Rezension

Ein kleiner, feiner Roman über die Liebe

Kaschmirgefühl - Bernhard Aichner

Kaschmirgefühl
von Bernhard Aichner

Bewertet mit 4 Sternen

Ein kleiner, feiner Roman über die Liebe

„Bösland“ fand ich jetzt nicht soooo prickelnd, von daher war ich sehr auf „Kaschmirgefühl“ gespannt; wie sicherlich viele andere Leser auch, die sich fragten „Kann er das auch..?“

Kann er !

Es handelt sich hier um ein wirklich feines, kleines Buch, das man anhand der nur 180 Seiten auch rasch durch hat.

Dieses Gefühl, das man „live“ dabei ist quasi, fand ich anfangs doof. Ich kam schlecht in den Schreibstil hinein, aber wollte mich doch gerne darauf einlassen... Ich habe das Buch dann erst wieder an die Seite gelegt, bis ich in der richtigen Stimmung dazu war, es zu lesen. Und dann fand ich es grandios !

Es fängt mit Telefonsex an und entwickelt sich so schön zu soviel mehr.

Es hat Spass gemacht, Gottlieb und Marie „zuzuschauen“ und „zuzuhören“ !