Rezension

Bitte mehr davon!

Ausweglos
von Henri Faber

Bewertet mit 5 Sternen

Das Cover hat mir richtig gut gefallen, es ist zum einen schlicht, durch den gestanzten Fingerabdruck aber etwas besonderes. Auch wie der Titel in den Fingerabdruck eingearbeitet ist hat mir gut gefallen. 

Der Einstieg in die Geschichte ist vielversprechend, spannend und flüssig. Besonders spannend wird es durch die Perspektive des Täters, die durch eine anderer Schriftart abgesetzt ist. Die anderen Perspektiven sind jedesmal mit Zeit und Name versehen dadurch kann man den Überblick gar nicht verlieren. Die Wechsel der Perspektive waren zwar recht häufig aber das hat die Geschichte zusätzlich geprägt und spannender gemacht.

Die Hauptcharaktere in der Geschichte sind der Ermittler Elias Blom und das Ehepaar Klingenberg, Noah und Linda. Ich fand es richtig klasse, das mal nicht nur die Ermittler im Vordergrund stehen sondern auch andere Charaktere. 

Der Verlauf der Geschichte war so spannend, die Seiten sind nur so verflogen und ich habe das Buch tatsächlich an einem Wochenende verschlungen. Es war einfach so gut und besonders die letzten hundert Seiten waren nochmal richtig spannend.

Die Entwicklung der Charaktere war klasse und ich habe das in diesem Ausmaß überhaupt nicht erwartet. Jede Menge Vermutungen und in einigen Punkten lag ich richtig aber es war keinesfalls vorhersehbar.

Fazit

So ein genialer Thriller! Spannend, vielschichtig, geniale Atmosphäre und Charaktere die, die Handlung interessant beeinflussen. Ich hätte jetzt bitte den nächsten Teil!!!

Definitiv ein Lesehighlight in 2021! Freue mich schon jetzt auf weitere Bücher der Autors!