Rezension

Ein Meisterwerk von einen historischen "Kriminalromaqn "

1794 - Niklas Natt och Dag

1794
von Niklas Natt och Dag

Bewertet mit 5 Sternen

Wow "und nochmals "Wow " -Was für ein starkes Buch !

Meine meinung :

Vorweg muss ich erstmals erwähnen , dass ich den Vorgänger ( 1993 ) mit Begeisterung gelesen habe, aber ich muss schon sagen , dass dieses Buch einfach noch besser ist : Gewaltig und sehr beeindruckend !

Der Autor hat in seinem zweiten Band seine gut recherchierte Sammlung historischer fakten noch weiter ausgebaut !

Wir erfahren über den betriebenen Sklavenhandel auf der Antilleninsel Saint -Barthlemy, über das Elend lediger Mütter in Schweden und die Versorgung in Waisenhäusern, Hospitälern und Irrenhäusern .

Aber auch das alltägliche Treiben auf den dreckigen Straßen und in den schmutzigen Kaschemmen (Wirtshäuser ) wird einfach sehr gut umschrieben - einfach nur grandios ! 

Dafür muss ich auch nochmals ein großes Lob an der Übersetzerin ( Leena Flegler ) aussprechen !

Fazit : Ein absolutes Muss für alle Leser , die Kenner für historische Kriminalromane sind. Allein die spannende Handlung , die historischen Fakten und der ungewöhnliche Sprachstil bilden hier ein derart harmonischen Dreiklang , dass es für den Leser ein Genuss ist dieses Buch zu lesen !