Rezension

Ein sehr komplexer und für mich eher verwirrender Fall

Die drei ??? und die flammende Spur (drei Fragezeichen) - M.V. Carey

Die drei ??? und die flammende Spur (drei Fragezeichen)
von M.V. Carey

Bewertet mit 2 Sternen

Justus bedient gerade Mr. Potter, einen bekannten Töpfer der einige Dinge kaufen will, als ihn Fremde nach dem Weg zum Hilltop House fragen. Justus erklärt ihnen den Weg – danach geht es Mr. Potter nicht gut. Justus holt ihm ein Glas Wasser, aber Mr. Potter ist verschwunden, als er zurückkommt. Als Justus ihn zu Hause besuchen will, um sich zu vergewissern, dass es ihm gut geht, kommt er dazu, als in dessen Haus gerade eingebrochen wird und er wird niedergeschlagen. Mrs. Dobson, die Tochter von Mr. Potter, hält daraufhin Justus für den Einbrecher, als sie ihren Vater besuchen will. Justus klärt sie auf und hilft ihr später, ihre Sachen ins Haus ihres immer noch verschwundenen Vaters zu bringen. Da sieht Mrs. Potter plötzlich grüne, flammende Fußspuren auf dem Küchenfußboden. Die drei Detektive beginnen zu ermitteln.

 

Die Geschichte beginnt zu Anfang sehr spannend und ich war sehr interessiert daran, was es mit den grünen, flammenden Fußspuren auf sich hat. In einem ziemlichen Gewirr mit jeder Menge rumänischer Staatsbürger geht diese Flammenspur jedoch mehr oder weniger unter. In der ganzen Geschichte ist die Flammenspur nur eine winzige Nebensache, den Titel finde ich daher auch irreführend.

 

Obwohl ich mehrmals zurückgegangen bin und die Geschichte noch einmal gelesen habe, habe ich sie letztendlich leider kaum verstanden. Sie war mir einfach zu kompliziert und es spielten für mich zu viele Einzelheiten mit, die ich gar nicht alle verstanden habe und mitbekam.