Rezension

Ein anregender erotischer Roman

Blutjung verführt | Erotischer Roman - Evi Engler

Blutjung verführt | Erotischer Roman
von Evi Engler

Bewertet mit 4 Sternen

Die 16-jährige Helena ist noch Jungfrau. Sie jobbt im Schubladen ihres Onkel und lernte dort die Kundin Frau von Barnfels-Schmelling kennen. Bei ihr Zuhause wird Helena in die Kunst der Verführung und Leidenschaft eingeführt. Gemeinsam mit einigen Angestellten steht sie auch den Freunden der Herrin zur Verfügung.

Dieser erotische Roman hat mir gut gefallen. Der Schreibstil war flüssig und die Story insgesamt gut aufgebaut, so dass ich das Buch deshalb sehr zügig habe lesen können.
Helena wirkte anfangs noch unschuldig, was sich dann aber ziemlich schnell änderte. Sie war sehr neugierig und ließ sich auf unterschiedliche Abenteuer ein.
Die erotischen Szenen waren bildhaft beschrieben, dabei heiß und anregend. Und sie waren abwechslungsreich und phantasievoll, so dass keine Langeweile aufkam.
Die Entwicklungen bzw. der Verlauf der Geschichte war anders als erwartet, somit auch überraschend.

Mir hat dieser erotische Roman gut gefallen und ich vergebe 4 von 5 Sternen.