Rezension

Ein rundum gelungenes Lesevergnügen!

Das Gold der Krähen - Leigh Bardugo

Das Gold der Krähen
von Leigh Bardugo

Bewertet mit 5 Sternen

Inhaltlich spannend und abwechslungsreich – die Umsetzung perfekt gelungen und ein Verlag dem auch die optische Erscheinung des Buches ein Anliegen war.

Auch die Fortsetzung des Fantasy Romans „Das Lied der Krähen“ läuft bei mir unter besonderes Lesehighlight. Das neue, aber logische Unternehmen der sechs Aussenseiter konnte mich von Beginn an überzeugen. Die Zeit der grossen Abrechnung ist gekommen und der Leser darf gespannt sein wie Kaz Brekker seine Rachepläne spinnt. An seiner Seite kämpfen alle liebgewonnenen Figuren aus dem Lied der Krähen.

Der Autorin gelingt es Spannung aufzubauen, diese aufrecht zu erhalten und alles zu einem glänzenden und fulminanten Abschluss zu bringen. Die einzelnen Persönlichkeiten sind authentisch und liebevoll ausgearbeitet. Mit dem Kapitel wechselt jeweils auch die Erzählperspektive.  Meistens brauchte ich gar keinen Hinweis, aus welcher Sicht die Geschichte weiterging.  So stark hatte ich die Persönlichkeiten verinnerlicht.

Das Buch ist auch äusserlich eine Augenweide. Ein grosses Kompliment an die Covergestaltung. Da kann ich nur empfehlen: Schaut euch dieses Buch an! Es lohnt sich!

Wer die Reihe noch nicht kennt, sollte aber unbedingt mit dem ersten Teil starten.

Ich finde, dass diese Fantasy Reihe für Liebhaber des Genres ein Must-Read ist! Von mir bekommt der Roman eine unbedingte Leseempfehlung!