiben, ohne unrealistisch zu sein.

Friedrich ist in Mathe und Latein durchgefallen und muss nun den Sommer bei seinen Großeltern lernend verbringen. Was sich zunächst stark nach einer Strafe anhört, entpuppt sich als seine Chance auf einen unvergesslichen Sommer, mit positiven und auch negativen, aber stets prägenden Erfahrungen.

Der Schreibstil wird einem Jugendbuch gerecht und die Charaktere sind sehr sympathisch und nahbar. Die Beschreibungen der Atmosphäre sowie auch der Geschehnisse sorgen dafür, dass man sich als Leser selbst in die Sommer seiner Jugend zurückversetzt fühlt. Die Gerüche, Farben, das Gefühl, dass die Welt noch neu und unerforscht ist – das alles beschreibt das Buch sehr greifbar und irgendwie zärtlich.

Eine klare Leseempfehlung von mir.