Rezension

ein Guter Auftakt

Die zweite Seele - Francis Bergen

Die zweite Seele
von Francis Bergen

Bewertet mit 5 Sternen

Klapptext:

Melina sitzt seit Kindertagen im Rollstuhl. Sie lebt ein, für ihre Verhältnisse, recht normales Studentenleben in Minnesota, bis der Angriff eines Vampirs sie aus der Bahn wirft. Nicht nur, dass es ungeahnte Mächte im Verborgenen gibt – die Anderswelt –, sie ist Teil dieser versteckten Gesellschaft und in ihr schlummert … etwas.

Fazit:

Wir begleiten Melina auf einer außergewöhnlichen Reise. In Ihre wohnt etwas. Dieses muss sie aber erst wecken und dann entdecken. Das Ende ist überraschend.

Das Buch ist gut geschrieben lässt sich dadurch schön lesen. Die Geschichte ist auch sehr interessant verfasst und räumt mit vielen Vorurteilen gegenüber Werwölfen und Vampiren auf. Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfelung für Fantasy Fans.