Rezension

Das Buch nimmt einen mit auf eine Reise in die Kindheit – Wundervoll!!!

Das große Buch der Augsburger Puppenkiste - Fred Steinbach, Barbara van den Speulhof

Das große Buch der Augsburger Puppenkiste
von Fred Steinbach Barbara van den Speulhof

Bewertet mit 5 Sternen

Meine Meinung

Auch wenn ich schon lange nicht mehr zur Zielgruppe gehöre, so bin ich immer noch ein riesiger Fan der Augsburger Puppenkiste. Die Opodeldoks, das Sams, Lilalu, Urmel und viele mehr gehörten zu den Helden meiner Kindheit und viele Geschichten habe ich mehrmals im Fernsehen geschaut und konnte trotzdem nicht genug von ihnen bekommen. Ich hatte zwar mal eine Doku über die Augsburger Puppenkiste gesehen, aber dieses Buch war natürlich ein Muss und für mein Bücherregal ist es ein wahrer Schatz.

Man erfährt alles über die Geschichte der Augsburger Puppenkiste und ich finde es sehr schön, dass sie immer noch in Familienbesitz ist und mittlerweile in der 3. und 4. Generation geführt wird. Außerdem wird erklärt, wie das genau mit dem Figurenschnitzen funktioniert, wie die Kostüme entstehen, wie die Musik gemacht und wie sich dein oder andere über die Jahre hinweg weiterentwickelt hat. Außerdem gibt es noch ein Lexikon, in dem u.a. die wichtigsten Figuren vorgestellt werden.

Jede Seite wurde sehr liebevoll gestaltet und die Texte und Bilder ergänzen sich hervorragend. Allerdings bin ich etwas verwundert, dass das Buch bei der Kinder- und Jugendliteratur zu finden ist, denn es ist genauso für uns Erwachsene geeignet, schließlich sind wir ebenfalls mit den beliebten Figuren aus der Puppenkiste groß geworden. Für mich ist es eine tolle Erinnerung und die Umsetzung des Buchs ist dem Verlag großartig gelungen.

Fazit

Das Buch nimmt einen mit auf eine Reise in die Kindheit – Wundervoll!!!